Nur eine Glaubensfrage? HQI o. T5 für Deltabecken

xjrfan

Member
Hallo zusammen!
Als Neuling hier im Forum möchte ich mich erst einmal vorstellen: Als nun 45 jähriger Berliner habe ich nach recht langer Aquarienabstinenz beschlossen mich wieder diesem schönen Hobby zu widmen. Zuerst galt es verpasstes oder vergessenes Wissen nachzuholen. Ein Bekannter empfahl mir wärmstens flowgrow und: recht hat er. Beim lesen der Beiträge war klar: Hier mußt du dich als Mitglied registrieren.
Auch auf die Gefahr hin wieder alten Brei aufzukochen, brauche ich eure Entscheidungshilfe. Ich möchte ein Deltabecken, Kantenlänge 95x95cm, Höhe 60cm, einrichten. Das Becken soll ein Pflanzenbecken werden, wobei der für mich neue Begriff Aquascaping auch zutreffen würde.
Nun habe ich etliche Stunden lang Beiträge zum Thema Beleuchtung gelesen. Hier im Forum wird oft HQI empfohlen, mein AQ Händler des Vertrauens schwört auf T5: 2x39W (100cm lang vorne) u. 2x24W (40cm lang hinten). 130W scheinen mir bei ca. 400 Ltr. aber recht wenig. Drei mal 70W HQI (zwei vorne, eine mittig versetzt dahinter) wäre meine Überlegung. In Bezug zur Beckenhöhe steht in einigen Beiträgen das T5 bei 60cm Höhe nicht ausreichend ist. Allerdings ist doch nur der Glaskörper 60cm hoch, ziehen wir mal für den Bodengrund nur 5cm und die Wasseroberfläche 5cm unter Oberkante Glas ab, bleiben doch nur 50cm Wassersäule übrig. Reicht das für T5? In Punkto Ausleuchtung der Fläche denke ich das HQI auch die Nase vorn hat (habe Lampen mit großen Reflektor bei Aqualight.de gefunden, sind nur hässlich), die T5 Röhren würden einige Bereiche nicht überdecken. Trifft meine Behauptung diesbezüglich überhaupt zu?
So richtig entscheiden kann ich mich noch nicht und hoffe auf Euren Beistand bei der Entscheidungsfindung. Im Voraus schon mal Danke an alle, die diesen Monstertext gelesen haben.

Grüße,
Uwe.
 

Andreas S

Member
Moin Moin,

ich habe eine Kombination aus beidem bei meinem Delta Becken. (Fluval 350 Liter)
Vorne 2x T5 39W und mittig dahinter einen 70W HQI Strahler (10000K). Bin sehr zufrieden damit. Auch die "dunkle" Ecke ist damit recht ordentlich ausgeleuchtet.

Gruß aus Bremen

Andreas
 

xjrfan

Member
Hallo Andreas,
ja, da hatte ich auch schon dran gedacht. Wie sieht es bei dir mit dem berühmten Kringeleffekt unter der HQI aus? Es wird ja oft berichtet das unter HQI so schöne Lichtreflexe, schon durch Bewegungen an der Wasseroberfläche, entstehen. Stellt sich dieser Effekt auch bei deiner "Mischbeleuchtung" ein?
Grüße,
Uwe.
 

Matthias`

Member
Hi Uwe,

Ja der berühmte Kringeleffekt, der Hauptgrund für HQI!!! Dieser siehst du auch bei einer Mischbeleuchtung,
ich beleuchte mein MW Würfel mit 1x250W & 4x24W T5 und es kringelt wie verrückt!!! :greendance: :regenbogen:

Gruss
Matthias
 

xjrfan

Member
Hi Matthias!
Dann bin ich ja beruhigt. Gerade die Berichte über diese Lichtreflexionen bei HQI haben es mir angetan.

Matthias`":25v6lmf5 schrieb:
ich beleuchte mein MW Würfel mit 1x250W & 4x24W T5 und es kringelt wie verrückt!!!

Wie groß ist der Würfel? Das sind ja 350W ! In Sachen Watt je Liter bin ich auch noch nicht im Reinen und versuche mich daher einfach an der Faustregel 0.5 W/L zu orientieren.

Gruß,
Uwe.
 

kwusz

Member
Hallo Uwe,
erst mal herzlich Willkommen.

