80er Becken mit mehr Licht versorgen

Hallo liebe Members

Nachdem ich schon immer mehr Licht in meinem 80er Becken haben wollte, es aber keine guten Fertig Lösungen mit Geschlossener Abdeckung gibt, habe ich meine Abdeckung Umgebaut. Natürlich gleich mit Dimmbarem Vorschaltgerät, damit ich später den Sonnenaufgang und Untergang Simulieren kann.

Hier mein kleiner Umbau.

Zuerst habe ich mal geschaut, welche Lampenlängen man in einem 80er noch Unterbringen kann. Leider gibt es auch hier wieder nur Sonderlängen und nichts von der Stange.
Es gibt nur von Denerle oder Juwel die Sonderlänge 740mm. Diese Röhren passen gerade noch in das 80er Becken , mit Zubehörfassungen.

Also habe ich mir die Trocal Day und Spezial Plant von Denerle mit 35 Watt besorgt.Ich wollte von der Kelvin Zahl zu meinen jetzigen Röhren, keinen großen Unterschied machen, weil sich ja schon alles auf dieses Spektrum Eingespielt hatte.
Bisher waren in der Normalen Juwel HighlightAbdeckung auch Spezial Plant und Trocal Day, allerdings nur mit 28watt und in 590mm länge.


Ok weiter brauchte ich dann die T5 Fassungen und ich Entschied mich für die Arcadia T5 Zubehörkabel, die Relativ Günstig für 12,90 Euro das paar zu bekommen sind.
Davon also zwei Päckchen.


Was noch. Damit kein Licht verschwendet wird, noch zwei Spiegelblenden von Juwel, die es natürlich auch in 740mm länge zu kaufen gibt.

Nun fehlt noch das Vorschaltgerät was ja Dimmbar sein sollte und die Überlegung, wie ich das ganze Aufbaue. :?

Das Vorschaltgerät wurde ein Philips EVG HF-R 2x 39 Watt TL5 dimmbar 1-10 Volt 39W, das ich für 30 Euro bei Amazon Erworben habe.

Der Orginale Lichtbalken war leider zu kurz.Den konnte ich also nicht Umbauen.Hmmm wie befestige ich nun die Fassungen und Röhren, über dem Becken.

Meine Lösung sieht jetzt so aus. Der Rahmen der Juwel Abdeckung, ist so gebaut, das der Orginale Lichtbalken und die Abdeckungen, auf dem Rahmen aufliegen.So mache ich das dann auch.Zwei Kunstoffplatten, auf den Rahmen auflegen.
Im Bauhaus, kaufte ich mir zwei Platten aus 6mm starken Kunstoff, in Dunkelgrau.Schwarz gabs nicht.Diese Stärke hat den Grund, das die Platten sich nicht Durchbiegen können und keine Extra Verstrebung nötig ist.Meine Katze liegt liebend gerne auf der Abdeckung.Die muss also um die 3 bis 4 Kilo Tragen können. :pfeifen:
Diese Platten lies ich mir dann auf die Erforderlichen Maße zuschneiden.
Ich wählte die Hintere Platte kleiner, als die vordere Platte, damit ich beim Anheben der vorderen, genügend Platz zum Arbeiten habe und die Hintere liegenbleiben kann.

Die T5 Halterungen mit den Fassungen, verschraubte ich dann mit den Kunstoffplatten.Ungefähr im gleichen Abstand wie der Orginal Leuchtbalken.Die Edelstahl Schrauben wurden versenkt von oben in die Platten eingepasst.






Nun sind noch die Kabel, die verlegt werden müssen, oder zmindest Fixiert, das diese nicht rumbaumeln.Ich nahm dazu solche Klebehalterungen, für Kabelbinder.Diese klebt man auf die Oberfläche und kann von 4 Seiten, einen Kabelbinder durchschieben.
So ist es jetzt bei mir auch.
Den Kabelbinder lies ich aber offen, so das die Kabel verschiebbar sind, wenn die Abdeckung geöffnet wird.



