Fragen und Erfahrung zu beleuchteter Rückwand

elfische

Member
Hi,
ich plane eine Rückwand Beleuchtung mittels satiniertem Acrylglas und RGB LEDs.
Eine Herausforderung ist jedoch, das ich wenig Platz zwischen Becken und Wand habe, so das ein Lichtkasten nicht in Frage kommt. Ich dachte daran satiniertes Acrylglas zum nehmen und diese mittels u-förmiger angeklebter Haken oben am Glas einzuhängen. Die Led Streifen will ich dann auf das Acryl kleben, welche dann zur (weißen) Wand abstrahlen. Ich hoffe das genug Licht zurückgestrahlt wird, damit man davon was im Becken sieht.
Ich dachte an 88% Lichtdurchlässigkeit wie z.B. hier erhältlich. Bei den Leds bin ich noch unschlüssig (und recht unwissend). Ich brauche "nur" 2x 80cm (oben, unten) aber wohl eher recht helle, dimmbar und natürlich farblich einstellbar.
Als Hintergrund-Lichtfarbe dachte ich an ein helles Blau oder warmes Orange. Ich brauche kein automatisches, zeitgesteuertes o.ä. Umfärben, jedoch sollte sich die Elektronik die letzte Einstellung nach Stromabschaltung durch Zeitschaltuhr merken.
Meinungen Tipps o.ä ???

:tnx:
 

elfische

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Immerhin ein guter Einstiegspunkt. :smile:
Ich will aber noch schmaler bauen. So um die 10mm Tiefe peile ich an, weil dahinter noch zwei Wasser Schläuche müssen.
Ich mache mal einen Prototyp...
 

T.M.

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Hay Tom
Mein Becken hat ne Milchglasfolie an der Rückseite. Ich hab mir passende Edelstahlwinkel gebogen und die mit starkem Doppelseitigem Klebeband befestigt.
Darauf hab ich led Leisten befestigt die von Ikea waren welche man unterschiedlich einstellen konnte. ( Die Farben)
Gesteuert über die Zeitschaltuhr welche das Co2 regelt.
Meine Wand dahinter ist auch weiß......
Bei Bedarf schick ich dir gern mal ein Bild
 

elfische

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Hi Tino,
ja gerne ein Bild von der Konstruktion und vom Becken :smile:

Strahlen die Leds in Richtung Wand oder in dem Winkel 90° nach oben / unten?
Ich hoffe auf einen wie auch immer gearteten Rahmen verzichten zu können und die Leds direkt auf die satinierte Acrylscheibe zu kleben, um so dünn wie möglich zu bauen.

Wenn du die Leds per Zeitschaltuhr steuerst, schliesse ich daraus, das die Farbeinstellung beim "Stromausfall" gespeichert wird!? Ich habe jedoch bei Ikea gar keine RGB Leiste gefunden, wo man die Farben individuell mischen kann?
 

T.M.

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Hay Tom
Ich habe das Proxima 325 . Die Leiste ist bisschen kürzer und die LEDs strahlen nach unten . Sie bleiben auch auf der Lichtfarbe die eingestellt ist in meinem Fall blau .


Sieht man nur gerade schlecht sollte mal wieder Gärtnern dieses We..... :lol:
Könnte man so auch bestimmt um das ganze Becken bauen oder eben länger machen ohne Akrylglass .
Als RGB Led könnte man sicher auch solche Bänder nehmen die es in der Bucht gibt um sie auf den Leisten zu verkleben ....ich hatte die halt gerade noch da .
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    997,6 KB · Aufrufe: 1.120
  • image.jpg
    image.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 1.119

elfische

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Sieht prima aus. Die Struktur der Wand (Tapete) sieht man durch das Becken nicht mehr oder?
 

T.M.

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Nein hab von Anfang an Milchglasfolie am Becken.
Wenn ich am Wochenende gegärtnert hab schick ich nochmal ein Bild wenn du magst.
Die Leisten sind übrigens aus 0,7 mm Edelstahl damit sie nicht zu schwer sind.
Hast du die Rgb LED Leisten schon finden können?? Hab noch eine die kann ich dir ja auch mal zeigen bei Bedarf
 

elfische

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Hi,
habe heute 5m RGB Leds beim grossen Fluß gekauft. Die satinierte Acrylscheibe bestelle ich morgen. Da das Becken noch leer ist, kann ich dann erst mal testen wie das wirkt und ob 88% genug sind, damit das Bild schön diffus wird. Als Halter der Scheibe hatte ich ein Alu U Profil ähnlich deiner Edelstahllösung im Auge. Mal sehen ob ich die Leds nach hinten zur Wand oder nach Unten in das Alu Profil klebe... Deine Idee der nicht über die ganze Breite durchgängigen Befestigung werde ich übernehmen, damit ich mehr Platz für die Schläuche habe. :wink:
 

T.M.

