Neues Iwagumi Projekt

Hallo,

ich habe mir gestern ein paar Steine gekauft und mit einem Karton die Bodenmaße des Beckens (61 x 35 cm) nachgebaut und diesen mit Soilresten gefüllt. So kann ich mal etwas rumspielen.

Anbei mal ein erster Entwurf:





Was meint ihr?

Kritik und Anregungen gerne gesehen.

LG Johannes
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1444577200.386867.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1444577200.386867.jpg
    758,7 KB · Aufrufe: 899
  • ImageUploadedByTapatalk1444577218.746524.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1444577218.746524.jpg
    767,1 KB · Aufrufe: 899
Hi Johannes,

Beim Klassischen Iwagumi geht es immer um ungerade Anzahl der Steine.

Versuche erst drei dann fünf.

Material hast ja genug da.

Das aktuell ist es meinenr Meinung nach noch nicht.

Probieren geht über studieren ;)

Gruß
Sebastian
 

-serok-

Active Member
Tach auch!

Ohne Werbung in eigener Sache machen zu wollen, aber vielleicht hilft das hier weiter...

http://glaskastenkunst.de/how-to-do/iwagumi/

Aber auch hier im Forum findet sich viel Input zum Thema Iwagumi. Z.B. das hier...

http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen/item/94-der-iwagumi-stil

Ich persönlich würde noch zu mehr kleineren Steinen raten. Du hast jetzt nur größere Brocken, für ein stimmiges Gesamtbild können kleine Steine enorm wichtig sein. Und dann wurde ja bereits gesagt, dass probieren über studieren geht ;)
 
Hi Andy,

Danke für den Link, Google hatte mich da auch schon drauf gestoßen. [emoji3]

Aktuelle sind die Steine noch nicht so vergraben, wie sie letztendlich vergraben sein werden. Grund ist, dass ich einfach mal die Soil-Reste genommen habe, die ich noch hatte. Plan ist, dass z.B. der Stein vorne links nur noch zur Hälfte der Höhe rausschaut. :)

LG Johannes
 

Natural

Member
Hallo Johannes,

leider noch nicht perfekt angeordnet. Der linke und rechte große Stein sitzen zu gleichmäßig von links und rechts verteilt. Der rechte hohe Stein hätte ruhig noch etwas nach links gekonnt, der linke Stein eventuell noch einen Ticken nach rechts. Wenn du mal schaust, ergibt nämlich gerade der linke hohe Stein mit dem davor mehr oder weniger eine Einheit und das macht es uninteressant. Wenn du es schaffst, die beiden noch etwas mehr voneinander abzugrenzen, wird es sicher interessanter und stimmiger. Und keine Angst - auch nach dem Befüllen sind Nachbesserungen keine Riesensauerei. Viel Erfolg!! :bier:
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Neues Iwagumi-Projekt Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
butsche27 Neues projekt Iwagumi Aquarienvorstellungen 1
FloM Neues Steinlayout, aber kein richtiges iwagumi Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
T Neues Becken im Iwagumi Stil, bin aber noch nicht zufrieden Aquarienvorstellungen 26
MisterNano Neues 30Liter Iwagumi Aquarienvorstellungen 21
Bino-Man Neues Iwagumi eingerichtet Aquascaping - "Aquariengestaltung" 50
G Mein neues Aquarium Aquarienvorstellungen 0
P Mein neues Pflanzenbecken Aquarienvorstellungen 3
J Neues Becken - Beleuchtung zu stark? Erste Hilfe 37
C JUWEL Lido 200 Neues aus der Bastelstube? Oberer Rahmen? Bastelanleitungen 10
S Ein neues Mitglied aus Berlin, sagt Hallo! Mitgliedervorstellungen 0
L Neues Becken: Lido 200 - Fragen Technik 0
Mark S Mein neues Projekt: Roots and more Aquarienvorstellungen 38
kurt Gesegnete Weinachten und ein frohes neues Jahr... Kein Thema - wenig Regeln 3
M Lange Auszeit - neues Beckes - erstes Scape Aquarienvorstellungen 3
T Neues, " altes " Mitglied. Mitgliedervorstellungen 3
A Nährstoffe für Aufsitzerpflanzen - Neues Becken 230x60x40 - Nährstoffe 1
Y Empfehlungen für neues Aquarium Beleuchtung 29
O Neues Aquarium einrichten Substrate 1
K Neues 45 Liter Becken Aquascaping - "Aquariengestaltung" 17

Ähnliche Themen

Oben