Schaubecken 350l

pogona

Member
Hallo,

ich wollte euch mal das neugestaltete Schaubecken im Geschäft meines Vaters vorstellen. Ich konnte ihn endlich überreden sich von seinem alten Uralt-Lehrbuch-Aquarium mit jeder Menge Echinodorus zu verabschieden und durfte mich in seinem Pflanzenbestand frei bedienen. Ist nicht viel übrig geblieben. Aber die nächste Pflanzenlieferung steht auch bald wieder an. Ich hoffe das neue gefällt euch.

Hier ein paar Daten:

Becken: 130x55x55 (LxBxH)

Beleuchtung: 4x 39W Osram 865

Filter: Eheim 2115 (oder so) + Umwälzpumpe 1100 l/h

Bodengrund: JBL Manado 55l

Bepflanzung:

Vallisneria americana (natans)
Hygrophila difformis
Egeria densa
Egeria najas
Bacoba ...
Eleocharis acicularis
Hygrophila corymbosa ''Kompakt''
Echinodorus ...
Micranthemum umbrosum
Heteranthera zosterifolia
Myriophyllum tuberculatum
Bolbitis heudelotii
diverse Cryptocoryne

Besatz: aktuell noch keiner, geplant (aber noch nicht sicher): 50 Hyphessobrycon amandae, 10-20 Corydoras pygmaeus

Nächste Woche wird der noch freie Vordergrund mit Glosso bepflanzt. Und dann werden wir mal abwarten wie sich das Becken entwickelt. Die Wasserpest fliegt auf jeden Fall später wieder raus.

Kann jemand sagen um welches Fettblatt es sich handelt und ob es wirklich Hygrophila corymbosa ''Kompakt'' ist. Die Echinodorus müsste auch noch bestimmt werden, ist auf den Bildern aktuell aber schlecht zu sehen.

Für Tipps, Hinweise und Kritik jeglicher Art bin ich offen. Lasst was hören.
 

Anhänge

  • P8244022web.jpg
    P8244022web.jpg
    298,7 KB · Aufrufe: 3.573
  • P8244025web.jpg
    P8244025web.jpg
    321,6 KB · Aufrufe: 3.573
  • P8264029web.jpg
    P8264029web.jpg
    368,4 KB · Aufrufe: 3.573
  • P8264030web.jpg
    P8264030web.jpg
    417,6 KB · Aufrufe: 3.573
  • Bacoba.jpg
    Bacoba.jpg
    349,2 KB · Aufrufe: 3.573
  • Kirschblatt.jpg
    Kirschblatt.jpg
    171,8 KB · Aufrufe: 3.573

Mox

Member
Hallo Robin,

schickes layout und eine gewaltige pflanzenvielfalt.
Sehe ich das richtig, dass das Becken vorne etwas über den Unterschrank ragt?

Hoffe es läuft alles glatt!

gruß
Lennart
 

philip

Member
Hi,

mir gefällt es grundsätzlich auch sehr gut.
Ich denke ein paar mehr Steine würden schön aussehen.

LG
 

pogona

Member
Hey,

das Becken ragt auf dem Bild rechts über den Unterschrank. Aber da ist ein geschweißter umlaufender 30x30 Eisenrahmen drunter. Da passiert nix. Das Becken steht außerdem schon bestimmt 10 Jahre so. Also werd ich das wohl nicht kaputt bekommen. :nana:

Mit Steinen stehe ich ein bißchen auf Kriegsfuß. Ich hab da irgendwie kein Talent die schick anzuordnen. Sieht nie natürlich aus. Vll kann ja mal jemand ein paar Steine an geeigneten Stellen in das Foto hineinmalen.

Die Pflanzenvielfalt... So gewaltig ist sie nun auch wieder nicht. Wird aber bestimmt über die Zeit noch etwas zurückgefahren. Mal schauen.
 