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Coole Sache
Wir sind auf deine Ergebnisse gespannt .Hoffe du lässt uns mit Bildern daran teilhaben . :thumbs:
 

elfische

Member
Re: Fragen und Ehrfahrung zu beleuchteter Rückwand

Hi,
habe am WE auf ein Alu L-Profil den LED Stripe geklebt und testweise hinter das Milchglas gehalten. Leider sind die LED Abstände so groß das man einzelne Lichtquellen durch das Milchglas erkenn kann. Also habe ich den Streifen getrennt und einen Zweiten leicht versetzt daneben geklebt. Da die Streifen mit Silikon, gedichtet sind, war es gar nicht so einfach die Lötpunkte freizulegen und beide Streifen zu verbinden. Naja, das Ergebniss ist schon viel besser, da man jetzt keine Punktlichtquellen, selbst ohne Milchglas (Reflexion an der hinter dem Aqua befindlichen Wand) sieht. Kann mir gut vorstellen, das es also auch ohne Milchglas funktioniert, da die Wand aus sehr feinem Feinputz besteht. Trotzdem habe ich ein Alu U-Profil an die Milchglasscheibe (Uhu 2k Kleber) geklebt. womit ich die Scheibe quasi hinten am Glas einhängen will. Mal sehen wie es dann aussieht; gestern war der Kleber leider noch nicht endfest.
 

Christian-P

Member
Hi,

schon etwas älter der letzte Beitrag, aber eventuell hilft meine Idee ja dem ein oder anderen Rückwandbastler.

Ich habe auch eine Rückwand aus Alu L-Profilen bebaut. Zur Wand hin eine Platte weißes PVC und in das Profil dann umlaufend einen LED-Stripe in wasserdichter Ausführung. Nach vorne offen, die Rückseite meines Beckens ist mit Milchglasfolie beklebt.

Ich hatte dann auch dass Problem, dass die einzelnen LEDs erkennbar waren. Testweise habe ich den kompletten Hohlraum der Rückwand dann mal mit einer Lage 10mm Luftpolsterfolie ausgefüllt. Und siehe da: Keine einzelnen LEDs mehr erkennbar.

Viele Grüße

Christian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Projekt Beginn 180F Urwald Flussufer/ Hilfe bei Pflanzenauswahl und offenen fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 10
Erich Zann Paletten-Podest für ein 120x80-Aquarium: Grundsätzliche und Detail-Fragen Bastelanleitungen 7
M Wiedereinstieg und ein paar offene Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
H Fragen zum Aufhärten und Düngen des VE Wassers Nährstoffe 0
F Fragen zum Bodengrundaufbau und anschließender Düngung Substrate 13
mooskugel Zwei Fragen: zu Beleuchtungsstärke und EI Nährstoffe 3
A Und immer wieder Fischbesatz Fragen.. Fische 14
KleineEule Mangrovenscape - Meinungen und Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 2
Rue Neues Layout und Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 1
kapnobatai Erste Aquarium - Grösse, Gewicht, Deckel und andere Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
Aqualung Anfänger: Allgemeine technische Fragen und LED-Beleuchtung Bastelanleitungen 7
O Bittersalz Fragen und Gramm Abschätzung Nährstoffe 13
B Neuer 50l Scapers Tank und ein paar Fragen Pflanzen Allgemein 2
angelsfire Punktalgen auf Pflanzen und Fragen zur Beleuchtung Algen 7
B Neu installierte CO2 Anlage und ein paar Fragen... Pflanzen Allgemein 10
F Nano und Fragen Nano Aquarien 2
Sayuri Sayuri's Aquascape und Fragen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 4
F Einsteiger hat ein paar Fragen und möchte sich vorstellen Pflanzen Allgemein 5
AntjeK Microsorum Trident ..... mein erster Farn und Fragen Moose & Farne 4
MrBaenrae Mein erstes Scape - Fragen und Dokumentation Aquascaping - "Aquariengestaltung" 27

Ähnliche Themen

Oben