Antworten
18 Beiträge • Seite 1 von 2
Beitragvon Biotoecus » 08 Aug 2018 18:09
Moin,

mit welchem Netzgerät betreibt man denn diese Samsung Module ?
Beste Grüße
Martin

Edit:
Es geht um 4 Module auf einem 150cm Alu-Profil.
Ist da so ein Netzgerät geeignet?
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2857
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Kejoro » 08 Aug 2018 18:26
Hey Martin,

am besten mit einer Konstantsstromquelle.
An einer Spannungsquelle können die ganz gern mal das Flackern anfangen, bis sie auf Temperatur sind.

Gestern habe ich damit erst einen Test gemacht. 1A sind absolut kein Problem. Das schaffen die wirklich ohne extra Kühlung. Bei gemessenen 1,7A konnte ich mit einen Thermoelement gut 100°C am Chip messen. Habe dazu drei in Reihe geschaltet und 24V DC drangehängt, wobei ich pro Strang eine LED kurzschließen musste. Sonst bringt die Spannung nichts ^^

Mittlerweile habe ich einen Tiefsetzsteller zwischen Netzgerät und LED verbaut. Das ist ausreichend. Über die Spannung stell ich dann den Strom ein.

Biotoecus hat geschrieben:Es geht um 4 Module auf einem 150cm Alu-Profil.
Rechne mal mit 9V pro Leiste. Dann kommst du auf ~36V die dein Netzteil können sollte. Reihenschaltung vorausgesetzt.
Man kann die Spannung auch knapper bemessen. Dann muss man eben ins Datenblatt schauen. Mit 9V pro Leiste biste gut dabei.
Damit würde ich es machen. Strom geht wie gesagt bis 1A ohne Probleme. 1,4 A würde ich mich auch noch trauen. Da kann ich bei Bedarf mal eine Messung machen.

Grüße
Kevin
Kejoro
Beiträge: 258
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Biotoecus » 08 Aug 2018 18:38
Hallo Kevin,

vielen Dank!
Mit den Samsungs muss ich mal probieren. Habe nun eine 700mA KSQ bestellt.
Der große Bruder von der von Dir vorgeschlagenen.
Schönen Abend. :bier:

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2857
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Julian-Bauer » 08 Aug 2018 19:11
Servus,

Kleiner Insider Tipp: bald sollen die 21x ebenfalls mit 6500K kommen ;)
Übrigens sind 700mA locker ungekühlt möglich, 1000mA theoretisch auch noch! Habe die auch im Einsatz :)

Gibt Meanwell Netzteile bei denen man auch den Strom einstellen kann. Musst nur schauen in welchem Spannungsbereich die funktionieren! Kann sein dass der ziemlich klein ist.
Gruß Julian

Colorful

Mein aktueller Pflanzenverkauf aus den eigenen Becken gibt es hier: Der Pflanzen - Dauerverkauf :)
Benutzeravatar
Julian-Bauer
Beiträge: 675
Registriert: 12 Okt 2009 22:19
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 32 (100%)
Beitragvon Kejoro » 08 Aug 2018 19:15
Julian-Bauer hat geschrieben:Übrigens sind 700mA locker ungekühlt möglich, 1000mA theoretisch auch noch! 1000mA theoretisch auch noch!
Geht sogar praktisch :D

Grüße
Kevin
Kejoro
Beiträge: 258
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Bewertungen: 1 (100%)
Beitragvon Biotoecus » 08 Aug 2018 19:15
Hallo Julian,

von den 6500K bin ich im Moment weit weg.
Derzeit mag ich es etwas "warmtoniger" wenn man das so sagen will. :smile:

Aber Danke für die Hinweise in punkto Wärme! :smile:

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2857
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon moskal » 08 Aug 2018 19:58
Hallo,

Off Topic
von den 6500K bin ich im Moment weit weg.
Derzeit mag ich es etwas "warmtoniger" wenn man das so sagen will. :smile:

geht mir auch so. Als es vor kurzem die ersten Samsungs der Baureihe gab war das kälteste 4000K und ich finde das sieht gar nicht mal schlecht aus. Ich hatte noch ein paar blaue LEDs mitbestellt um ein wenig kühler zu werden, habe ich aber nicht installiert weil ich mit dem momentanen ergebnis zufrieden bin. Ich bin aber auch kein scaper.


gruß, helmut
Benutzeravatar
moskal
Beiträge: 903
Registriert: 18 Mär 2008 15:44
Wohnort: Stuttgart
Bewertungen: 11 (100%)
Beitragvon Thumper » 25 Aug 2018 17:03
Moin,

Ich stehe aktuell in der Planungsphase einer Lampe mit eben jenen LEDs. Kurzum die Frage: kann ich diese mittels TC420 dimmen? An und für sich hätte ich mir selbst dir frage verneint, da der TC420 mittels PWM dimmt. Oder macht das nichts, wenn davor eine KSQ geschaltet ist?
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1369
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 35 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 25 Aug 2018 18:51
'N Abend

Thumper hat geschrieben:Kurzum die Frage: kann ich diese mittels TC420 dimmen?

Wenn man es so macht wie von Kevin weiter oben beschrieben und den Strom über die Spannung einstellt, wird das wohl gehen. Widerspricht allerdings der Empfehlung des Herstellers, die Streifen mit Konstantstrom zu betreiben.

Eine Konstantstromquelle kann man nicht durch Vor- oder Nachschalten eines PWM-Dimmers dimmbar machen. Aber warum verwendest Du nicht einfach eine dimmbare Konstantstromquelle?

