Reaktor(MixMaxM) Anschluss - Undicht, Ideen?!

ZwergWurzelfein

New Member
Hallo (schon) wieder :winke:,

ich bräuchte mal eure Ideen ;)

und zwar für das hier:


375l Becken, heute frisch befüllt und bepflanzt
CO2 Anlage -> Reaktor Mix Max M
Fluval 403 + dazugehörige Schnelltrennkupplungen


Und zwar sind diese Verbindungen am Reaktor nicht dicht. (Foto2) Die mit den Schlauchschellen tropfen wesentlich mehr als der andere Teil direkt am Reaktor.

Die gesteckten (mitgelieferten) weißlichen Verbindungen sind fest drauf aber eben nicht dicht.
Meine Idee wäre das zu kleben mit einem PVC-Rohr-Kleber (von Cepex). Aber das ist ja normales Plastik. Darf ich da mit dem Kleber überhaupt ran?
Was meint ihr dazu.

Freu mich auch auf jede Idee oder Vorschlag von euch wie ich das am schlausten löse.


Bin ja grundsätzlich nicht der Fan von Außenreaktoren, auch wenn sie besser lösen. Da das Ding aber dabei war hab ichs halt genommen. Wenn jemand einen sehr guten Innenreaktor kennt für die Beckengröße !?


(Jetzt ist das Wasser ja schon drinne, für den Übergang bau ich einfach ein Schlauchstück ein. Die CO2 Versorgung muss halt noch warten...)

Gruß
salina

Was auch noch ganz lustig ist (Foto1) , die Schnelltrennkupplung (Auströmerseite) tropft wenn es geschlossen ist.
Ist es offen tropfts nicht...
Ich erinner mich ja nur an den Druckminderer gestern :lol: ;)
 

Anhänge

  • IMG_05177.jpg
    IMG_05177.jpg
    83,4 KB · Aufrufe: 722
  • IMG_05200.jpg
    IMG_05200.jpg
    73,3 KB · Aufrufe: 722

Crustaman

Member
Hallo,

auch ich habe diesen Reaktor einige Zeit lang benutzt.

Das Teil taugt einfach nichts, das wirst du spätestens merken, wenn du mal ein paar Stunden CO² einleitest.

Bei mir hat er auch ein wenig getröpfelt, ein bisschen paketband drum und fertig ;).

Ich kann dir nur zu einem Reaktor baugleich dem Midijet raten, mit dem Teil hast du deine Freude. :)
 

ZwergWurzelfein

New Member
Hallo Henning,

dacht ich mir schon. So sieht das Teil auch aus.


Hehe, die Rakete. Das absulote mega Ding :lol: .

Jaah das wär wohl das beste. Nur die 50€ oder die Bastelei (kann man ja auch selber bauen) ....
Später vielleicht mal *seufz*

Gruß
salina
 
Hallo Salina,

ich kann Dir ebenfalls nur zum Midijet raten. Seitdem ich das Teil habe gab es nie Probleme.
Mein Midijet ist gekauft, ich würde ihn heute aber ohne Bedenken selber bauen. Anleitungen und Links zu Teilelieferanten gibt es ja im Forum in Hülle und Fülle.

Liebe Grüße, Volker
 

J2K

Member
Hi,

guck mal auf die Unterseite vom Reaktor, irgendwo müssten Buchstaben/Kürzel sein aus welchem Kunststoff das Teil besteht (normalen Kunststoff gibt es nicht :wink:)... Dann kann ich dir auch sagen was du machen kannst.
Das die Verbindungen mit den Schlauchschellen nicht richtig dicht sind ist nicht verwunderlich...
Die Schelle ist zu weit weg vom Schlauchende, ich lasse immer nur 2-3mm, es gehören an beide Enden Schellen und die müssen auch ein wenig angezogen werden, so das die Schelle den Schlauch ein wenig eindrückt.
Die Überwurfmutter von der undichten Kupplung würde ich auch nochmal mit entsprechenden Schlüssel nachziehn
 

ZwergWurzelfein

New Member
Hallo Jendrik,

tja, leider steht das nirgends. Weder auf dem Reaktor noch in der Anleitung oder Verpackung.
Ist ja total blöd...


Hatte ich auch noch vor, aber die passenden Schlauchschellen sind noch im Versand. Dacht das es für den Augenblick reicht.
Aber selbst mit zwei hab ich ja dann noch die undichte Stelle am Reaktor/Winkel .
Richtig fest zuziehen hab ich mich ehrlich gesagt, nicht getraut da ich Schiss hatte diesen billig Winkel zu brechen.

Auf jeden Fall DANKE jetzt weiß ich sicher an was es liegt.

Wegen der Kupplung, das ist auch Plastik. Hab ich schon mal mit der Hand kaputt gemacht die Überwurfmutter. Sollte ich da mit dem Schlüssel hingehen wars das.
Das Wasser tritt nicht an der Verbindung sondern direkt an der Unterseite vom linken Hahn aus.

Wer sich so Klump kauft ist wirklich blöd ;) (Hab Unterschrank, 2 Filter, Beleuchtung gebraucht gekauft und Glasbecken durch neues ersetzt)
Der Reaktor war auch bei der Anlage dabei.


Kurz gesagt: Der MixMax muss ich nen andren Besitzer suchen und ich schau mich nach nem Innenreaktor um. Ich brauch ich ja nicht nen extrem hohen CO2 Gehalt in dem Becken.
Oder vielleicht doch Bauart Midijet !?

An allen herzlichen Dank
und bis bald
salina
 

J2K

Member
Mahlzeit,

hab dir mal ein Bild angehängt wie der Stempel in etwa aussehn müsste, ist wenn ich mich nicht irre in der BRD Pflicht um es später besser recyceln zu können.
 

Anhänge

  • P1010853.JPG
    P1010853.JPG
    854,3 KB · Aufrufe: 499

ZwergWurzelfein

New Member
Hallo,

danke. Weiß schon wie das aussieht. Umso verwunderter bin ich das es nicht drauf ist...

Hab gerade nochmal alles abgesucht. Da ist wirklich nichts drauf.


Gruß
salina
 

Ähnliche Themen

Oben