Langsam keine Lust mehr

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor. Ich heiße Marcel bin 31 Jahre alt und betreibe seid einem halben Jahr mein 288l Gesellschaftsbecken.

Seid gut einem Monat habe ich echte Algenprobleme. Derzeit habe ich Bartalgen, an der Frontscheibe Blaualgen und teilweise so grüne Algenteppiche.

Ich bekomme die einfach nicht in den Griff und ich hoffe das mir hier geholfen wird.

So nun erstmal zu meinem Besatz:

7 Mamorierte Beilbäusche
24 Rotkopfsalmler
7 Ohritter Hernischwelse
10 Panda-Panzerwelse
2 Smaragdprachtbarsche
2 L181

Die Plazen kann ich leider nicht benennen.

Gefiltert wird mit einem Eheim Professional 3 350 und Standart Filtermedien.

Bodengrund ist feiner Kies ohne Bodendünger.

Gefüttert wird sechs Tage die Woche. 1 mal Trocken und sonst Weiße und Rote Mückenlarven und Artemia abwechelnd als Frost und Lebendfutter.

Düngen tue ich wie folgt: Täglich 3,5ml Easylife Profito und 3 ml Aqua rebell Eisenvolldünger. Desweiteren habe ich noch Easylife Carbo hier und heute müsste der NPK Dünger von Aqua Rebell ankommen. Eine Co2 Anlage von Dennerle ist installiert. Dauertest im hellgrünen Bereich.

Beleuchtet wird mit 2 T8 Röhren 865 Osram. Beleuchtungzeit 9-21 Uhr mit Sonnen auf und Untergang und drei Wolkensimulationen.

So nun zu meinen Wasserwerten, ich muss dazu sagen ich eben erst einen Wasserwechsel von ca 50-60% gemacht.

Temp 26
GH 8
KH 6,5
PH 7,4
NO2 <0,01
NO3 1
PO4 <0,02
Fe 0,05
NH4 <0,05

Die werte wurden mit dem Tröpfchentest von jbl gemacht.
Mehr Tests habe ich nicht.

Wenn ihr noch mehr Infos braucht sagt bescheid.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich weiß wirklich nicht mehr weiter und so langsam macht es auch keinen Spaß mehr.

Bilder habe ich in der Galerie hochgeladen.

Gruß Marcel
 

Aniuk

Active Member
Hi,

füll am besten hier mal im Erste Hilfe Unterforum das Formular aus:
erste-hilfe-wasserpflanzen/

Beim Überfliegen ist mir schon aufgefallen:
Wieso düngst du sowohl den Profito als auch den Aqua Rebell Eisenvolldünger? Das ist too much.
Gerade Bartalgen (Rotalgen allgemein) werden von zuviel Volldüngergabe oft begünstigt. Außerdem fehlt bei dir die ordentliche Makro-Dünger Einbringung (insbesondere NO3).

Bei Cyanos liegt oft ein Bakterienungleichgewicht vor.

Füll mal das Erste Hilfe Topic aus und dann sehen wir weiter.
Es scheint mehrere Baustellen zu geben.
Bilder würden übrigens helfen.
 
Hallo Marcel

Hol dir eine Algengrundel am besten mehr so ca 5 Stück, hatte das Problem auch und habe die Algengrundel mit 5 Tieren rein besetzt. Die vertilgen dir alles weg bei mir war in 2 Wochen nichts mehr zu sehen weder auf Steinen,Wurzeln,oder auf den noch so kleinsten Blättern.Wirken wahre Wunder will gar nicht mehr ohne sie sein. :thumbs:
 
Hallo Anni und vielen dank für deine Antwort. Bilder habe ich bei mi in der Galerie hochgeladen. Ich dachte da in Profito nicht so viel eisen enthalten ist dünge ich Eisen einfach nach!

War wohl ein fehler. Also am besten den Eisenvolldünger in kombie mit NPK? Ich bin echt neu auf dem Gebiet das merkt man wohl...

@Christoph.

Danke für den Tipp, darüber habe ich auch schon nachgedacht aber ich dnek das ich das Grund Problem damit nicht lösen werde...
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Hallo, normal ist der Test kurz vor Wasserwechsel aussagekräftiger.
Am besten wäre das Ausgangswasser, also die Analyse vom Wasserversorger, wenn Du es so nimmst, wie es aus der Leitung kommt und wieviel Du wechselst, dann den Test kurz vor dem Wasserwechsel.
Dann können wir sehen wie sich das Wasser zwischen 2 Wasserwechseln entwickelt.
Nach dem Wasserwechsel ist uninteressant. Das sehen wir ja an der Analyse und können anhand der Wechselmenge schätzen, wo die Werte jetzt liegen müßten :putzen: .

