Staurogyne sp. "Porto Velho"

MO01

Member
Hi zusammen!

Könnt ihr noch Bilder von Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho in emerser Form brauchen?

Hab ein paar müßt euch halt raussuchen was ihr braucht :D
 

Anhänge

  • DSC00777.jpg
    DSC00777.jpg
    164,4 KB · Aufrufe: 1.924
  • DSC00778.jpg
    DSC00778.jpg
    161,6 KB · Aufrufe: 1.933
  • DSC00780.jpg
    DSC00780.jpg
    194,3 KB · Aufrufe: 1.958

MO01

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

noch ein paar
 

Anhänge

  • DSC00781.jpg
    DSC00781.jpg
    204,2 KB · Aufrufe: 1.414
  • DSC00782.jpg
    DSC00782.jpg
    128,4 KB · Aufrufe: 1.914
  • DSC00783.jpg
    DSC00783.jpg
    178,2 KB · Aufrufe: 1.923

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hallo Jaime und Wulla,

au, sorry, eben erst habe ich Euren Thread entdeckt :oops:
Vielen Dank, super Bilder!! Werde ich auf jeden Fall verwenden! Die Pflanze scheint ja hierzulande noch eine absolute Neuheit zu sein!

Gruß
Heiko
 

MO01

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hallo Heiko!

au, sorry, eben erst habe ich Euren Thread entdeckt


Kein Thema! :D
Schön das Du Verwendung hast für die Pic's wir haben schon gedacht das sie so grottenschlecht sind :oops:

Die Pflanze scheint ja hierzulande noch eine absolute Neuheit zu sein!

Ja wir haben sie auch erst Mittwochs bekommen auf den letzten Drücker :D
Mal sehen wie sie sich bei uns im Aquarium macht hoffentlich wird's was.
Morgen werden wir sie mal zurückschneiden und schauen was raus kommt bei
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hallo Jaime u. Wulla,

prima, dass Ihr die ergattert habt! Bei dieser Stauro scheint sich ja die Landform sehr von der schmalblättrigen, kriechenden Submersform zu unterscheiden.
Evtl. werde ich nicht nur in Eure, sondern auch in andere Pflanzendatenbankfotos erklärende Schriftzüge, z.B. "submers", "emers", einfügen - hab aber noch kein passendes Grafikprogramm.

Gruß
Heiko
 

Larsmd

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hi,
Sumpfheini":2nyzx2h8 schrieb:
Hallo Jaime u. Wulla,

prima, dass Ihr die ergattert habt! Bei dieser Stauro scheint sich ja die Landform sehr von der schmalblättrigen, kriechenden Submersform zu unterscheiden.
Evtl. werde ich nicht nur in Eure, sondern auch in andere Pflanzendatenbankfotos erklärende Schriftzüge, z.B. "submers", "emers", einfügen - hab aber noch kein passendes Grafikprogramm.
Wo liegt das Problem?Willst du was bestimmtes?
Paint sollte das doch locker hinbekommen , so einen einfachen Schriftzug ins Bild zu stzen?
@Threadsteller
Wie und wo kommt man denn an sowas schönes? Ist ja doch enorm selten.
Grüße
Lars
 

MO01

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hi zusammen!

Bei dieser Stauro scheint sich ja die Landform sehr von der schmalblättrigen, kriechenden Submersform zu unterscheiden.

Ja ist heftig wenn man die emerse Form von der Stauro so sieht hatt die irgendwie gar nichts mit der Submersenform zu tun :shock: Aber von da wo die Pflanze her ist wurde mir Versichert das es die Porto-Velho ist!

Evtl. werde ich nicht nur in Eure, sondern auch in andere Pflanzendatenbankfotos erklärende Schriftzüge, z.B. "submers", "emers", einfügen - hab aber noch kein passendes Grafikprogramm

Das ist eine gute idee :!: Dann sieht man woran man ist,weil die Pflänzchen unterscheiden sich ja dementsprechend(submers/emrs).Ich finde es wäre auch Intressant die unterschiede zu sehen :!:

Wie und wo kommt man denn an sowas schönes? Ist ja doch enorm selten

Man kann sie hier kaufen seit kurzem ich möchte nur keine Werbung laufen
Diese Nummer wird Dir weiterhelfen S040/982
 

MO01

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hall zusammen!

mal kurzes Update wenn erwünscht :D
die Pflanze ist seit 4 Tagen bei und schiebt schon neue Blätter nach :D
Irgendiwe biegt sich sich richtung Bodengrund ,hier mal zwei Bilder
 

Anhänge

  • DSC00789.jpg
    DSC00789.jpg
    201,5 KB · Aufrufe: 1.434
  • DSC00790.jpg
    DSC00790.jpg
    130,5 KB · Aufrufe: 1.422

