30L - Neustart einer Reise

omega

Well-Known Member
Hi,

Marmor hat doch keine derartigen Löcher. Die Steine sehen vielmehr nach typischem Lochgestein aus.

Sie sind schon seit 7jahren in meinen Becken, denke daher nicht, dass die noch grossen Einfluss haben auf den PH Wert
Das bezweifle ich. Kalkstein wird nicht inert, indem Zeit vergeht.

Grüße, Markus
 

robat1

Member
Hi Robert,
inwiefern siehst du das anders? Findest du, dass ~17 Lumen viel sind? Abgesehen davon schrieb ich doch, dass Elocharis auch bei mir bei wenig Licht wächst, nur halt langsam.

Deine Signatur-Links bringen mir nichts, man kann dort nur was sehen wenn man in dem Forum angemeldet ist.

Gruß
Stefan
Ich find 17lm/L zumindest für 90% der Pflanzen für vollkommen ausreichend, oder sogar mehr als nötig.

Hier siehst du paar Bilder aus den erwähnten Becken mit 4lm/L:
Und die sind deutlich heller als auf den Bildern.


Robert
 

Fischlein

New Member
Hallo Felix,
Hast du ein paar neue Bilder von deinem Becken ? Bin gespannt was sich in der Zwischenzeit getan hat bei dir und wie es jetzt aussieht !

Gruß
Marie
 

Fitze

New Member
Hallo :) Hier ein Update zum Becken

F384AC7A-2450-4D81-AE0C-AD72CB63C851.jpeg
Mittlerweile tut sich schon was, paar Garnelen sind eingezogen. Ich denke die Unterschiede sieht man.
Der Eleocharis steht aber weiter weit hinter meinen Erwartungen zurück. Da geht es einfach nicht los. (Trotz CO2, Düngung, neue Lampe, Soil)
Ganz geilo alles. :)
 

steppy

Member
Hallo Felix,
die Elocharis ist wirklich nicht die schnellste, auch bei mir unter viel Licht. Langfristig zahlt sich das bei Bodendeckern aber aus, denn das Schneiden nervt (mich zumindest). Ich hatte mal einen Cryptocoryne Parva Rasen, der war Wartungsfrei. Wenn es nicht so ewig dauern würde bis das zugewachsen ist würde ich das immer wieder so machen ;-)
Ranalisma Rostratum dagegen hat bei mir in kürzester Zeit alles zugewuchert, die habe ich ganz schnell wieder entfernt. Bei wenig Licht tut sich aber auch da nichts. Außerdem wird sie recht hoch, taugt als Bodendecker darum nur bedingt.

Ich find 17lm/L zumindest für 90% der Pflanzen für vollkommen ausreichend, oder sogar mehr als nötig.
Habe ich was anderes geschrieben? Ich bin da ganz deiner Meinung :)
Wenn man aber will, das so ein Bodendecker in kurzer Zeit zuwächst braucht es halt mehr, da sind 17 Lumen schon wenig.

Gruß
Stefan
 

vilbara

Member
Für diejenigen, die wie ich wundern, wie kommt "5W a ca. 100lm / 30L = 16,7lm/L" zu 16,7 lm/L:

(5 W * 100 lm/W) / 30 L = 500 lm / 30 L = 16,7 lm/L

Vilmantas
 

Jon Schnee

New Member
Ich habe 28 Lumen je Liter, hat aber 2 Monate gedauert bis es zu war.
03.06, ….. 28.06, und Heute
 

Anhänge

  • 3FF3515E-1864-4754-BCE9-A8B2C725EABB.jpeg
    3FF3515E-1864-4754-BCE9-A8B2C725EABB.jpeg
    2,7 MB · Aufrufe: 19
  • 28CA0C33-4D8D-46DE-8BFD-DAFA5638EE6B.jpeg
    28CA0C33-4D8D-46DE-8BFD-DAFA5638EE6B.jpeg
    2,1 MB · Aufrufe: 20
  • 8E6126DE-5D9D-4AC4-998E-E144E7A5E056.jpeg
    8E6126DE-5D9D-4AC4-998E-E144E7A5E056.jpeg
    2,5 MB · Aufrufe: 20

Ähnliche Themen

Oben