Bartalgen, Fadenalgen und rote- grüne Flecken

Malunga

New Member
Hallo Leute,

ich wende mich so langsam ratlos an euch. Ich habe ein 24er Cube mit folgenden Pflanzen:

4x(4 Stengel!) Wasserwedel
eine gute handvoll Weeping Moos
2x Cyperus helferi
1x Mooskugel
1x Vallisneria
1x Lagarosiphon

Zu Begin der Einrichtung (Mitte Dez. 2010) verlief es etwas schleppend. Ein Teil der Pflanzen wurde braun und sah nicht frisch aus. Nach dem ich vor gut 3-4 Wochen begonnen habe, mit Ferropol 24 und C02 zu arbeiten, sehen die Pflanzen wieder sehr gesund aus und haben schöne kleine neue Triebe.

Jedoch kam mit diesem Schub auch vermehrt Algenwuch auf. Im Großbereich der Strömung treten stark Bartalgen und vereinzelt Fadenalgen auf. An der Frontscheibe kleine grüne Algenpunkte (so wie Sommersprossen) und auf der höchsten Stelle des Wasserwedel rote Flecken.

Nitrat habe ich ca. 10 mg/L im Wasser. Co2 lt. Dennerleei grün bis hellgrün(>30 Bläschen pro Minute!!!). Ferropol 24 jeden tag zu beginn 2 Tropfen lt. Empfehlung.
Jedoch kann ich lt. JB* kein Eisen im Wasser nachweisen, woraufhin ich die Dosis momentan auf 4 Tropfen täglich erhöht habe.(Ist das ein Ansatz?) Po4 kann ich leider nicht messen. No2 ist keine im Wasser (Nelen und Ohrgitterwelse leben auch fröhlich drin!)

Könnt ihr mir helfen?

grüße
matthias
 
Hallo Matthias,

ich kenne mich leider da nicht so aus, aber ich würde sagen, dir kann besser geholfen werden, wenn du den Erste Hilfe Fragebogen ausfüllst, dann hat man auch einen Besseren überblick und dir kann schnell geholfen werden.

Alles gute wünsch ich dir!

Lg Chrissi
 

Malunga

New Member
Allgemeine Angaben zum Becken:
Standzeit des Aquariums:*
seit 1.12.2010

Größe des Aquariums [Maße (LxBxH in cm) & Bruttoliter]:
ca. 24 Liter "Ehe*m Aquastyle 24"

Welcher Bodengrund (+ evtl. Nährboden) und Körnung:*
feiner schwarzer Sand

Sonstige Einrichtung [Wurzeln, Steine, etc.]*
1 Jatiwurzel

Beleuchtung:
Standard LED (7-11Watt) Lampe
Beleuchtungsdauer:*
9-13 Uhr
15-23Uhr

Filterung:
Standard Eheim Eckfilter (Im Paket mit dabei!)
Bestückt mit Filtermatte und "Biokugeln?!"

Die Durchflussmenge des Filters in Liter/Stunde?*
Ich vermute 300L/stunde

CO2 Anlage (falls vorhanden):
Art der CO2 Anlage [Bio CO2 oder Druckgas]:*
Druckgas-CO2 Anlage

Nachtabschaltung vorhanden?* Ja

pH Steuerung vorhanden?* Nein

Art der CO2 Einwaschung [z.B. Flipper, Paffrathschale, Diffusor, Außenreaktor):
Dennerl* Co2 Nano Flipper

CO2 Blasen pro Minute [bitte den Blasenzähler angeben]:
s.o.

Ist ein CO2 Dauertest im Einsatz? [Angaben bitte mit Hersteller und Modell]
Dennerl* Co2 Ei

Welche Farbe hat der Dauertest?
s.o.

Sonstige Technik (falls vorhanden):
Heizer

Wasserwerte im Aquarium:
Temperatur in °C:* 24

Welche Art Test wurde verwendet? [Angaben bitte mit Art (z.B. Teststreifen, Tröpfchentest, Fotometer), Hersteller]

JBL Tr??pfchentest

pH-Wert: 6,9

KH-Wert: 7

GH-Wert: 7

Fe-Wert (Eisen): s.o. (lt. Tröpfchen nicht nachweisbar!)

NH4-Wert (Ammonium):n.a.

NO2-Wert (Nitrit): <0,025mg/l

NO3-Wert (Nitrat): 10mg/l

PO4-Wert (Phosphat): n.a.

K-Wert (Kalium): -/-

Mg-Wert (Magnesium): -/-

Düngung:
Wie wird gedüngt?
Ferropol 24
4 Tröpfen pro Tag (lt. Hersteller pro 10 Liter 1 Tropfen!)


Wasserwechsel:
Wie oft wird wie viel Wasser gewechselt:* ca. 30-50% alle 5-7 Tage

Wird reines Leitungswasser benutzt:*
Nein, 4:1 VE zu Leitungswasser

Pflanzenliste:

s.o.

Zu wie viel Prozent (geschätzt) ist der Boden mit Pflanzen bedeckt?* 50%

Besatz:
12 Crystal Red
2 Ohrgitterwelse
ca. 5-7 TDS
2 unbekannte Schnecken

Wasserwerte des Trinkwasserversorgers:
http://www.aidlingen.de/periodische_Untersuchung_2010.pdf

Hoffe ich konnte somit einen besseren Einblick geben. Anbei noch ein aktuelles Bild:
 

Anhänge

  • DSC01927.JPG
    DSC01927.JPG
    258,4 KB · Aufrufe: 1.195
  • DSC01943.JPG
    DSC01943.JPG
    95,4 KB · Aufrufe: 1.195

Ähnliche Themen

Oben