JavaMoos sieht nicht nach JavaMoos aus.

Hey Leute,

gekauft habe ich: Taxiphyllum barbieri 1-2-GROW! - Javamoos
Das ganze kam also in Nährlösung und so war ich mir nicht sicher ob es sein aussehen vielleicht noch irgendwie ändert. Mittlerweile habe ich eher das Gefühl das ich ein falsch gelabelten Topf Flame Moss , also eher gesagt, 3 bekommen habe.

Den bereits korrigierten cO2-Checker könnt Ihr ignorieren ;)

Seid Ihr auch der Meinung es müsste sich um FlameMoss handeln, oder sieht das Javamoos anfangs bei InVitro-Töpfen so aus?

Ich bin verwirrt.

Ein Javamoos-Neuling.
 

Anhänge

  • tomuchco2.jpg
    tomuchco2.jpg
    762,3 KB · Aufrufe: 925

unbekannt1984

Active Member
Hallo,

schau mal hier: Pflanzen (beginnend mit T)
Auch könnte dich:Vesicularia dubyana (Javamoos) interessieren.
Wenn du jetzt leicht verwirrt bist, mir geht es nicht anders, ich kannte nur Letzteres als Javamoos.
 

unbekannt1984

Active Member
Morgen,

unter dem Namen Taxiphyllum (also ganz oben auf der Pflanzenseite beginnend mit T) gibt es etliche Moose: Taiwan, Java,...

Also ist es durchaus denkbar, dass du dort ein falsches Moos erwischt (bestellt, gegriffen) hast.

Mir ist Javamoos aber eigentlich nur unter dem lat. Namen Vesicularia dubyana bekannt (ebenfalls in meiner ersten Antwort hier verlinkt. Am lat. Namen sieht man dann auch schon, dass dieses Moos und das was du hast wenig miteinander zu tun haben - zumal es unterschiedliche Einträge in der Pflanzenliste gibt, nicht nur einen Hinweis: "Synonym für".

Ok, unter Taxiphyllum barbieri findet sich die Erklärung:

Die echte Vesicularia dubyana hingegen ist in der Aquaristik eher unter dem Populärnamen "Singapurmoos" (Singapore Moss) bekannt. Allerdings zählte das ursprüngliche, schon vor über 50 Jahren in Europa kultivierte "Javamoos" tatsächlich zu Vesicularia dubyana. Es wurde dann wohl nach und nach von dem später eingeführten, schnellwüchsigeren Taxiphyllum barbieri verdrängt. Doch dies wurde meistens nicht bemerkt, und die Aquarianer nannten das neue Moos ebenfalls Javamoos.
 
Also hab ich jetzt Taxiphyllum barbieri und wollte eigentlich Vesicularia dubiana. Der letzte Satz gibt dann den Ausschlag weil alles bis dahin wusste ich auch schon. Doof das es trotzdem noch als Javamoos verkauft wird. Vor allem. Aber doof weil es für die Perlhuhnbärblinge sein soll.
 

MarkusG

Member
Servus

Ich habe Flame von 1-2 Grow und das sieht anders aus, es ist vor allem überhaupt nicht so dunkel, es ist ein sehr helles Giftgrün. Glaube zumindest nicht dass du das "Flame" erwischt hast.


Mfg
Markus
 

unbekannt1984

Active Member
MarkusG":22mtxwbj schrieb:
Ich habe Flame von 1-2 Grow...
1-2-Grow ist nur die Bezeichnung die Tropica für In-Vitro benutzt.

... und das sieht anders aus, es ist vor allem überhaupt nicht so dunkel, es ist ein sehr helles Giftgrün. Glaube zumindest nicht dass du das "Flame" erwischt hast.
Die Farbe einer Pflanze ist stark abhängig von der Beleuchtung, auch der Blickwinkel kann hier starke Farbunterschiede verursachen und schließlich kommt die Düngung hinzu - war da nicht etwas bei dir mit Eisen oder Magnesiummangel?
 
Also ich fasse das jetzt noch mal zusammen:

1. ich fahre das Becken gerade erst ein. Daher 2-tägliche Wasserwechsel - wenn du mich meintest - ich messe in den ersten 2 Wochen nichts und hatte auch sonst bisher keine Probleme mit Magnesium oder Eisen gemeldet.
2. Ich habe folgendes online gekauft (und auch die Packungen waren so gelabelt: "Taxiphyllum barbieri 1-2-GROW! - Javamoos". Ich weiss das 1-2-Grow die Bezeichnung für die In Vitro Pflanzen von Tropica ist. War das für Marcus?
3. Aussehen tut das was ich gekauft hab wie im Thread-Opener auf dem Bild zu sehen...
4. weiss ich durch den Unbekannten nun: eigentlich heisst Javamoos Vescicularia Dubyana, Taxiphyllum Barbieri wird aber mittlerweile so genannt und so verkauft.
5. die Bilder in der Pflanzendatenbank bei Taxiphyllum Barbieri sehen sehr stark anders aus als das bei mir im becken der Fall ist (Farbe, Struktur, Wuchs)
6. In 2 anderen Becken wächst Flamemoss, in einen ist es so dunkel wie bei dem auf dem Foto, im anderen ist es ein wenig heller (weil auch mehr Licht vermute ich)... beides sieht jedoch vom aufrechten Wuchs und der Farbe her fast genau so aus wie das auf dem Foto und eben nicht wie in der Bilddatenbank oder anderen Bildern im Netz.

Unabhängig von irgendwelchen Datenbanken: was denkt Ihr ist der große Spot Moos auf dem Stein (links)? Das Moos steht übrigens ca. 5cm unter der Wasseroberfläche mit ner Chihiros RGB (neu) die etwa 20cm über dem Becken sitzt ... seit 9 Tagen...
 

unbekannt1984

Active Member
Hallo,
villawuerstchenbude":2dqunet5 schrieb:
1. ich fahre das Becken gerade erst ein. Daher 2-tägliche Wasserwechsel - wenn du mich meintest - ich messe in den ersten 2 Wochen nichts und hatte auch sonst bisher keine Probleme mit Magnesium oder Eisen gemeldet.
2. Ich habe folgendes online gekauft (und auch die Packungen waren so gelabelt: "Taxiphyllum barbieri 1-2-GROW! - Javamoos". Ich weiss das 1-2-Grow die Bezeichnung für die In Vitro Pflanzen von Tropica ist. War das für Marcus?
Ich habe in beiden Fällen Markus (Benutzername MarkusG) zitiert und darauf geantwortet. Die Sache mit Eisen- und/oder Magnesiummangel war in einem anderem Thread mit Ihm.

Aber 2 Wasserwechsel täglich in der Einfahrphase habe ich noch nicht gehört - alle 2 Tage, ja. Aber ok, kommt ja auch auf die Mengen an.

Unabhängig von irgendwelchen Datenbanken: was denkt Ihr ist der große Spot Moos auf dem Stein (links)? Das Moos steht übrigens ca. 5cm unter der Wasseroberfläche mit ner Chihiros RGB (neu) die etwa 20cm über dem Becken sitzt ... seit 9 Tagen...
Das ist sehr schwer: Die Sache mit der Farbe hatte ich schon angesprochen, aber das Moos könnte emers anders wachsen als unter Wasser - und dein Moos stellt sich ja noch um.
Von der geraden Wuchsform her würde ich derzeit auf Flame-Moos tippen, ich schließe aber nicht aus, dass sich das Moos stärker verzweigen kann und dann ganz anders aussieht.
 

Ähnliche Themen

Oben