Hoher NH4 Wert

Fishfan

Member
Ich Grüße euch,
mal eine frage .
Ich habe vor 3 Tagen ein neues Becken auf gesetzt .
Jetzt hab ich mal den Ammoniumwert gemessen und mit erschrecken festgestellt das er bei 5 lag habe gleich einen Wasserwechsel gemacht und immer noch 1,5 !
Kommt das von dem Soil ?
Lg Stefan
 

DAU

Member
Hallo Stefan

Wenn du keine Starter Bakterien benutzt dann ist das normal.
Bei dir fängt die Nitrifikation an du kannst auch immer ein bisschen Futter reingeben damit die Bakterien was zu tuen haben.
Die Nitrifikation Zwei Gruppen von Bakterien, Nitritbakterien (z. B. Nitrosomonas) und Nitratbakterien (z. B. Nitrobacter), oxidieren in einem zweistufigen aeroben Prozess bei Energiegewinnung Ammoniak über die Zwischenstufe Nitrit zu Nitrat.
noch was nettes zu Lesen
nachricht224776.html?hilit=Microbe%20Lift%20Special%20Blend#p224776
 

Roger

Active Member
Hallo Stefan,

bei der Verwendung von Soil ist ein hoher NH4-Gehalt in der ersten Zeit völlig normal. Auch der Nitratgehalt kann sich durchaus bis auf 200mg/L erhöhen. Deshalb sollte man bei Soil ja in der ersten Zeit alle 2-3 Tage kräftig Wasser wechseln. :wink:
 
Hi,

DAU":348lsntb schrieb:
Bei dir fängt die Nitrifikation an du kannst auch immer ein bisschen Futter reingeben damit die Bakterien was zu tuen haben.

Bei hohen Ammoniumwerten noch Futter dazuzuschmeißen, damit die Nitrifikation was zu tun bekommt, ist Quatsch! Mit dem hohen Ammoniumwert haben die noch wenig vorhandenen Nitrosomonas doch bereits genug zu tun und müssen sich erst noch vermehren.

Mehr Futter bedeutet erstmal nur noch mehr Ammonium, das kann man nicht brauchen, wenn die Weiterverarbeitung zu Nitrit und Nitrat noch nicht läuft.
 

Wuestenrose

Well-Known Member
Servus...

Über den Unsinn, ein Aquarium in der Startphase anzufüttern, habe ich mich hier im Forum schon mal ausgelassen.

Grüße
Robert
 

Fishfan

Member
Hallo also ich habe keine starterbakterien verwendet nur meinen alten Filter ausgedrückt .
Hatte vorher einen Innenfilter und nun einen Außenfilter JBL 900e Greenline .
Ich werde heute nochmal Messungen machen . Danke euch bis hier her
Und ruhig weiter informieren :D
Es bildet sich Grade ein bakterienrasen auf der Wurzel ist doch ein gutes Zeichen oder :pfeifen:
Lg Stefan
Ps: ich lese und lese und lese ( soviele verschiedenne ansichten ) und hab am Ende schon wieder vergessen was ich am Anfang gelesen habe . :D
 

Fishfan

Member
So habe heute nochmal gemessen.
Hier die Werte :
Kh liegt bei 5
PH bei 6,2
GH bei 10
NH4 liegt immer noch bei 1,5
NO2 liegt bei 0,1
NO3 liegt bei 1,5
Po4 bei 0,2
Habe heute mal 2ml Eisenvolldünger verabreicht jetzt liegt der Wert bei 0,05
Lg Stefan
Ps: Standzeit 5 Tage
Ach und noch eine frage habe einen JBL druckminderer passt der nur auf JBL Flaschen .?
Danke lg Stefan
 
Hi Stefan,

Fishfan":2rdq9uze schrieb:
also ich habe keine starterbakterien verwendet nur meinen alten Filter ausgedrückt .

Ist effektiver als Starterbakterien, hast Du gut gemacht :thumbs:

Fishfan":2rdq9uze schrieb:
NO2 liegt bei 0,1

d.h. es sind schon einige Nitrosomonas da, die Ammonium zu Nitrit verarbeiten. Nitrit ist übrigens nicht so katastrophal, wie oftmals behauptet wird. Schön die "Gebrauchsanweisung" für das Soil weiterverfolgen (Wasserwechselplan), dann passiert da sehr sicher nichts.

Fishfan":2rdq9uze schrieb:
Ach und noch eine frage habe einen JBL druckminderer passt der nur auf JBL Flaschen .?

Alle Druckminderer passen auf alle (auch auf die nicht-aquaristischen) CO2-Druckgasflaschen. Der Anschluss ist genormt.
 

Ähnliche Themen

Oben