Blaualgen schlucken in kürzester Zeit alles an Nitrat und Phosphat weg, was
Du reinschüttest. Für die Pflanzen bleibt dann nicht viel übrig.

Bartalgen sind wie schon gesagt, begeisterte Micro/Eisendüngerverwerter.
Wenn ich welche habe, lass ich den Microdünger beim nächsten Wasserwechsel mal weg (ich dünge auf Stoß) Dann ist meistens immernoch genug drin :sceptic: Manchmal schaukelt sich das einfach hoch, wenn man immer nur
reinschüttet...


Zitat> Langsam keine Lust mehr

:lol: Geduld ist die wichtigstes Tugend der Aquarianer und
Ein frisches Becken darf alles.
Und frisch ist es mit einem halben Jahr immernoch :besserwiss:

Chiao Moni
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Mahlzeit…

Marcel Ballhausen":2yttceit schrieb:
So nun zu meinen Wasserwerten, ich muss dazu sagen ich eben erst einen Wasserwechsel von ca 50-60% gemacht.

Temp 26
GH 8
KH 6,5
PH 7,4
NO2 <0,01
NO3 1
PO4 <0,02
Fe 0,05
NH4 <0,05
pH-Wert runter. Nitrat und Phosphat rauf. Mehr einfach zu haltende, schnellwachsende Stengelpflanzen (Hygrophila, Ludwigia, ...)

Grüße
Robert
 
Hallo Robert,pH runter, leichter gesagt als getan. Also der pH wid jetzt noch um ca 0,2 fallen. Ich hätte ihn auch lieber so bei 6,8. Nur wie bekomme ich das hin? Co2 treibe ich ja schon ein. Nitrat und Phosphat rauf, am besten mit einem NPK Dünger und zusätzlich noch den Eisenvolldünger? Ich bin echt ne null in Chemie :-/

Schnellwachselnde Pflanzen habe ich und es wächst auch alles sehr gut.

Gruß Marcel
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Also auf dem Bild sieht es doch algenmäßig garnicht sooo wild aus?
Das wird schon...nicht hyperventilieren :kaffee1:
Chiao Moni
 
Das liegt wahrscheinlich daran das ich die befallenen blätter immer entsorge. Mir sind schon einige Pflanzen eingegangen. Habe heute erst 2 entsorgen müssen.wqs Halter ihr denn von der Kombi nkp und eisenvolldünger? Und eventuell für kurze Zeit carbo? Kann das helfen?

Danke
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
A Algen...habe langsam keine Lust mehr Algen 13
M Eleocharis acicularis wächst nur sehr sehr langsam Pflanzen Allgemein 2
T Pflanzen werden langsam braun Pflanzen Allgemein 3
S Mangelerscheinungen langsam wachsende Aufsitzer Erste Hilfe 29
S Pflanzen wachsen nicht oder nur sehr langsam Erste Hilfe 151
S Pflanzen wachsen plötzlich sehr langsam Nährstoffe 3
S reineckii rosanervig wachsen nicht mehr oder sterben langsam Pflanzen Allgemein 5
S Grüne Punktalgen und Löcher auf langsam wachsenden Pflanzen Erste Hilfe 93
T Ludwigia Respens - Blätter Schwarz+Löcher+Wachstum langsam Erste Hilfe 2
S Aquariumpflanzen wachsen sehr langsam bzw. gar nicht Erste Hilfe 2
nik Langsam wachsende Stängelpflanzen für kleinen Busch? Pflanzen Allgemein 14
P Bio CO2 nervt langsam ... Technik 22
E 300l - Fragen zur Gestaltung mit langsam wachsenden Pflanzen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3
N HILFE Ich blicke langsam nicht mehr durch !!! Nährstoffe 0
K Pflanzen kümmern, Algen wuchern - Weiß langsam nicht weiter Erste Hilfe 18
S Hemianthus callitrichoides "Cuba" geht langsam ein. Wieso? Pflanzen Allgemein 4
C Pflanzen zersetzen sich langsam Erste Hilfe 17
D Zeolith, schnell-bindendes und langsam freigebendes Substrat Substrate 0
AquaRob Langsam bin ich ratlos.... Erste Hilfe 18
T Garnelen sterben mir langsam weg Erste Hilfe 15

Ähnliche Themen

Oben