Viele Grüße
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5776
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon jonny.m » 25 Aug 2018 23:51
Thumper hat geschrieben:Moin,

Ich stehe aktuell in der Planungsphase einer Lampe mit eben jenen LEDs. Kurzum die Frage: kann ich diese mittels TC420 dimmen? An und für sich hätte ich mir selbst dir frage verneint, da der TC420 mittels PWM dimmt. Oder macht das nichts, wenn davor eine KSQ geschaltet ist?



Hallo Bene,

ich betreibe die LM301 über Meanwell KSQs am TC420. Die KSQ haben einen Dim Eingang der über PWM angesteuert wird. Ich habe das PWM Signal vor den Mosfet des TC420 abgegriffen, wenn man das nicht macht muss man die Programmierung des TC420 invertieren (0% entspricht 100% und anders herum).

Gruß,
Tobias
jonny.m
online
Beiträge: 6
Registriert: 10 Aug 2018 08:22
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon stillerLeser » 26 Aug 2018 10:27
jonny.m hat geschrieben:

ich betreibe die LM301 über Meanwell KSQs am TC420. Die KSQ haben einen Dim Eingang der über PWM angesteuert wird. Ich habe das PWM Signal vor den Mosfet des TC420 abgegriffen, wenn man das nicht macht muss man die Programmierung des TC420 invertieren (0% entspricht 100% und anders herum).

Gruß,
Tobias


Hallo Tobias,
kannst Du bitte etwas genauer werden,welche KSQ mit Dim Eingang hast Du verwendet? Ein Schaltplan NT,LM301,KSQ,TC420 wäre super.

DANKE Andreas
Benutzeravatar
stillerLeser
Beiträge: 19
Registriert: 23 Mär 2014 07:52
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon jonny.m » 26 Aug 2018 11:35
stillerLeser hat geschrieben:
jonny.m hat geschrieben:

ich betreibe die LM301 über Meanwell KSQs am TC420. Die KSQ haben einen Dim Eingang der über PWM angesteuert wird. Ich habe das PWM Signal vor den Mosfet des TC420 abgegriffen, wenn man das nicht macht muss man die Programmierung des TC420 invertieren (0% entspricht 100% und anders herum).

Gruß,
Tobias


Hallo Tobias,
kannst Du bitte etwas genauer werden,welche KSQ mit Dim Eingang hast Du verwendet? Ein Schaltplan NT,LM301,KSQ,TC420 wäre super.

DANKE Andreas


Hallo Andreas,

Ich verwende momentan die LDD500L KSQ. Einen von Hand gezeichneten "Schaltplan" habe ich noch irgendwo rum fahren, schicke ich dir heute Abend per PN.

Gruß,
Tobias
jonny.m
online
Beiträge: 6
Registriert: 10 Aug 2018 08:22
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Thumper » 26 Aug 2018 11:38
jonny.m hat geschrieben:Einen von Hand gezeichneten "Schaltplan" habe ich noch irgendwo rum fahren, schicke ich dir heute Abend per PN.


Moin,

Gerne hier direkt rein. Wäre für mich auch interessant.
Grüße,
Bene


Permanenter Pflanzenverkauf: Hier zu finden
Suche: Cryptocoryne cordata var. siamensis 'Rosanervig',
Benutzeravatar
Thumper
Beiträge: 1369
Registriert: 15 Jan 2017 13:41
Wohnort: zwischen Köln & Bonn
Bewertungen: 35 (100%)
Beitragvon stillerLeser » 26 Aug 2018 11:42
jonny.m hat geschrieben: Einen von Hand gezeichneten "Schaltplan" habe ich noch irgendwo rum fahren, schicke ich dir heute Abend per PN.

Gruß,
Tobias


:tnx: :tnx: :tnx:
Benutzeravatar
stillerLeser
Beiträge: 19
Registriert: 23 Mär 2014 07:52
Bewertungen: 4 (100%)
Beitragvon Wuestenrose » 26 Aug 2018 11:50
Mahlzeit…

jonny.m hat geschrieben:Einen von Hand gezeichneten "Schaltplan" habe ich noch irgendwo rum fahren, schicke ich dir heute Abend per PN.


Warum nur per PN :? ? Ich bin sicher, das interessiert auch andere hier. Das Forum ist eine Wissensdatenbank für alle.

@Andreas:
Die Beschreibung, wie man prinzipiell den TC420 an dimmbare KSQn anschließen kann, findest Du bspw. hier.

I.d.S.
Robert
今天你做爱了吗?
Benutzeravatar
Wuestenrose
Beiträge: 5776
Registriert: 26 Jun 2009 10:46
Wohnort: 地球
Bewertungen: 4 (100%)
18 Beiträge • Seite 1 von 2
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Welches Bio CO2 Set?
von Hupe88 » 07 Mär 2016 14:12
7 606 von Hupe88 Neuester Beitrag
17 Mär 2016 22:10
Filtermaterialien welches
von koko22 » 18 Feb 2008 00:00
2 575 von Roger Neuester Beitrag
18 Feb 2008 01:49
Welches Filtermedium?
von Clairice » 01 Apr 2008 12:13
2 549 von nik Neuester Beitrag
01 Apr 2008 13:55
Welches EVG für 2x14W T5
von NicoHB » 14 Nov 2010 09:16
2 382 von jalunisa Neuester Beitrag
14 Nov 2010 12:19
Welches Heizsystem
von niki112 » 21 Okt 2017 12:15
0 229 von niki112 Neuester Beitrag
21 Okt 2017 12:15

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jonny.m und 6 Gäste