Rotala H'Ra, falsche Wuchsrichtung

-MerlyN-

Member
Hallo zusammen,

ich hab in meinem Iwagumi hinten rechts die Rotala H'Ra als optisches Schmankerl eingesetzt.
Sie wächst dort auch prima und die Farben sind top. Da kann ich nicht meckern.
Dummerweise wächst sie nicht nach oben, sondern mehr oder weniger kriechend. :irre:
Hat jemand eine Idee, was ich da am besten machen kann? Habe ich zuviel Licht? Beleuchtet wird mit einer Twinstar 600S, gedimmt auf 75%, 10h lang. Soll ich die vielleicht auf 60% runter schrauben? Was meint ihr?
 

Anhänge

  • 20180614_165056.jpg
    20180614_165056.jpg
    386 KB · Aufrufe: 910
  • 20180614_165029.jpg
    20180614_165029.jpg
    211 KB · Aufrufe: 909
  • 20180614_165036.jpg
    20180614_165036.jpg
    237,3 KB · Aufrufe: 909
  • 20180614_165044.jpg
    20180614_165044.jpg
    230,5 KB · Aufrufe: 910

-MerlyN-

Member
Kalium?
Aktuell ungefähr 15mg/l. Nach'm Wasserwechsel am Wochenende liegt es dann bei etwa 8mg/l und steigt dann durch die Düngung im Laufe der Woche leicht an.
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

bei mir wächst sie bei folgenden Werten gerade. Ich tippe hier auf das Ca:Mg:K Verhältnis, da sie bei mehr K krumm wird.
No3: 15 mg/L
P: n.n bis 0,7mg/L
K: 7 mg/L
Ca: 30 mg/L
Mg: 10 mg/L

Eisen und Spurenelemente recht üppig.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,
das ist meiner Meinung nach normal. Rotala green in rot.
Auf dem Bild ist die auch erst Kreuz und quer gewachsen und nachdem Schnippeln wie du siehst gerade hoch.
Wenn du die trimmst wird sie gerader wachsen.
Aber das Licht würde ich auch mal auf 50%runterregeln bis die Lage sich gebessert hat.
 

Anhänge

  • D91E65AA-9AED-4568-8E43-B424B51C0B3D.jpeg
    D91E65AA-9AED-4568-8E43-B424B51C0B3D.jpeg
    924,9 KB · Aufrufe: 867
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben