Neue Beleuchtung für 80x30x35

Raphy

New Member
Guten Morgen,

da dies mein erster Post in diesem Forum ist möchte ich mich gleichzeitig auch hier vorstellen:

Ich heiße Raphael, bin 27 Jahre jung, komme aus Berlin und verfalle immer mehr dem bepflanzten Aquarium.
Derzeit besitze ich ein 80x30x35 (ca. 84L, seit mittlerweile ca. 2 - 3 Jahren) Aquarium in dem sich
- 2 Antennenwelse
- 1 Grüner Fransenlipper (gerettet, wird asap abgegeben)
- 5 Sumatrabarben (ebenfalls gerettet, wird asap abgegeben)
tummeln.

Die Bepflanzung sieht wie folgt aus:
- 2 x Große Anubia (welche genau kann ich nicht sagen)
- 1 x kleine Anubia (welche genau kann ich nicht sagen)
- 2 x Sagittaria subulata
- 4 x Hemianthus callitrichoides 'Cuba'
- 2 x Heteranthera zosterifolia
- 3 x Rotala rotundifolia
- und div. "Restbestände"
Bilder folgen noch, falls Interesse besteht ;)

Gedüngt wird mit:
- Easy Life - Profito (Nach Anleitung + ab und an mal bisschen mehr)
- Easy Life - Carbo (Dosierung genau wie Profito)
und Proflora bio 80 eco
und 1x pro Woche 30-50% Wasserwechsel

Bei der Beleuchtung kommt 1x T8 Glow Planta bla irgendwas zum Einsatz, Namen vergessen...
mehr gibt der Deckel leider nicht her :(

Nun war meine Überlegung ohne großen Aufwand auf 2x24w T5 umzurüsten,
dabei bin ich auf "Hagen T5 HO Lineares Beleuchtungssystem 2x24W 58-101,5cm" gestoßen.

Nun kommen meine Fragen:
1) Kann man dieses System bedenkenlos nutzen bezüglich Qualität etc ?
in meinem Fall kann ich eine Hängelampe leider nicht anbringen
2) Kann mir jemand dafür Röhren empfehlen bzw. welche sind für ein "fast" Pflanzenaquarium geeignet?

Vielen Dank schonmal im Voraus :wink:

p.s. Bin realtiv neu im Bereich der Aquaristik und vor allem bei deren Bepflanzung
 

MajorMadness

Active Member
Hi Raphael,
Ich bin mal so dreist und verlinke einfach nur nen Post von vorher:
beleuchtung/80x35x45-126-liter-leuchtenproblem-t24055.html#p201076

kannst du 1zu1 übernehmen (nur 2 statt 3 Lampen, EVGs). Bei meinem Hagen (auch T5 Glow) hab Ich mittlerweile 2 Fassungen austauschen müssen und die EVG Technik ist fürn ***. Ich würde dir Raten das Geld zu sparen und einzel EVG's oder nen Osram Doppel EVG ect zu verwenden. Bei den Lampen ist auch Osram oder Philips die Wahl und nicht Dennerle ect. 1/4 des Preises und gleiche Quali. Wohl gute Erfahrung auf 80er hab Ich mit den Sonderlängen (Juwel 35W T5 749mm) gemacht. Grade was die Ausläuchtung im Vorderen Bereich angeht.

Grüße Moritz
 

Jörg_O.

Member
Hi Raphael,
wächst denn die Rotala mit deiner einzelnen Lampe?

Das Hagen lineare Beleuchtungssystem hat in der 2-flammigen Version die Röhren sehr, sehr eng nebeneinander. Bei T5 haut das unheimlich rein. Von der länge her müsstest du die Bügel ziemlich rausziehen. Die eigentlichen Röhren sind dann in der Mitte. Frage wäre, ob dir das optisch gefallen würde.
Für die Standardmaße 60, 100, 120 finde ich die Hagen Leuchten ok. Ich würde aber 2 Stk. mit je einer Röhre nehmen. Dann kannst du die platzieren wie es dir zusagt. Und vor allem einzeln schalten. Kostet deutlich mehr, hat aber auch deutlich höheren Nutzen. Qualität soll ganz gut sein. Hagen hat zudem einen guten Kundenservice.
Röhren dann aus dem Elektroladen. Z.B. Osram T5 HO Lumilux-Serie. Lichtfarbe nach deinem Geschmack von 2700K bis 8800K.

Es gibt aber noch andere T5 Aufsetzlampen. Z.B. von Arcadia.......