Beetroot

Active Member
Hallo Robin,

wirklich ansprechendes Layout, gefällt mir gut! :top: Bin gespannt wie es sich pflanzlich demnächst entwickelt.

Müssen ja nicht immer Steine sein, finde die vorhandene Wurzel als Eyecatcher schon gut und würde jetzt nicht durch großartige von der ablenken.

Gruß
Torsten
 

pogona

Member
Hi wollte mal nach 1 1/2 Wochen ein Update geben. Bis jetzt ist alles gut. Keine Algen und die Pflanzen wachsen auch. Glosso ist hinzugekommen und eine rote Pflanze. Ludwigie oder Alternanthera? Jemand eine Idee. So richtig passt sie aber nicht ins Gesamtkonzept. Denke die wird wieder weichen...

Hier die Bilder:

Nach Neubepflanzung:



Gestern:
 

Anhänge

  • P8264029web.jpg
    P8264029web.jpg
    321,4 KB · Aufrufe: 3.267
  • P9014037web.jpg
    P9014037web.jpg
    303,1 KB · Aufrufe: 3.267
  • P9014039web.jpg
    P9014039web.jpg
    463,7 KB · Aufrufe: 3.267

ecipower

Member
Hallo Robin,

gelungenes Layout. Eine besonders schöne Wurzel und eine gute Mischung aus langsam und schnell wachsenden Pflanzen. Nur der einzelne weiße Stein gefällt mir nicht so gut. Aber den wird man spätestens nach einigen Wochen eh nicht mehr sehen, wenn die Pflanzen ihne überwuchert haben.
 

pogona

Member
Hallo Engelbert,

der Stein ist dort nicht aus optischen Gründen, der hält die Wurzel. Ich denke auch, dass er bald verschwunden ist. Hatte leider keinen unauffälligeren da...

Die Pflanzen wachsen gut und Fotoupdate gibt es nächste Woche wieder.

Ich brauche für die linke Seite mal ein paar Tipps für alternative Pflanzen. Die Rote (Alternanthera ?) und die Hygrophila difformis passen meiner Meinung nicht ins Gesamtbild. Rotalas würden mit ihren kleinen Blättern doch besser passen, oder?
 

Mox

Member
Hi,

finde in die linke Seite würde auch gut noch eine etwas kleinere Wurzel passen.
Finde es sonst aber auch ein gelungenes Werk!

:wink:
 

pogona

Member
Hallo,

wollte nach gut 14 Tagen wieder ein Update bringen. Das Becken läuft so weit ganz gut. Für das Glosso scheint die Beleuchtung grenzwertig. Es kann sich nicht so recht entscheiden zwischen unten bleiben und nach oben wachsen. Wir werden sehen...

Alle anderen Pflanzen machen sich gut. Vorallem Alternanthera reineckii, Heteranthera zosterifolia, Bacopa caroliniana und Myriophyllum tuberculatum.

Leider machen sich Bartalgen auf den Wurzeln und den langsam wachsenden Pflanzen wie Cryptcorynen und Bolbitis heudelotii breit. Bei Bartalgen heißt es ja oft CO2 Mangel. Mein Test ist grün. Leider bekomme ich ihn auch nicht heller. Das CO2 wird über die Strömungspumpe eingeleitet. Dies scheint allerdings ziemlich ineffizient zu sein. Werd mich wohl also doch mal nach nem MidiJet umsehen müssen... Gibt es noch andere mögliche Ursachen für die Bartalgen?

@ Lennart: Danke fürs Lob. Hab schon paar mal überlegt wegen einer weiteren Wurzel, aber so richtig kann ich mich nicht entscheiden. Ich denke eine weitere Wurzel würde das Gesamtbild stören. Naja mal sehen...

Schönes WE wünsch ich!
 

