Algenproblem bitte um Hilfe

Moredps

New Member
Hallo liebe Flowgrow-User ,

ich habe ein Problem mit Algen :( .

Das Becken hat ca 150 Liter ( 100cm / 40 cm / 40cm ) wird mit 2x 30 Watt T8 Röhren betrieben .
Es läuft jetzt schon 1/2 Jahr und die Algen bekomme ich nicht in den Griff .
Oben Wachsen die Pflanzen immer mit Super Farbe und dann Veralgen die.
Es sind kurze graue Algen und grüne Punkte auf den Blättern.
Beleuchtungszeit von 10 -21 Uhr.

Besatzung

4 Mollys
2 Fadenfische
6 Zumatrabarben
2 Siamesische Saugschmerlen
5 Zebra Rennschnecken

Wasserwerte

PH = 7,0
No2 = 0,025 mg/l
No3 = 3-5 mg/l
Nh4 = <0,1 mg/l
Fe = <0,02 mg/l
Po4 = 0,4 mg/l

Düngung

Co2 Anlage ,
Jbl 20 Düngekugeln für die Pflanzenwurzeln ,
2,5 ml Mikro Basic Eisen Volldünger ,
8 ml Mikro Basic Estimative Index

Bilder

Becken



ALgen 1



ALgen 2




Was sind das für ALgen und was kann ich tun ?

Danke für eure liebe Hilfe.

mfg Felix
 

Anhänge

  • 1341174690140.jpg
    1341174690140.jpg
    136,5 KB · Aufrufe: 895
  • 1341174492777.jpg
    1341174492777.jpg
    177,6 KB · Aufrufe: 895
  • 1341174705507.jpg
    1341174705507.jpg
    197,9 KB · Aufrufe: 895

Moredps

New Member
Huhu ,

hier noch ein Bild



da sieht man es nochmal genauer

mfg Felix
 

Anhänge

  • 1341226106294.jpg
    1341226106294.jpg
    181,2 KB · Aufrufe: 863

Arami Gurami

Administrator
Teammitglied
Hallo Felix,
ich würde dir empfehlen, noch einen reinen Stickstoffdünger (z.B. AR Spezial N) zu kaufen, und so den Nitrat Wert bei mindestens 15 mg/l aufdüngen und halten. Außerdem würde ich dann Volldünger und Phosphat (über den NPK nach E.I.) etwas reduzieren.
Leider fehlen auch noch ein paar Angaben. Kannst du mal bitte unter Erste Hilfe einen Thread mithilfe des Fragebogens eröffnen?
 

tobischo08

Member
Hallo Felix,
Ich würde dir auch vorschlagen den no3 wert noch zu erhöhen
so auf 15-20ml pro Liter.
Und vielleicht das Co2 noch ein bisschen auf Drehern.
Hast du die werte von deinem Wasser Versorger.
Wie sieht es da mit dem Magnesium aus?
Im gegen Satz zu Aram würde ich allerdings den Po4 so lassen,
0,4ml/l sind meiner Meinung nach nicht verkehrt.

Mfg. Tobias

PS.
mg/l meine ich natürlich. :?
 

Moredps

New Member
Hallo

Ok danke !

Werd den No3 wert erhöhen .

Wasserwerte aus der Leitung besorge ich .

Was sind denn das für Algen ? :)

mfg Felix
 

Moredps

New Member
So hier die Wasserwerte aus der Leitung









So das wären sie hoffe ihr könnt mir noch weiterhelfen :)

Kann mir jmd. sagen was das für Algen sind ?

mfg Felix
 

Anhänge

  • Wasserwerte 1.jpg
    Wasserwerte 1.jpg
    990,7 KB · Aufrufe: 815
  • Wasserwerte 2.jpg
    Wasserwerte 2.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 815
  • Wasserwerte 3.jpg
    Wasserwerte 3.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 815
  • Wasserwerte 4.jpg
    Wasserwerte 4.jpg
    878,1 KB · Aufrufe: 815
Moredps":2ogun0o6 schrieb:
Kann mir jmd. sagen was das für Algen sind ?

mfg Felix

Hallo Felix,

Kannst du noch Bilder in höherer Auflösung, also größere Bildgröße machen und hier rein stellen?

Auf den Fotos erkennt man nur "grünen Belag", um überhaupt irgendeine Tendenz geben zu können bräuchte man detailliertere Fotos wo man bei entsprechender Größe die Algen vernünftig sehen kann. Vielleicht kriegst du auch Makroaufnahmen hin?
 

tobischo08

Member
Ok,
der Magnesium wert ist zimlich gering,im gegen satz zum Calcium.
Das verhältnis sollte bei 1zu 3o.4 liegen,
fahr ins nächste gartenzenter oder den nächsten Baumarkt und hole dir Bittersalz aus der gartenabteilung.
Davon gibst du einmalig 3-4 Teelöfel, gelöst in einem Becher Leitungswasser,in dein Aqua.
und ab dann 2Teelöfel bei jedem WW.
Das sind Pinselalgen und Punktalgen,guck mal im Algenratgeber nach.
algen/algenratgeber-t14.html
Wegen der Punktalgen würde ich das Po4 auch nicht senken,denn die kommen meist von zu wenig davon.

Tobias
 

Moredps

New Member
Ok danke :) !

Der rest ist aber soweit OK ?

Das mit dem Bittersalz werd ich machen und den NO3 wert erhöhen :)

Soll ich die befallenen Pflanzen alle abschneiden ?
Wieviel WW soll ich machen ?

Dank nochmal !

mfg
 

tobischo08

Member
ja die blätter kannst du abschneiden.
wasserwechsel ganz normal machen, 50% pro woche.

tobias
 

tobischo08

Member
Ich hab dir ne PN geschrieben!!!
 

Moredps

New Member
Hallo liebe Flowgrow-User ,

nach 2 Wochen besteht das Problem weiterhin die Algen wachsen weiter mit den Pflanzen erst sehen diese super aus und dann kommt der befall :( .

Den NO3-Wert hab ich via Makro Spezila N auf 10-20 mg/l gebracht.
Düngung ist bei 50% WW gebe ich 2 TL Bittersalz zu .
Jeden Tag 3ml NPK Eisenvolldünger , 3ml EI und 3 ml Makro Sezial N .


bitte wieder um Hilfe , bin echt am verzweifeln .

Habe schon mal überlegt mal garnicht zu Düngen ( außer 2 TL Bittersalz ) und zu schaun was passiert , was meint Ihr soll ich das mal so machen ?

mfg
 

Moredps

New Member
Hallo ,

habe grad den Tipp bekommen mal mit EC 5ml 3 Tage lange die Pflanzen zu behandeln was meint ihr ?

Und die Düngund so bei zu behalten .

mfg
 

tobischo08

Member
guten morgen.
Pinsel Algen können ganz schön hartnäckig sein, das kann gut
mal ein halbes Jahr dauern bis die weg sind. :down:
Was du noch machen könntest ist, deinen Eisen Dünger auf nur einen ml/Tag
Reduzieren, den Pinsel Algen mögen viel Eisen.
Hab Geduld,EC kannst du auch mit 6ml/Tag zu düngen, das unter stützt die Sache noch und hilft auch den pflanzen sich gegen die Algen zu wehren.

Mfg.Tobias
 

Ähnliche Themen

Oben