Grüsse Jörg

p.s. Anmerkung als kleine Revolution. Vielleicht könntest du bei der Gelegenheit auf ein 1m Becken updaten. Wenn du schon Leuchten kaufst. Das Becken selbst ist sehr preiswert und du könntest die Technik aus dem 80er eventuell übernehmen.
Bei 60er und 100er Becken gibts super Lampen. Guck mal bei Giesemann und dann bei ebay. Wie gesagt, kleine Revolution! :gdance:
 

Raphy

New Member
Hi,

vielen Dank schonmal für die Antworten :thumbs:

@Moritz: Den Beitrag habe ich auch schon im Blick, danke, jedoch wollte ich eher ein "Plug'n'Play"-System haben.. sprich: auspacken, einschalten, fertig.. unkompliziert ;)
Oder ich stelle es mir einfach zu schwer vor, kann natürlich auch sein.
Das Thema Beleuchtung ist für mich leider noch ein Fremdwort.

@Jörg: Jein , sie wächst bedingt sage ich mal. Man merk, dass sie immer mehr Richtung Beckenmitte gehen möchte und dort auch schöne Blätter bekommt, der Rest ist eher kahl, da fehlt es wohl vermutlich einfach an Leuchtstärke.
Wäre die "Arcadia - OTL T5, 800mm 2 x 24W" die bessere Wahl ? Kostet aber auch gleich mehr als das doppelte ;)

Giesemann wurde mir auch empfohlen, wobei diese Anschaffung dann erst mit, wie schon von dir erwähnt, einem größeren Becken daherkommt, davor lohnt es sich meines Erachtens nicht :/

Meine Zukunfstplanung sieht vor, dass ein mind. 120cm Becken im Wohnzimmer steht...
da ich aber "frisch" umgezogen bin und Frauchen noch den nötigen Platz schaffen muss etc. bla bla.. naja es wird wohl dauern.

Gruß Raphy
 

Jörg_O.

Member
Hallo,
für mich wäre die Arcadia die bessere Wahl. Allein schon wegen der Optik. Aquarium soll doch auch etwas fürs Auge sein.
Und wenn ich dann noch hier lese, das die Technik der Hagen zu wünschen übrig lässt........
Muß die Leuchte denn neu sein?

Behalt dein Ziel mit dem größeren Becken im Auge. Aber ein 80er kann auch schön sein. Kommt eben drauf an, was man daraus macht.

Grüsse Jörg
 

Raphy

New Member
Hi,

nee die muss nicht neu sein, sollte nur vernünftig funktionieren.
Bin jedoch nicht so der Freund der elektrischen Bucht, bzw. recht oft pech gehabt mit dem was ersteigert wurde
und somit ein wenig abgeschreckt.

Welche Leuchtmittel wären dann für einen gesunden Wachstum empfehlenswert ?
Ist jedes mal schade zuzusehen, dass Pflanzen wie die Rotala oder der Hemianthus nicht im geringstens
so wachsen wie man es sich vorgestellt hat.

Gruß
Raphy
 

MajorMadness

Active Member
Hoi,
Ich denke du stellst es dir zu schwer vor. Ich hab schon paarmal Abdeckungen und Lampen umgebaut. Für ne Juwel Standart T8 auf 3xT5 brauch ich keine stunde. Anschliessen ist auch eigentlich kein Problem solange du schon irgendwann mal ne Steckdose angeschlossen hast. ;)
Vorteil von guten EVG's: Egal was du später machst, du kannst Sie weiter verwenden. Ich hab hier mehrere 24W verbaut und auch 2 für 8-54W. z.Z. hängen da 24W T5 dran und später nur Leuchte austauschen (Wenn es in der Bucht wieder günstige gibt) und schon klappts. Nix da mit mehrkosten oder wieder neu bauen.
Ich kanns nur empfehlen. :bier:
 

Jörg_O.

Member
MajorMadness":14eapzrk schrieb:
Hoi,
Ich denke du stellst es dir zu schwer vor. Ich hab schon paarmal Abdeckungen und Lampen umgebaut. Für ne Juwel Standart T8 auf 3xT5 brauch ich keine stunde. Anschliessen ist auch eigentlich kein Problem solange du schon irgendwann mal ne Steckdose angeschlossen hast. ;)
Vorteil von guten EVG's: Egal was du später machst, du kannst Sie weiter verwenden. Ich hab hier mehrere 24W verbaut und auch 2 für 8-54W. z.Z. hängen da 24W T5 dran und später nur Leuchte austauschen (Wenn es in der Bucht wieder günstige gibt) und schon klappts. Nix da mit mehrkosten oder wieder neu bauen.
Ich kanns nur empfehlen. :bier:

Hallo,
ich würde solche Empfehlungen hier, in der Art und Weise in der du das tust, NICHT aussprechen.