Anhänge

  • 17_09_10_web.jpg
    17_09_10_web.jpg
    506,4 KB · Aufrufe: 2.944
  • 01_09_10_web.jpg
    01_09_10_web.jpg
    303,1 KB · Aufrufe: 2.944
  • 26_08_10_web.jpg
    26_08_10_web.jpg
    321,4 KB · Aufrufe: 2.944

Arjas

Member
hey

wie wärs mal mit einem kleinen update :wink:
würde mich ja schon interresieren, wie es sich so entwickelt hat :D

gruß lucas
 

pogona

Member
Hi Lucas,

dein Beitrag ist mir irgendwie durch die Lappen gegangen. Hier mal ein Update. Ist aber auch nicht wirklich aktuell. Hatten zwischenzeitlich mal mit mächtig Bartalgen zu kämpfen. Aber Siamesische Rüsselbarben, Garnelen und Geduld haben sie innerhalb relativ kurzer Zeit besiegt. Aktuelles Foto gibts hoffentlich nach dem WE.

Sind mit dem Becken sehr zufrieden. Die Bacopa, Heteranthera zosterifolia und Ludwigie wachsen wie Unkraut. Ebenfalls die Echinodorus. Die ist inzwischen an der Wasseroberfläche angekommen. Das Glosso hat sich inzwischen an die Lichtbedingungen gewöhnt und wächst flach. Naja ansonsten gibts ein paar Zicken wie das Micranthemum umbrosum (wahrscheinlich zu viel Licht und zu viel NO3 (glaube ich mal irgendwo gelesen zu haben)) und die Rotala wirft alle unteren Blätter ab.

Bin schon sehr gespannt wie es jetz aussieht. Ich sehe das Becken am Freitag zum ersten mal wieder seit 3 Wochen. Es bekommt am WE nen externen CO2 Reaktor. Die Effizienz der bisherigen Einbringung lässt sehr zu wünschen übrig...

So jetzt das Foto.

Resonzen wie immer gewünscht!

30.09.2010
 

Anhänge

  • P9304240_2.jpg
    P9304240_2.jpg
    800 KB · Aufrufe: 2.582

Alex82

Member
Hi Robin!

Schönes Becken!
Hab mir erlaubt an deinem Bild mal ein wenig rumzuschneiden.
Ich hoffe das ist in Ordnung.

So wie auf dem Bild sehe ich dein Becken ich finde der linke Teil passt nicht zum rechten Teil.
Allerdings muss ich sagen das dir der rechte Teil wirklich ganz fantastisch gelungen ist , dir Wurzel ist hier sehr schön in Szene gesetzt und das Gesamtbild wirkt sehr natürlich!

Lg
Alex
 

Anhänge

  • pogna.jpg
    pogna.jpg
    222,9 KB · Aufrufe: 2.566

pogona

Member
Hey Alex,

das der linke Teil nicht so richtig dazu passt, hab ich auch schon gemerkt. Muss mir nur noch was einfallen lassen um das Ganze anzugleichen. Werde es wahrscheinlich mal links mit einer weiteren Wurzel versuchen. Wenn ich mal wieder ein paar Tage Zeit für das Becken habe, werde ich das in Angriff nehmen. Danke auf jeden Fall für den Tipp.
 

pogona

Member
Update!

Also das Becken entwickelt sich prima. Der Pflanzenwuchs ist bis auf wenige Ausnahmen sehr gut. Die Cryptos haben sich inzwischen sehr gut eingelebt und legen kräftig los. Die Echinodorus ist explodiert. Das war so nicht geplant. Bolbitis heudelotti macht sich ebenfalls traumhaft. Vom Gloss gar nicht zu sprechen. Das hatte einen 10-15cm hohen Teppich gebildet... Musste ich erstmal kräftig die Schere ansetzen. Leider habe ich es versäumt ein Foto vor dem Rückschnitt zu schießen. Das nächste mal.

So, jetzt das Foto. Bitte teilt eure Meinungen!
 

Anhänge

  • PB084273_1.jpg
    PB084273_1.jpg
    836,9 KB · Aufrufe: 2.358

Ähnliche Themen

Oben