Gibt es eine Lampe für Scapers Tank 35l mit wenig Licht?

Audowagen

Member
Hallo,

wir bekommen die Tage ein solches Becken geschickt. Ohne alles, nur eine Scheibe oben. Wir haben es noch nicht live gesehen. Wir wollen auch nicht scapen, sondern suchten nur ein Becken mit größerer Grundfläche. Viel Licht brauchen wir da nicht, es wohnt sonst nur eine Anubias und Crypto drinnen.

Da wir nicht vor Augen haben, wie die Lampen an dem Becken befestigt werden, wollten wir Euch um Rat fragen. Gibt es eine geeignete günstige Lampe mit wenig Stromverbrauch die an diesem Becken passt, außer die dafür verkauften (zuviel Strom, zu teuer)?

Gruß Stefan
 

vetzy

Member
Hallo,

die Frage ist was heist wenig Licht. Bei weniger Licht muss man bei der Beckengröße aufpassen das man das Licht nohc verteilt. Daher würde ich zwei weniger starke LED Balken nehmen. So ist das Licht wenigstens gleichmäßiger über dme Becken verteilt als wenn man eine Leuchte nimmt. Günstig ist eine Frage was teuer ist. Würde aber mal so 50-70€ für so eine Leucht einrechnen. Oder halt was selbst zusammen stellen. Meine bei wenig Lchtleistung, wie viel das auch sein mag, wird man ja nicht so viel weg kühlen müssen.
Aber du merkst an meinem schreiben schon das du es zu allgemein gehalten hast. Ein paar mehr Infos wären nicht schlecht.

Gruß Christian
 

Audowagen

Member
Moin Christian,

ja, jetzt wo du es sagst :eek:ps:

Wir möchten dieses Becken nur für unser CPO Nachwuchs nehmen. Ich denke, die brauchen nicht zwingend viel Licht und wie gesagt Pflanzen sind nur oben genannte.

VG Stefan
 

Öhrchen

Active Member
Hi,
schaut euch mal die Aufsetzlampen von Aquael/Leddy an. Da könnte was passendes dabei sein für den Zweck.
 

DJNoob

Active Member
chrisu":2xv25xad schrieb:
Hallo Bülent,

naja 2800 Lumen auf 35 Liter ist nicht gerade Schwachlicht.
Hi Chris, die kann man dimmen, alles dabei ;).
 

chrisu

Active Member
Hallo Bülent,

achso das hatte ich überlesen. Dann ist die natürlich vielseitig verwendbar.
 

vetzy

Member
Denke auch das so was das passende ist. Wenn man dann mal mehr Licht haben will, kann man immer noch aufdrehen. Wenn es noch günstiger sein soll wird man wohl um einen Selbstbau nicht rum kommen. Aber ob das besser ist. Meistens entwickeln die sich dann doch zu einer teureren Angelegenheit als zu Begin berechnet.

Gruß Christian
 

flatfile

Member
Hallo Stefan,

Öhrchen":nd75zsgn schrieb:
Hi,
schaut euch mal die Aufsetzlampen von Aquael/Leddy an. Da könnte was passendes dabei sein für den Zweck.

Da kann ich nur zustimmen.
Ich beleuchte mehrere Becken zwischen 25 und 54 Liter Inhalt mit je einer Aquael Leddy Aufsetzlampe. Die Becken sind allesamt mit schwachwachsenden und wenig lichtbedürftigen Arten bepflanzt und das klappt super.

Beste Grüße
Konstantin
 

Audowagen

Member
Moin moin,

gestern Abend kam unser Tank an und wir waren hocherfreut, daß unsere alte Lampe vom bisherigem Krebsbecken passt. Wir dachten, der Deckel liegt komplett anliegend auf und nur eine Speziallampe v. Dennerle passt da. Aber es ist ja reichlich Platz. Ich hoffe nur, daß die CPOs nicht rauskrabbeln. :sceptic:

Danke für die reichlichen Tips :tnx:

MfG Stefan
 

Öhrchen

Active Member
Hallo Stefan,

sie werden rauskrabbeln, wenn nicht wirklich viel Abstand zwischen Wasserlinie und Deckel ist. Oder oben alles dicht ist (schwierig beim Scapers Tank).
 

Audowagen

Member
Re:

Öhrchen":34lz11kw schrieb:
Hallo Stefan,

sie werden rauskrabbeln, wenn nicht wirklich viel Abstand zwischen Wasserlinie und Deckel ist. Oder oben alles dicht ist (schwierig beim Scapers Tank).

Hoffentlich nicht. Vorsorglich haben wir die Wasserlinie tiefer gelassen und keine der Wurzeln oder Pflanzen reichen darüber. Schwierig ist der Filter, aber dort haben wir die Scheibe komplett in die Ecke geschoben, da ist nur ein Minispalt für das Kabel. Wäre sehr schade, wenn wir das Becken noch ersetzen müssen-die große Grundfläche im Verhältnis zur Höhe finden wir für die Minis ganz toll.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
T Gibt es eine Art Pogostemon erectus in klein? Pflanzen Allgemein 5
G Gibt es eine Pflanze ohne CO2 Bedarf? Pflanzen Allgemein 24
Henning Gibt es eine Alternative zum ADA Bodengrund? Substrate 24
H Gibt es eine Lösung für 3xT5 38W für 100 cm Beleuchtung 7
P Gibt es Pflanzen die sehr sehr wenig Eisen verbrauchen? Nährstoffe 2
Y Gibt es Steine welche man meiden soll Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
G Gibt es zuviel Licht? Beleuchtung 4
C Ewiger Bodengrund, der nicht gammelt - Gibt es den? Substrate 19
Jagahansi [Chlorosen]: Soil gibt Kalium ab und verschlingt No3/Po4? Nährstoffe 15
Katierchen Gibt es Aquariumpflanzen, denen Natrium als Nährstoff dient? Nährstoffe 7
A Aqua medic Reaktor +, oder gibt es was besseres? Technik 3
M Gibt es noch T5/ 39W Vollspektrum? Alternative?? Beleuchtung 3
M Gibt es zu viel Strömung? Technik 5
T Aquarium Computer auf dem europäischen Markt - Wa gibt es? Technik 9
phlnx Gibt es R. wallichii o.Ä. in grün? Pflanzen Allgemein 13
phenomenia Welche Welse gibt es aus Asien? Fische 0
L Gibt es einen Dünger Nitrat ohne Kalium? Nährstoffe 10
Erwin Vorsicht!! Sicherheitssoftware gibt Alarm! Kein Thema - wenig Regeln 5
Kalle Steckdosenleiste mit sekundengenauer Schaltuhr: gibt's das? Technik 12
L Minilandschaft - was genau ist das? Gibt es Alternativen? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2

Ähnliche Themen

Oben