Grüsse Jörg
 

Jörg_O.

Member
nee die muss nicht neu sein, sollte nur vernünftig funktionieren.
Bin jedoch nicht so der Freund der elektrischen Bucht, bzw. recht oft pech gehabt mit dem was ersteigert wurde
und somit ein wenig abgeschreckt.

Naja, das verstehe ich. Versuchs doch mal mit der halbelektronischen Bucht. :D Ich meine ebay Kleinanzeigen. Da holst du dir deine Leuchte dann ab und es wird noch über alles gesprochen. Sowohl über den Preis und auch über den Zustand der Ware, wenn es nicht der Beschreibung entspricht. Ich habe da gute Erfahrungen gemacht, weils nicht so anonym ist.

Welche Leuchtmittel wären dann für einen gesunden Wachstum empfehlenswert ?
Ist doch hier schon ganz oft besprochen worden. Wenn du es hell machst, passen keine Schattenpflanzen. Machst du es dunkel, keine Rotala. Standard Aqua-Lichtfarben: 3000K, 4000K, 6500K. Bezugsquelle Baumarkt, Elektroladen.
Oder, wenn du meinst, aus dem Aquarienladen. Diese Lieferanten (nicht Hersteller) haben für dich dann bereits die passenden Lampen selektiert. Und das kostet eben etwas mehr.

Ist jedes mal schade zuzusehen, dass Pflanzen wie die Rotala oder der Hemianthus nicht im geringstens
so wachsen wie man es sich vorgestellt hat.

Mehr Licht? Richtiger Dünger? Stimmen die Wasserwerte? Kann man jetzt so wirklich nicht viel zu sagen.

Grüsse Jörg
 

Raphy

New Member
Guten Morgen,

die "halbelektronische" habe ich bereits durchgeblättert... leider nichts bei mir in der nähe gefunden wo ich
mal schnell vorbei fahren könnte, halte aber die Augen offen... bei eBay direkt bin ich jedoch auf ein Angebot gestoßen...
die Leuchte + 2x Plant Pro für einen angenehmen Preis.
Ob die Plant Pro gut oder schlecht ist... müsste man sich dann wohl live anschauen,
habe gelesen, dass es Geschmackssache sei.

Bezüglich Licht, Düngung etc...
Mein Licht ist definitiv zu gering.
Dies merke ich überwiegend an dem Wachstumsverhalten der Pflanzen bzw.
haben Symptome die hier geschildert werden (z.B. Hemianthus 'cuba' wächst kompakter um so besser die Beleuchtung, bzw. Gegenteilig in die Höhe)

Zwecks Düngung habe ich mir hier gestern einen Interessanten Beitrag bzw. Beiträge durchgelesen und werde
versuchen dieses Düngesystem zu befolgen... man lernt nie aus ;)

Gruß
Raphy

p.s: Wie schauts mittlerweile eigentlich mit LED aus ? Im Netz finden sich einige LED-Aufsetzleuchten z.B. von Bonn-aquaristik etc. wurde hier glaub ich auch mal besprochen jedoch komme ich da auf keinen Nenner :/
 

Raphy

New Member
Servus,

nach einiger Recherche werde ich das Gefühl nicht los, dass die 2x24w zu gering sind und ich mir doch was größeres anschaffen sollte, oder reichen die ca. 2200 Lumen auf 84L aus ? ... wären dann in etwa. 26l/L :-/

Gruß
Raphy
 

Jörg_O.