Ich betreibe ein Delta mit 1x1m Schenkellänge und 60cm Höhe. Nach etlichen Jahren habe ich vor ca. einem 3/4 Jahr auf 250 Watt HQI umgestellt. Am Anfang hatte ich 2x 125Watt Osram HQL drüber, dann habe ich ein Jahr lang mit 2x 30 Watt Megaman Natur Color ESL experimentiert. Der Grund dafür war natürlich die erhoffte Stromersparnis welche leider nicht eintrat weil 1. der Heizer mehr lief um das Wasser auf Temp zu halten und 2. sich diese Dinger alle 6-8 Wochen mit einem pestialischen Gestank verabschiedet haben. Außerdem war der Pflanzenwuchs doch eher bescheiden. Das wollte ich mir dann nicht mehr antuen und habe auf die oben erwähnte 250 Watt HQI Lampe mit einem Osram Powerstar HQI-TS Daylight Brenner mit 5100k umgerüstet. Nun nach meiner Neueinrichtung und dem neuen Düngekonzept bin ich sehr zufrieden, die Pflanzen wachsen wie verrückt, Algen sind im Rückzug.
Die Lampe Hängt ca. 55 cm überm Wasser und mein Bodensubstrat ist ca. 10cm hoch, Bodendecker gedeihen prächtig wie alles andere auch.
 

Matthias`

Member
Hi Uwe,

Mein Würfel hat 90x90x60 ist aber Meerwasser, da brauchen die Korallen schon etwas mehr Power als Pflanzen...
Was ich bis jetzt gelesen habe ist 0,5 schon ziemlich gut und dass die meisten Pflanzen bei diesem Licht problemlos wachsen sollten... Schau mal das Becken von Bruno an aquarienvorstellungen/shieling-100l-lowlight-t15661.html
er hatte am Anfang nur 0,18W!!! Tortzdem ein Hammerbecken!

Gruss
Matthias
 

xjrfan

Member
Hallo Sven,

also ich denke HQI scheint das Rennen zu machen. Da du mit einer Lampe auskommst, schätze ich das liegt an der Höhe um das ganze Becken auszuleuchten. Welches Fabrikat verwendest du? Würde ich sie, der Optik wegen, tiefer hängen könnte man auch die von mir erwähnten 3x70W verwenden? Oder heizen die HQI das Becken zu sehr auf weswegen sie so hoch hängen sollten.
Vielen Dank schon mal , auch an die Anderen, für die Tipps (gerne mehr :wink: ).
Grüße,
Uwe

Nachtrag: Matthias, habe mir das Becken mal angesehen. Wirklich der Hammer, mit nur 0,18W/L! Da muß ich aber noch eine Menge lernen bis ich sowas auch hinbekomme.
 

Andreas S

Member
Moin Uwe,

Der Kringeleffeckt ist bei mir auch bei Mischbeleuchtung vorhanden, allerdings muss ich zugeben das der Effekt bei ausgeschaltetem T5 Leuchtbalcken größer ist.
Bin aber trotzdem ganz zufrieden.
 

xjrfan

Member
Nachtrag:
Habe heute erst die Links in Svens Beitrag mitbekommen (peinlich :-/ ) und muß sagen damit sind alle meine Fragen beantwortet. Genau so hatte ich es mir vorgestellt. Das Becken sieht super aus. Vor allem das Bild der Gesamtansicht im Zimmer hat mich überzeugt (Sven, der Teil über dem Becken ist genial gestaltet). Also, danke nochmal.
Grüße,
Uwe.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Boiled_Frog Was bist du nur für eine komische Alge??? Algen 19
M 2ten Filter nur stundenweise laufen lassen? Technik 30
M Sonnenauf- und Untergang oder nur An/Aus Beleuchtung 3
Alexander H Immer wieder neue Pelzalgen auf den Pflanzen, Pflanzen wachsen nur mäßig Algen 5
A 1 richtig großes Aquarium oder doch mehrere kleinere - Was mach ich nur? Technik 6
Matz Mal ein Lob und ein "Danke schön" von den Mods (die ja oft nur modsen :-D) Kein Thema - wenig Regeln 3
A Schaum und Algen nur an bestimmten Stellen Erste Hilfe 8
Anthony WAS SOLL ICH NUR TUN?!?! Pflanzen Allgemein 18
Witwer Bolte 120L 4- Kammerfilter wie wirksam mit Watte bestücken? 1. Wattekammer wird bisher nur minimal durchströmt. Technik 27
M Eleocharis acicularis wächst nur sehr sehr langsam Pflanzen Allgemein 2
J Was soll ich nur pflanzen? aka Pflanzenberatung :-) Pflanzen Allgemein 2
L Algenbestimmung-Algen nur an einer Pflanze deutlich sichtbar Algen 2
B Tipps zu 10L Nano Pflanzenaquarium ohne Technik (nur Licht) Nano Aquarien 5
S Estimative Index, nur HCC Nährstoffe 4
S Pflanzen wachsen nicht oder nur sehr langsam Erste Hilfe 151
Thumper CO2 Reaktor löst nicht auf / blubbert - Test "nur" grün Technik 34
Y Honigguramis fressen nur vom Boden Fische 1
K Was hab ich denn da nur im Becken Artenbestimmung 0
A Becken 840 Liter - Nur Schwimmpflanzen - Beleuchtung 11
H CO2 Dauertest nur dunkel grün Technik 8

Ähnliche Themen

Oben