Nun gut.Die Abdeckung ist jetzt noch lose aufgelegt.Ich spiele aber mit dem Gedanken, mit einem Klavier Scharnier noch die Platten zusammen zu schrauben.
Muss ich mal sehen, ob ich das so mache.

Das EVG ist jetzt auch erstmal noch Provisorisch unterm Aquarium hinterm Schrank verstaut.Das kommt noch in ein Gehäuse rein.

Um die Abdeckung einmal vollständig Entfernen zu können, habe ich eine Bulgin Steckverbindung dazwischen gemacht.Damit kann ich die Röhren ganz Einfach, abstecken, ohne am EVG etwas machen zu müssen.



So nun hier die Bilder vorher und Nachher.



Ich bin jetzt sehr Zufrieden mit dem Ergebniss.Es ist nicht zu Hell und alles wird jetzt ausgeleuchtet. :thumbs:

Grüßle Marc
 

Anhänge

  • Stecker2.jpg
    Stecker2.jpg
    91 KB · Aufrufe: 1.441
  • 7.jpg
    7.jpg
    478,8 KB · Aufrufe: 1.441
  • 6.jpg
    6.jpg
    133,4 KB · Aufrufe: 1.441
  • 5.jpg
    5.jpg
    127,9 KB · Aufrufe: 1.441
  • 1.jpg
    1.jpg
    93 KB · Aufrufe: 1.441
  • 2.jpg
    2.jpg
    318,4 KB · Aufrufe: 1.441
  • 3.jpg
    3.jpg
    330,8 KB · Aufrufe: 1.441
  • 4.jpg
    4.jpg
    345,1 KB · Aufrufe: 1.441
  • Neue Abdeckung.jpg
    Neue Abdeckung.jpg
    486,9 KB · Aufrufe: 1.441
  • Alte Abdeckung.jpg
    Alte Abdeckung.jpg
    477,3 KB · Aufrufe: 1.441

azerty

Member
hi


schöner umbau, die lichtausbeute ist auch super geworden wie ich finde. :thumbs:

hab mal ein paar fragen dazu:

1. hast du die beiden platten einfach auf dem aq drauf liegen? also ohne rahmen oder sonstiges?

2. du hast geschrieben das du später mal sonnen auf- und untergänge mit dem evg simulieren kannst, benötigt man da noch eine steuereinheit dazu, oder wie wird das realisiert?


gruss oli
 
Hallo Oli

Ja die Platten liegen im Rahmen zur Hälfte der Dicke der Platten. Der Juwel Rahmen ist da Ausgespart.

Für die Simulation benötigt man noch eine Lichtsteuerung. Zum Beispiel von Easy Lux Aquaconnect.
http://www.amazon.de/Aquaconnect-EASYlu ... B004XVILVW

Da gibts Günstige und Teuere Computer.Ich hab mich erstmal für die Günstige Variante Entschieden.Das Teil Kostet um die 90 Euro.
Ist aber nix weiter als eine Platine mit einem Kondensator, den man mit dem Poti Regeln kann wie schnell er Strom aufnimmt oder wieder abgibt.
Ich finds für das Geld zu wenig Technik.Herstellungskosten, warscheinlich 20 Euro. :nosmile:
und nichtmal ein Kabel zur Ansteuerung dabei.


Grüßle Marc
 
Hallo

Noch ein kurzes Update.

Die Kunstoffplatten musste ich jetzt doch noch verstärken, mit Alu Winkelprofilen.Die Platten Bogen sich mit Erwärmung und Gewicht von meinen Katzen, dann doch an den Ecken etwas nach oben.

Jetzt mit den Aluwinkeln passiert nix mehr. :thumbs:


Grüßle Marc
 

Andreas74

Member
Hi Marc,

interessante Alternative der Umbau. Könntest du noch ein Foto mit den aktuellen Aluverstärkungen posten da ich
auch vorhabe meine Beleuchtung aufzustocken von 2xT8 auf 2xT5...

Wäre echt super.