Member
Raphy":30biq0u0 schrieb:
Servus,

nach einiger Recherche werde ich das Gefühl nicht los, dass die 2x24w zu gering sind und ich mir doch was größeres anschaffen sollte, oder reichen die ca. 2200 Lumen auf 84L aus ? ... wären dann in etwa. 26l/L :-/

Gruß
Raphy

Hi,
die 24W T5 HO leuchten ein 60er Becken gut aus. Die 39W T5 HO ein 100er. Blöde Situation. :smile:

Bei "was größeres anschaffen, kommt mir da mehr der Gedanke an ein 100er Becken mit 2x39W. :thumbs:

Grüsse Jörg
 

Raphy

New Member
Jörg_O.":1nlsn92w schrieb:
Hi,
die 24W T5 HO leuchten ein 60er Becken gut aus. Die 39W T5 HO ein 100er. Blöde Situation. :smile:

Bei "was größeres anschaffen, kommt mir da mehr der Gedanke an ein 100er Becken mit 2x39W. :thumbs:

Grüsse Jörg

Verdammt... genau dazwischen :D

spiele ein wenig mit dem Gedanken mir die Arcadia 100 T5 2x39W zu holen...
wobei ich hier wieder die bedenken hab das es zu viel wird.

Wenn ich mir jetzt ein größeres Becken anschaffe dann gibt es ein Familiendrama ;)
Ich werde jetzt schon teilweise mit Kopfschütteln begrüßt wenn ich das Thema Aquarium anspreche.

Gruß
Raphy
 

Jörg_O.

Member
Verdammt... genau dazwischen :D
Jo

spiele ein wenig mit dem Gedanken mir die Arcadia 100 T5 2x39W zu holen...
wobei ich hier wieder die bedenken hab das es zu viel wird.

Ich befürchte, die kannst du dann nicht aufsetzen, sondern müsstest die aufhängen? Aufhängen wäre, wie ich meine, auch günstiger. Weil das Licht sich durch die Höhe der Leuchte variieren lässt.
Auf alle Fälle steht die je Seite 10cm über und das bringt Licht in den Raum.

Wenn ich mir jetzt ein größeres Becken anschaffe dann gibt es ein Familiendrama ;)
Das möchten wir nicht. :smile:

Ich werde jetzt schon teilweise mit Kopfschütteln begrüßt wenn ich das Thema Aquarium anspreche.
Die 100er Arcadia wäre ja unbemerkte Vorarbeit für ein späteres 100er Becken. :D

Grüsse Jörg
 

Raphy

New Member
Abend,

das ist mein kleines / großes Problem, derzeit kann ich die Leuchte nicht ranhängen.
Ob es in den Raum reinleuchtet ist mir persönlich ersteinmal egal, da wo das Aquarium derzeit steht würde es mich nicht nerven,
was aber komisch aussehen dürfte sind die 20cm die dann überhängen würden. ;)

Eine weitere Idee wäre erst einmal die 80cm Leuchte mit 2x24W zu nutzen und ggf. später mit LED-Leisten nachzubessern,
wie ich gesehen habe ist li/re und in der Mitte genug Platz.

ODER... gerade erst gesehen... 2x den Aqualighter 2 (60cm)

Gruß
Raphy
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
D Neue Beleuchtung für 250l Aquarium Beleuchtung 6
H Neue LED Beleuchtung gesucht (für 130x70x60) Beleuchtung 2
jelu Neue Beleuchtung für ein 2m Becken Beleuchtung 77
M Neue Beleuchtung für eine bestehende Aquarienabdeckung Beleuchtung 2
L 54 l Aquarium neue beleuchtung für bodendecker Beleuchtung 3
R Brauche Hilfe für neue Beleuchtung Beleuchtung 5
M Neue Beleuchtung für 50er Becken - T5? Beleuchtung 0
Fabi neue Beleuchtung für 240L Beleuchtung 13
S Neue Beleuchtung für mein 130x50x50 Becken Beleuchtung 2
Matz Neue Beleuchtung für ein "neues" Becken Beleuchtung 6
D Neue Beleuchtung für 130L - Erfahrung mit 35W? Beleuchtung 13
Witwer Bolte 390L (brutto) Becken sucht neue oder gebrauchte LED Beleuchtung, dimmbar mitProfilux Beleuchtung 7
F Juwel LIDO 200 - neue Beleuchtung, aber welche? Beleuchtung 18
J Neue Beleuchtung fürs Fluval Flex 34L (Chihiros) Beleuchtung 1
Robin2 Neue Beleuchtung, jetzt dunkler Belag auf den Pflanzen Algen 2
W Neue Beleuchtung von Daytime Beleuchtung 5
Contenance Neue Beleuchtung im ersten AQ? Einbindung in Abdeckung Beleuchtung 2
M neue Beleuchtung - Vetzy? Beleuchtung 2
A Aquarium Umbau - Neue Beleuchtung und Abdeckung Technik 2
C Neue Beleuchtung da!! Aquascaping - "Aquariengestaltung" 8

Ähnliche Themen

Oben