Haaralgen

KaiD

New Member
[h3]Probleme:[/h3]Wie lässt sich das Problem generell beschreiben? [<i>z.B. Algen, schlechter Pflanzenwuchs, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Algen im Moos und Cuba-Perlkraut. Meine Vermutung Haaralgen
Grüne Punktalgen an den Scheiben (allerdings sehr sehr gering)


Wurden in letzter Zeit großartige Veränderungen am Aquarium durchgeführt? [<i>z.B. Änderung der Düngung, des Lichts, der Technik, etc.</i>]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Filtermaterial wurde auf außschließlich Matten und Watte umgestellt. Durchflussrate wurde reduziert.

[h3]Allgemeine Angaben zum Becken:[/h3]Standzeit des Aquariums:<span style="color:#FF0000;">*</span> 3 Monate

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:<span style="color:#FF0000;">*</span> 75x30x40 ca. 90L

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:<span style="color:#FF0000;">*</span> JBL Sansiba Black Sand

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]<span style="color:#FF0000;">*</span> Große Wurzel und Schteine

[h3]Beleuchtung:[/h3]Beleuchtungsdauer:<span style="color:#FF0000;">*</span> 11 Std. mit 2 Studen Unterbrechung

Welche Lampen sind im Einsatz? [Angaben bitte mit Anzahl, Art (z.B. T5, LED, HQI, etc.), Reflektoren, Wattzahl, Farbtemperatur. Zum Beispiel 2x T5 24 Watt 865]<span style="color:#FF0000;">*</span>

HQI 70W NDL

[h3]Filterung:[/h3]Welcher Filter ist im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell. Zum Beispiel JBL CristalProfi e1500]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Eheim Ecco 2232


Mit welchen Filtermaterialien ist der Filter bestückt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 2x Grobe Filtermatten 1 Schicht feine Filterwatte

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?<span style="color:#FF0000;">*</span> 400l/Stunde gedrosselt auf ca. 250l/Std.

[h3]CO2 Anlage (falls vorhanden):[/h3]Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:<span style="color:#FF0000;">*</span> Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Ja

pH Steuerung vorhanden?<span style="color:#FF0000;">*</span> Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor): Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]: 90 Blasen pro min

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell] Sera Cohlendioxyd Dauertest

Welche Farbe hat der Dauertest? dunkelgrün

Welche Indikatorflüssigkeit wird für den Dauertest genutzt? [Hersteller, ggf. KH-Wert der Flüssigkeit] Gute Frage???

[h3]Sonstige Technik (falls vorhanden):[/h3]Sonstige Technik (falls vorhanden) [z.B. Heizer, Bodenfluter, UVC-Klärer, Strömungspumpen] Heizstab

[h3]Wasserwerte im Aquarium:[/h3]gemessen am:<span style="color:#FF0000;">*</span> 13.11.2012

Temperatur in °C:<span style="color:#FF0000;">*</span> 25 Grad

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchentest


pH-Wert: 7,3

KH-Wert: 9

Fe-Wert (Eisen): 0,05

NO2-Wert (Nitrit): <0,01

NO3-Wert (Nitrat): 1

[h3]Düngung:[/h3]Wie wird gedüngt? [welches Produkt, Zeitpunkt, Mengenangabe, Düngesystem. z.B. Aqua Rebell Eisenvolldünger täglich 2ml]<span style="color:#FF0000;">*</span>

Gedüngt wird nach auftreten von Nitrat-Magelerscheinungen mit PPS 2ml täglich und EL Profito 2ml täglich.


[h3]Wasserwechsel:[/h3]Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:<span style="color:#FF0000;">*</span> 50% wöchentlich

Wird reines Leitungswasser benutzt:<span style="color:#FF0000;">*</span>Ja

[h3]Pflanzenliste:[/h3] Hemianthus callitrichoides Cuba
Eleocharis acicularis, Nadelsimse
Hydrocotyle verticillata
Hydrocotyle sibthorpioides
Taxiphyllum barbieri
Wasserfreund
Pistia stratiotes (4x)
Eichhornia crassipes (2x)


Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?<span style="color:#FF0000;">*</span> 70-80

[h3]Besatz:[/h3] Beabsichtig eingesetzt:
5x Ohrgitter
10x Sternflecksalmler
6x Red Fire Garnelen
1x Rennschnecke
2x TDS

Unbeabsichtigt:
x-Mal Blasenschnecken
Hüpferlinge
Muschelkrebse


[h3]Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:[/h3]Leitungswasser KH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 9,3

Leitungswasser GH-Wert:<span style="color:#FF0000;">*</span> 11,4

Leitungswasser Ca-Wert (Calcium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 71

Leitungswasser Mg-Wert (Magnesium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 7

Leitungswasser K-Wert (Kalium):<span style="color:#FF0000;">*</span> 2,6

Leitungswasser NO3-Wert (Nitrat):<span style="color:#FF0000;">*</span> 1,5

[h3]Weitere Informationen und Bilder:[/h3]
Hallo,
mein erstes Posting in diesem genialen Forum und gleich ein Problem.
ich bin in Sachen Pflanzenbecken und Aquascape (sofern man mein Becken schon so nennen kann) absoluter Newbi! Vorher wohnte ich in einer absoluten Kalkwasserregin, wo ich ausschließlich Tananjikasee Becken hatte, was ausgezeichnet funktioniert hatte. Mit einem Umzug nach HH traue ich mich nun an ein Pflanzenbecken heran.
Kurzer Werdegang:
3 Wochen nach neueinrichtung extremer zuwach von Fadenalgen, welche ich dann abgesucht habe. Die Strömung und Filterdurchsatz wurde reduziert und das Filtermatieral (Tonrörchen) entfernt. Die Algen reduzierten sich.

Nach 4-Wochen erste Mangelerscheinungen an dem Perlkraut. Sobald der Dünger endlich da war habe ich mit der PPS-Methode angefangen zu düngen. EL-Profito wurde nach 2 Wochen Neueinrichtung nach Herstellerangaben gedüngt, nach Start mit PPS Düngung aber auf tägliche zugabe umgestellt.
Nach dem Beginn mit PPS Düngung geht es den Pflanzen sichtlich besser und starten nun auch wieder mit dem Wachstum. Zu beginn der Düngung mit PPS wurde es auch sichtlich mit den Algen besser. Seit einer Woche kommen diese allerding mit aller Wucht zurück!
Aufgrund des nidrigen Nitratwertes habe ich die PPS zugabe von 2ml täglich jetzt auf 2,5 ml täglich erhöht.

Meine Frage ist, liege ich damit richtig, dass es sich um Haaralgen handelt?
Soll ich die Co2 Zugabe und die Macro-Düngen erhöhen, um für die Pflanzen eine bessere Ausgangslage zu schaffen oder gibt es Punkte, welche ich noch garnicht bedacht habe?
War es überhaupt sinnvoll den Filter zu drosseln?

Ich würd mich freuen, wenn ihr mir Tipps geben könnt!

Beste Grüße
Kai
 

Anhänge

  • _DSC9898.jpg
    _DSC9898.jpg
    629,8 KB · Aufrufe: 711
  • _DSC9909.jpg
    _DSC9909.jpg
    605,9 KB · Aufrufe: 711

Ähnliche Themen

Oben