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hallo J&W (sorry, meine Schreibfaulheit.. ;) ),

das ist doch schon mal 'n gutes Zeichen - dann wird da wohl wirklich was draus, was der Beschreibung der 'Porto Velho' entspricht.
Schon interessant - viele andere Stängelpflanzen wachsen eher kriechend in der Land- u. aufrecht in der Submersform, bei den Stauros ist es wohl eher umgekehrt. *Spekulier*: vielleicht eine Anpassung an starke Strömung während der Hochwasserzeit. Die Staurogyne sp. von Tropica wurde ja emers auf Felsen in schnell fließendem Wasser gefunden (Foto auf Tropica-Homepage).

Gruß
Heiko
 

SebastianK

Active Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hallo zusammen,

wirklich eine schöne Pflanze und das beste ist noch, dass sie sich auch bei relativ wenig Licht so auf den Boden legt. Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach der Pflanze...
Heikos Vermutung hört sich sehr plausibel an. Eine Anpassung an die Strömung ist sicher sehr naheliegend!

Gruß

Sebastian
 

MO01

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hi zusammen !

Hallo J&W (sorry, meine Schreibfaulheit.. ),
Macht doch nichts :D

Eine Anpassung an die Strömung ist sicher sehr naheliegend!

Das komische ist bei uns im Becken wächst sie gegen die Strömung :lol:
ich hab sie in unserem großen Becken auch sitzen mit 4x mal 54 Watt drüber da wächst sie direkt in die Sonne :roll:
Mit minnimaler neigung zum Bodengrund :?:
 

SebastianK

Active Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hi,

die emerse Form wird sich noch komplett zurückentwickeln. Ich hätte sie nach dem Kauf direkt komplett abgeschnitten und nur den Wurzelballen mit ein paar kleinen Trieben eingesetzt, jedefalls ist so mein Vorgehen bei der Staurogyne spec. gemacht.

Gruß

Sebastian
 

MO01

Member
Re: Staurogyne-Hygrophila-sp-Porto-Velho

Hi Sebastian1

die emerse Form wird sich noch komplett zurückentwickeln.

Bestimmt ich wollte sie die Tage ja schon mal cutten aber bin leider noch nicht dazu gekommen :(

Ich hätte sie nach dem Kauf direkt komplett abgeschnitten und nur den Wurzelballen mit ein paar kleinen Trieben eingesetzt

Das wäre dann schon ein grasser Rückschnitt :shock: Da fehlt mir ehrlich gesagt der Mut dazu :|

jedefalls ist so mein Vorgehen bei der Staurogyne spec. gemacht.

Und wie hatts sie sich entwickelt :?:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Julia Staurogyne repens vs Staurogyne 'Porto Velho' Pflanzen Allgemein 25
G Staurogyne sp. 'Porto Velho' bestellen Pflanzen Allgemein 3
Kuro-Schio Staurogyne sp. 'Porto velho'- was fehlt ihr? Pflanzen Allgemein 3
SebastianK Ist das Staurogyne (Hygrophila) spec. "Porto-Velho" Artenbestimmung 7
SebastianK Staurogyne Porto Reale!? Artenbestimmung 31
M Suche Staurogyne sp. "Purple" und weitere ... Suche Wasserpflanzen 0
T Mangel Staurogyne Repens Erste Hilfe 4
burki Staurogyne repens Blätter angefressen? Erste Hilfe 22
M Biete Staurogyne Repens gegen verschiedenes Tausche Wasserpflanzen 0
Goos Benötige Hilfe! Staurogyne und Rotala Bonsai sterben ab! Erste Hilfe 33
hans66 Rückschnitt Staurogyne Repens Pflanzen Allgemein 3
B Staurogyne Repens auf Steine Pflanzen?? Pflanzen Allgemein 3
svenmc83 Beschneiden von Staurogyne Repens Pflanzen Allgemein 8
S Nun brauche ich doch mal Info .... :(.....Staurogyne repens Nährstoffe 11
A Probleme mit Staurogyne Pflanzen Allgemein 5
I Staurogyne Repens und Pogostemon Helferi Wachsen nicht schön Erste Hilfe 7
Heisenberg Grünalgen, Bartalgen und mangelndes Wachstum bei Staurogyne Erste Hilfe 10
blend86 Staurogyne repens verliert alle Blätter Erste Hilfe 13
Walhaifänger Wirklich Ludwigia Superred und Staurogyne Bihar ? Artenbestimmung 7
N Fluval Edge - Algenproblematik und Löcher an Staurogyne repe Erste Hilfe 9

Ähnliche Themen

Oben