Mein Becken richtig düngen

Fabi

Member
Abend zusammen,

habe mir letztens 1L Makro Basic NPK und 1L Mikro Basic Eisenvolldünger bei Tobi bestellt :top:

mein Leitungswasser

Leitfähigkeit vor Ort: 501µS/cm
pH-Wert: 7,59

Kationen

Calcium: 75,5 mg/L
Magnesium: 30,3 mg/L
Natrium: 6,1 mg/L
Kalium: 1,3 mg/L
Ammonium: 0,03 mg/L

Anionen

Chlorid: <1,0 mg/L
Sulfat: 6,1 mg/L
Nitrat: <1,0 mg/L
Nitrit: <0,02 mg/L

Anorganische Bestandteile

Eisen: 0,007 mg/L

Gesamthärte: 17,5°dGh
Karbonathärte: 17,1°dGh
Kohlenstoffdioxid gelöst: 20 mg/L
Kohlenstoffdioxid zugehörig: 32 mg/L


Ich mache jeden Samstag einen Wasserwechsel von 40-50%
Außerdem ist eine Co2 Anlage mit 2kg Flasche und großem Flipper installiert, Dauertest KH4 sehr Dunkelgrün
Blasenzahl ca. 60-70 pro Minute
Beleutung sind 2x54W T5, Nature und Day
7.00-11.00 und 16.00-22.00

wie sollte ich düngen? und wie viel :?:
brauche ich noch einen zusätzlichen Dünger?
Wie siehts mit Co2 aus? mehr Blasen?


Vielen Dank für eure Ratschläge
 

Roger

Active Member
Hi Fabi!

wie sollte ich düngen?
Am besten einmal täglich.

Beginnen würde ich mit der vom Hersteller vorgegeben Dosierung die dann je nach Entwicklung der Wasserwerte in nächster Zeit angepasst werden sollte.

brauche ich noch einen zusätzlichen Dünger?
Nein!

Wie siehts mit Co2 aus? mehr Blasen?
Ich würde die CO2 Versorgung langsam erhöhen bis der Dauertest ein schönes hellgrün zeigt.

Wie groß ist das Becken? Gibt es ein Foto?
 

Fabi

Member
Hallo Roger,

das Becken fasst 240L
düngen werde ich täglich, bevors zur Arbeit oder Schule geht

Mikro Basic:
24ml die Woche / 3,43ml tägl.

Makro Basic:
Viel Licht - 9,6ml tägl.
Wenig Licht - 4,8ml tägl.

Zähle ich zu viel oder wenig Licht?
0,45W/L + Reflektoren

Foto habe ich keines, Cam hat mein Dad
wird schnellstmöglich nachgereicht :oops:

edit:

Gefiltert wird mit JBL e900 mit Standardbestückung
sollte ich das Zeolith herausnehmen? reduziert das i-welche Nährstoffe?
 

Roger

Active Member
Hallo Fabi,

vom Mikro Basic würde ich zunächst mit 5ml täglich beginnen und dann schauen wie sich der Nährstoffbedarf entwickelt. Alle paar Tage mal messen und ggf. die Dosierung anpassen!

sollte ich das Zeolith herausnehmen? reduziert das i-welche Nährstoffe?
Mit Zeolith, sowie mit anderen porösen Filtermaterialien im Pflanzenbecken habe ich durchweg schlechte Erfahrungen gemacht. Da verschwinden schon viele Nährstoffe unwiederbringlich und selbst mit erhöhten Düngergaben hatte ich Mangelerscheinungen an den Pflanzen.
Bei manchen funktioniert eine starke Filterung, aber ich halte es für sicherer den Filter nur mit Filterschaum zu bestücken und wenn erforderlich, sich an die Geringfilterung heran zu tasten.
 

Roger

Active Member
Hallo Thorsten,

des öfteren wird davon berichtet, das gewisse Filtermaterialien oder auch ein HMF im Pflanzenbecken Probleme bereitet. Diese porösen Filtermaterialien scheinen besonders dazu geeignet besonders Eisen, andere Spurenelemente und Nitrat aus dem Wasser zu entfernen. In einem Fischlastigen Becken sind solche Eigenschaften durchaus erwünscht, aber in einem Pflanzenbecken eben nicht.
Dennoch funktioniert bei manchen eine solche Starkfilterung auch wenn ich sie nicht für erforderlich halte.
Viele weitere Themen um Dich zu informieren findest Du sicher mit den Suchbegriffen "Sipoax", "Zeolith" und "Geringfilterung" hier im Forum! :wink:
 

Fabi

Member
Hallo zusammen,

habe jetzt auf die schnelle noch ein Bild gemcht
mir fehl noch viel Pflanzenmasse vorallem hinterm Farn, dort möchte ich Rotalas hinsetzen
hat jmd. welche übrig?

suche-wasserpflanzen/suche-versch-pflanzen-t7925.html

das Zeolith werde ich auch noch entfernen und seit gestern dünge ich tägl. 8ml NPK und 5ml Mikro
Co2 habe ich auf ca. 120 Blasen pro Minute erhöht
 

Anhänge

  • BILD0419.JPG
    BILD0419.JPG
    455,6 KB · Aufrufe: 736
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Oben