Danke

Andreas
 
Andreas74":1hkc52ug schrieb:
Hi Marc,

interessante Alternative der Umbau. Könntest du noch ein Foto mit den aktuellen Aluverstärkungen posten da ich
auch vorhabe meine Beleuchtung aufzustocken von 2xT8 auf 2xT5...

Wäre echt super.

Danke

Andreas

.....in dem Fall würde ich aber keine "halben Sachen" machen, und gleich auf mindestens 3 x T5 aufstocken.... :smile:
 
Hallo Stephan

Also ich finde das die 2 x 35 watt mit 6000 k und Dennerle Amazon Day völlig genügen.Mir war es sogar zu Hell und ich hab die eine Amazon Day, gegen eine Spezial Plant getauscht. :eek:

Wenn ich jetzt überlege drei Amazon Day mit 6000 k uiuiuiui .

Meine Pflanzen Blubbern, das ich fast meine da ist Kohlensäure anstatt wasser im Becken. :lol:

Auch meine Moose am Boden sind am wachsen. :grow:

Bilder von den Pflanzen und der Lichtausbeute, sind in meiner Galerie.

PS: Bilder mach ich später.Bin noch auf Arbeit.

Grüßle Marc
 

Andreas74

Member
Jo Stephan,

das wäre mir auch das liebste aber von 78W auf 108 Watt wäre ja auch schonmal eine extreme VErbesserung in meinem
Fall :) damit wäre ich dann schon annähernd bei den 0,5W/l...

Aber hast schon recht besser wären natürlich die 3 Röhren auf alle Fälle aber mal schauen weil finanziell schauts bei mir momentan nicht soo rosig aus hab eh schon wieder viel zuviel investiert aber kanns halt auf der anderen Seite nicht sein lassen.

Grüssle

Andreas
 

jörg

Member
Hallo Marc,
du hast jetzt zwar schon umgebaut, aber nur zur Info, der alte Juwel Leuchtbalken passt ganz genau mit den 35W Röhren, habe den vor kurzem umgebaut, und habe die selben Fassungen benutzt, du kannst sogar am alten Leuchtbalken noch eine dritte Röhre anbringen mit 28W, so hättest du 2x 35W und 1x 28W, das klingt doch mal gar nicht übel oder (Umbau von einem Juwel Rio 125 ) ???.

Viele Grüße

Jörg
 
jörg":2ql51q51 schrieb:
Hallo Marc,
du hast jetzt zwar schon umgebaut, aber nur zur Info, der alte Juwel Leuchtbalken passt ganz genau mit den 35W Röhren, habe den vor kurzem umgebaut, und habe die selben Fassungen benutzt, du kannst sogar am alten Leuchtbalken noch eine dritte Röhre anbringen mit 28W, so hättest du 2x 35W und 1x 28W, das klingt doch mal gar nicht übel oder (Umbau von einem Juwel Rio 125 ) ???.

Viele Grüße

Jörg

Hallo Jörg

Das musste mir jetzt aber mal zeigen.Ich habs nicht hinbekommen, den Alten T5 Leuchtbalken von Juwel Umzubauen.
Der Leuchtbalken hat Links und Rechts jeweils 5 Zentimeter Luft, zum Aufsetzrahmen.Ich kann doch die Fassungshalterungen nicht in die Luft Schrauben.????

Der Leuchtbalken ist für das 80er Juwel Becken.Nicht das 120er.Beim 120er ist das ja Easy. :wink:

Wie hast Du das gemacht? Extra Bügel Angebracht ?

Grüßle Marc
 

kunzi

Member
Hi Marc,

also insgesamt eine gute Lösung!

Möchte aber nach eigenen Erfahrungen noch anmerken, dass ich folgendes vllt noch "umbauen" würde:

Die Lampenhalterungen von Arcardia werden nach ner gewissen Zeit brüchig, ebenso die Plastikclips von den Reflektoren. Ich gehe davon aus, dass diese in 6-12 Monaten(so wars jedenfalls bei mir) hinüber sind.
Empfehlen würde ich dir für die Reflektoren Edelstahlclips zu besorgen, so kannst du auch die Edelstahlclips direkt an die Abdeckung verschrauben.
So hättest das Problem mit den Lampenhaltern und den Plastikclips der Reflektoren mit einem Arbeitsaufwand gelöst. Es würde wahrscheinlich ewig so halten.

