CO2-Anlage nicht kompatibel mit CO2-Dreifachverteiler

kosimax

New Member
Hallo Leute
Ich brauche unbedingt Eure Hilfe.
Ich habe eine CO2-KOMPLETTANLAGE mit Nachtabschaltung von... - siehe Foto

- seit einem Jahr am laufen.
Wollte nun einen Dreifachverteiler anhängen, um weitere Aquarien mit CO2 zu versorgen und hab bei ebay für gute 20.-€ weniger einen Dreifachverteiler mit Rückschlagventil von... - siehe Foto

- ergattern können.
Nun ist der Dreifachverteiler wegen dem, mit rot markierten Anschluss, nicht mit meiner Anlage kompatibel
:(
Der Anschluss am Dreifachverteiler ist eher ein Schlauchanschluss, als dass ich ihn direkt mit der Anlage verschrauben könnte - so wie es jetzt mit dem "Einfachverteiler " ( ich nenne ihn mal so, da ich die genaue Bezeichnung nicht kenne - sorry ) ist.
Könnt ihr mir irgendwie weiter helfen....
Gibt es eine Art Adapter?
Wo genau wird denn der jetzige "Einfachverteiler" von der Anlage bzw vom Magnetschalter getrennt/abgeschraubt?????
Könnte mir das jemand evtl anzeichnen?
Die Frage klingt vielleicht blöd, aber bei dem Versuch, den neuen Dreifachverteiler anzubringen, habe ich mehrere Möglichkeiten zum Abschrauben entdeckt und probiert u weiß tatsächlich nicht , wo genau das eine Teil nun endet u das nächste anfängt.
Oder sind beide tatsächlich nicht miteinander kompatibel u ich muss mir einen CO2-DREIFACHVERTEILER von der gleichen Firma zulegen, von der auch meine CO2-ANLAGE ist???
Ich hoffe auf aufschlussreiche Antworten...........bitte....... :?
VG Simone
 

Anhänge

  • Studio_20170227_135019.jpg
    Studio_20170227_135019.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 513
  • 20170227_134746.jpg
    20170227_134746.jpg
    814 KB · Aufrufe: 513
Hallo SImone,

dein neu erworbener Verteiler hat einen Schlauchanschluss (das was du rot markiert hast). An deiner jetzigen Anlage setzt du ihn einfach hinter deinem Nadelventil indem du einfach ein Stückchen von deinem Schlauch abtrennst und und damit deinen Verteiler verbindest. Danach musst du das Nadelventil was schon an deiner Flasche hängt natürlich voll aufdrehen damit du nicht den Verteiler drosselst.

LG Thomas
 

kurt

Well-Known Member
Hallo Simone,

Ansatz,
du hast im Magnetventil ein eingeschraubtes T-Stück.
Unten ist ein Stopfen und seitlich ein Nadelventil bei dir eingeschraubt, (Gewinde 1/8“ oder 1/4“ ) ?
Aus den Dreifachverteiler schraubst du deinen rot markierten Schlauchanschluss Fitting heraus.
Aus dem T-Stück kannst du Stopfen oder Nadelventil abschrauben (nach Wunsch Stopfen umsetzen).
Dann verbindest du Verteiler und T-Stück mit einem Doppelnippel (Gewinde 1/8“ oder 1/4“ ).
Die sehen z.B. so aus Guck mal
Passen die Anschlüsse nicht brauchst du die passenden Reduzierungen (Adapter) Guck mal
Auf diese Art bekommst du feste Verbindungen, Abgedichtet wird das Gewinde mit Teflon Band (mitbestellen).
 

droppar

Member
Hallu,

oder man schraubt von der Anlage erstmal das Feinnadelventil ab und überprüft, was es fürn Gewinde ist - ich tippe stark auf G 1/8 oder G3/8.
Dann schraubt man vom 3fach Verteiler den Schlauchanschluss ab und überprüft auch was es für ein Gewinde ist.

Dann guckt man nach, ob da an der Anlage vor dem Feinnadelventil nicht schon sogar ein Doppelnippel verbaut ist, falls ja, schraubt man den 3fach Verteiler mit Dichtringen einfach drauf.
Falls nein, kauft man sich sowas http://www.ebay.de/itm/141432538517 in passender Gewinde 1 & Gewinde 2 Ausführung und schraubt dann Dichtringe und alles zusammen.

Das geht im Übrigen aber nur, wenn das Feinnadelventil nicht verklebt ist. Verklebung kann man.. lösen, allerdings ist dann vmtl. die Garantie futsch.

||edit||
Kurt war schneller :bier:
 

kosimax

New Member
Hallo
Ich bedanke mich gaaaanz herzlich bei euch!
@ Thomas:
Die Idee hatte ich auch schon, aber ich will das nicht einfach so am "Schlauch hängen haben". Trotzdem vielen Dank.
@ Kurt & Rob:
Super, sehr hilfreiche Antworten! Werde ich wohl so umsetzen. ..... :tnx: :tnx: :tnx:
Darf ich mich nochmal an euch wenden, falls noch Fragen aufkommen?
LG Simone
 

Ähnliche Themen

Oben