Dunkelkur

JulianMoe

Member
Hallo Markuse,

habe eine Dunkelkur von 7 Tagen am Sonntag beendet. Dort wo vorher alles mit Blaualgen überzogen war sind jetzt nur noch ein paar bröselige Rückstände. Der Effekt der Dunkelkur war bei mir enorm, ob die cyanos langfristig weg sind bleibt abzuwarten, aber 7 Tage haben gereicht um einemal alle Beläge abzutöten.

gruß Julian
 

Pjg

Member
Hi,
aus eigener Erfahrung: Hilft, die sind dann erst mal weg. Großer WW (90%) nicht vergessen und dabei alle abgestorbenen Reste entfernen. Wenn man den auslässt, hätte man sich die 7 Tage auch gleich schenken können.
Danach verdrängen mit guten Bakterien. Am Besten Mikroflora aus gutem Becken überführen, wenn man Zugriff auf ein solches hat.
Ansonsten ML Special Blend und Nite out.
Kann sein das sie wiederkommen, dann das ganze von vorne. Und zwar zeitnah.
Sind hartnäckig, lassen sich aber in den Griff bekommen.
Nur nicht aus der Ruhe bringen lassen. Das dauert auch ggf. seine Zeit.
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo,
Die Blaualgen wachsen unten? Also vom Licht abgewand?

Wenn es nur die Wurzel ist: Nimm sie raus, reinigen und im Dunkeln wässern, evtl. mit Kompost-Tee oder Erdaufguss. Das ist einfach Erde in Wasser gelöst, absetzen lassen und nur den flüssigen Teil verwenden.

Viele Grüße

Alicia
 

Mummbel

Member
Hi Markus,
heute konnte ich bei mir ein Erfolg erleben, ich hatte gestern auch das erste mal Cyanobakterien, ein blauer Belag auf einem Anubiasblatt. Ich habe mir darauf hin gedacht ok es sind ja Bakterien, also habe ich sie auch mit Bakterien bekämpft und siehe da heute sind sie wieder weg. Ich nenn es mal so, Cyanobakterien sind böse und bekämpft habe ich sie mit Guten :D. Ich habe 3 Tropfen auf 40 Liter Netto vom Sera Filter Biostart ins Wasser getropft (nicht in den Filter).

LG René
 

Ähnliche Themen

Oben