Ansonsten super Idee!

lg Sebastian
 
Hallo Sebastian

Ja das werde ich vermutlich auch so machen.Höchstwarscheinlich baue ich sowieso nochmal diese Abdeckung.

Mir gefallen erstens die Schrauben für die Alu Winkel nicht besonders und zweitens wie Du schon sagtest, diese Plastik Clips werden Hart und brechen mit der Zeit.

Hatte ich vorher auch schon mit meinen anderen Reflektoren das Problem.

Nochmal zu den Bildern.Hier sind jetzt die Alu Winkel zu sehen.




Von Oben sieht das halt nicht so schön aus. Deshalb will ich das ganze Nochmal machen.Aber anders.


Und jetzt noch zu dem Orginal Juwel Leuchtbalken.Hier sieht man ganz Deutlich, das die Röhre schon ohne Fassungen zu lang für den Leuchtbalken ist.Da krieg ich doch Niemals noch die Arcadia Fassungen drann.


Grüßle Marc
 

Anhänge

  • 20130222_154356 (1024x768).jpg
    20130222_154356 (1024x768).jpg
    408,5 KB · Aufrufe: 1.123
  • 20130222_154409 (1024x768).jpg
    20130222_154409 (1024x768).jpg
    410,7 KB · Aufrufe: 1.123
  • 20130222_154658 (1024x768).jpg
    20130222_154658 (1024x768).jpg
    320,9 KB · Aufrufe: 1.123
  • 20130222_154252 (1024x768).jpg
    20130222_154252 (1024x768).jpg
    474,3 KB · Aufrufe: 1.123

jörg

Member
Hallo Marc,
hier mal ein Link zu meinem Becken :

http://www.naturaquaristik-live.de/topi ... 3&&page=39

es ist ein Juwel Rio 125 ( 81 x 36 x 50 ), ich habe zuerst den Leuchtbalken entkernt, also die fassunge nabgeschnitten, dann mit einem Dremel den Balken aufgeschnitten, und das Vorschaltgerät entfernt, inkl. allem was da noch drinne war, dann habe ich einen Reflektor für eine 28W Röhre reingepasst, falls mir die 2 x 35 W zu wenig sind, danach wurden die Halter für die neuen Fassungen angeschraubt, und fertig war die Sache.

Ich werde versuchen noch ein paar Bilder zu machen, wo man es genauer sieht.

Viele Grüße

Jörg
 
Hi Jörg

Ja ok ich hab jetzt extra nochmal Arcadia Fassungen genommen und an den Orginal Juwel Balken gehalten.

Wenn ich die Fassungen andersrum drehe, dann könnte ich diese an den Orginal Balken montieren.Aber ist mir zu viel Akt.

Die Orginal Fassungen abtrennen, dann den Leuchtbalken aufsäbeln und später wieder Wasserdicht verkleben. :pfeifen:

Ich werde mir da noch was anderes Einfallen lassen. :smile:



Grüßle Marc
 

jörg

Member
Hallo Mark,
aufmachen ja, aber von wieder zumachen hat hier niemand etwas geschrieben, die Vorschaltgeräte liegen zur Zeit hinter dem Aquarium auf dem Boden, und sind mit Isolierband umwickelt, so das keine Feuchtigkeit an die Kabel kommen kann (natürlich alles auf eigene Gefahr, und die Endlösung ist es auch noch nicht).
In der Mitte (inliegend) ist außer dem Reflektor und später mal den Fassungen und der Röhre nichts mehr verbaut, also falls du es wieder verschließen würdest, wäre die Röhre überflüssig, die Arbeit besteht nur darin, das Teil auf zubekommen, die Fassungen abzusägen ist dagegen easy, das ganze elektrische sollte man vom Elektriker machen lassen, sonst könnte es sein, das man mal unter Spannung steht.

Viele Grüße

Jörg
 

Ähnliche Themen

Oben