DIY Unterschrank

Hallo,

ich plane gerade ein neues Becken mit den Maßen 90 cm x 45 cm x 45 cm und brauche dafür einen passenden Unterschrank. Hier wollte ich mich mal selbst an einem versuchen. Vorgehen wollte ich nach folgendem Prinzip: https://www.flowgrow.de/threads/unterschrank-im-ada-style-excel-tool-für-holzzuschnitt.48024/

Jetzt zu meiner Frage. Reicht eine 21 mm starke MDF Platte dafür aus oder sollte lieber ein komplett anderes Material dafür verwendet werden, da diese ja leicht aufquellen. Multiplexplatten sind im Moment etwas schwierig zu bekommen. Die Einzelteile sollen mit Holzdübel und Leim fixiert werden. Zusätzlich würde ich die Deck- und Bodenplatte noch mit Senkkopfschrauben fixieren. Hält das dann das Gewicht aus?
 

Roby

Active Member
Hallo Christoph

21mm MDF reichen.

Ich würde aber doch eher zu Multiplex greifen, dieses ist wasserfest verleimt.
Wenn du mit schwarz als Korpusfarbe liebäugelst würde ich dir zu Siebdruckplatten raten.
Wenn man geschickt vorgeht kann man alles verdeckt Schrauben ohne zu leimen.

Hier kannst du mein Siebdruck Werk bewundern:
https://www.flowgrow.de/threads/woh...ienschrank-1-6-2m-sideboard.53052/post-402825
https://www.flowgrow.de/threads/woh...ienschrank-1-6-2m-sideboard.53052/post-402985

Bei 90cm Länge würde ich aber unbedingt eine Längszarge an der Vorderseite einbauen oder mittig eine Wand.
So verhinderts du ein Durchbiegen/Werfen des oberen Deckels.

LG Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Robert,

ich würde ehrlich gesagt auch lieber Multiplex verwenden. Im Moment ist das in 21 mm oder stärker hier seit Wochen nicht zu bekommen. 18 mm würde es noch geben.
Eine Zwischenwand ist mittig als Unterteilung ebenfalls geplant.
Wenn ich kein Multiplex in nächster Zeit bekomme, dann werde ich es mal mit MDF versuchen. Zur Not wird der Schrank halt ausgetauscht und ich habe den 1. Versuch schon mal durchgeführt. MDF ist zum Glück noch nicht ganz so teuer.

Viele Grüße
Christoph
 

Ähnliche Themen

Oben