Post Reply
8 posts • Page 1 of 1
Postby Fireabend » 16 Mar 2015 16:40
Hallo,
habe an meinem Scaper Tank 50l das Bio80 Co2 Set von JBL hängen, die VErsorgung mit Co2 funktioniert wunderbar, allerdings treibt mich das Pfeifen (heller Hochfrequenzton) des Diffusors in den Wahnsinn. Es ist wirklich extrem laut und grade abends auf der Couch sowas von deutlich hörbar.

Hab ich ein Montagsmodell erwischt?

Was für Alternativen, die für die JBL Bio Co2 Flasche geeignet sind gibt es? Bei vielen Diffusoren steht ja dabei, dass sie nicht Bio Co2 geeignet wären. Oder sind hier DIY Flaschen gemeint und mit der stabilen JBL Flasche gehts mit jedem Mini Diffusor?

Danke schonmal.

Vg
Consti
User avatar
Fireabend
Posts: 109
Joined: 01 Oct 2010 12:56
Location: Brühl Baden
Feedback: 15 (100%)
Postby escamoteur » 16 Mar 2015 17:03
Gerade für BioCO2 bietet sich eine
Paffrathschale statt einem Diffusor an, da man hiermit meine Überversorgung bekommen kann.

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Paffrathsche_Rinne

Kann man sehr einfach aus dem Flaschenhals von PET-Flaschen bauen. Ist bis auf gelegentliches Gluckern geräuschlos.

Gruß Thomas
User avatar
escamoteur
Posts: 42
Joined: 10 Mar 2015 13:37
Feedback: 0 (0%)
Postby droppar » 16 Mar 2015 17:12
Huhu Consti,

Du könntest nen Lindenholzausströmer versuchen.

Vorteil: Leise, billig, feine Bläschen, wenig Druck nötig
Nachteil: Verschleimt bei BioCo2, quillt nach paar Monaten auf

Versuch macht kluch ;P
Grüßle,
~rob
User avatar
droppar
Posts: 371
Joined: 23 Jan 2013 11:59
Location: München
Feedback: 40 (100%)
Postby Fireabend » 16 Mar 2015 17:57
Heya Thoma,
Paffrathschale ist mir optisch nicht schön genug. Und die Ecke vom Becken wo die Leitung raus und runter geht ist die mit der wenigsten Strömung, weil da auch die Pumpe sitzt. Die Vorteile sind klar, aber ich bekomm das nicht schick hin :)

Huhu Rob,
damn ich hab alle meine Sander Lindholzausströmer mitm Abschäumer mit verkauft :) Muss ich mal gucken, wenn ich wieder im Fressnapf Hundefutter kaufen gehe ob die auch welche haben. Versand dafür wäre blöd :)

Aber sehe ich das richtig, dass das kein wirklich spezieller Diffusor ist, der da bei dem Set dabei ist? Sondern einfach die stabile Flasche daüfr sorgt, dass der auch mit Bio Co2 betrieben werden kann?
User avatar
Fireabend
Posts: 109
Joined: 01 Oct 2010 12:56
Location: Brühl Baden
Feedback: 15 (100%)
Postby escamoteur » 16 Mar 2015 18:32
Hallo Consti,
Und wenn Du mit einem Uprofil an der Rückwand eventuell knapp über dem Boden eine Paffrathrinne wie sie ursprünglich gedacht war machst? Würde die nicht von Pflanzen verdeckt?
Bei Ausströmern hast Du halt Null Kontrolle über die CO2 Menge.
Gruß Thomas
User avatar
escamoteur
Posts: 42
Joined: 10 Mar 2015 13:37
Feedback: 0 (0%)
Postby Ebs » 16 Mar 2015 18:36
Hallo Consti,

Fireabend wrote:
damn ich hab alle meine Sander Lindholzausströmer mitm Abschäumer mit verkauft :) Muss ich mal gucken, wenn ich wieder im Fressnapf Hundefutter kaufen gehe ob die auch welche haben. Versand dafür wäre blöd :)
?


kein Grund zur Trauer !

Schneid dir von einem Lindenzweig in passender Schlauchstärke (falls ihr so einen Baum in der Nähe habt) ein ca. 2 cm- Stück, Rinde abschälen und du hast den schönsten und billigsten Lindenholzausströmer.

Habe ich jahrelang so gemacht und funktioniert bestens !

Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1126
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby Erwin » 16 Mar 2015 19:39
Hallo,

wie Ebs schon schrieb, sind die selbstgebastelten Ausströmer aus nem Lindenholzzweig besser als gekaufte Ausströmer aus Lindenholz. Denn sie haben eine kleinere Fläche und benötigen weniger Druck als ein gekaufter.
Das Holz quillt im Wasser auf.
Die gekauften hat es mir früher immer wieder mal vom Schlauch gerissen, manchmal hat es sogar das Holz gesprengt.
Die selbstgemachten sollten nur nicht zu lang sein. Größer als der Schlauchinnendurchmesser und sehr stramm im Schlauch festsitzen. Vorteilhaft ist dabei eine kurze konische Schlupffase und ein in heissem Wasser erwärmtes Schlauchende. Das Gas tritt nur stirnseitig aus. Die Stirnseite schneidet man gelegentlich mit einer scharfen Rasierklinge, ohne viel Druck auszuüben, nach. Dann hat man die feinsten Bläschen.

VG
Erwin
Schwergängiger Magnetscheibenreiniger?
Silikonspray auf den Aussenscheiben mit einem weichen Tuch trocken wischen und es flutscht wieder.
User avatar
Erwin
Posts: 1646
Joined: 19 Nov 2009 22:27
Location: Röhrmoos
Feedback: 0 (0%)
Postby Floyd » 18 Mar 2015 19:10
Hi,

hab bei mir seit über einem Jahr BioCO2 dran. Folgendes Modell:
2* Dennerle BioCO2 Flaschen werden über einen ADA T-Branch und Joint Stücke zu einem Joint Glass geführt. Das ganze mit ADA Clear Parts Set abgerundet. Die Paffratschale ist von dem Dennerle Set. Sogar die weißen Saugnäpfe vom Clear Parts Set passen da drauf. Sieht fast edler aus als ein Diffusor. Kostet insgesamt aber fast 50€.

LG Florian
LG Florian
User avatar
Floyd
Posts: 191
Joined: 04 Sep 2013 15:53
Location: Etzdorf
Feedback: 2 (100%)
8 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
treibt ein Luftheber wirklich viel Co2 aus?
by Püppi89 » 13 Mar 2012 16:11
17 5021 by Püppi89 View the latest post
15 Mar 2012 08:29
kann mich nicht endscheiden
by mr_miagi » 27 Oct 2009 18:20
6 502 by mr_miagi View the latest post
29 Oct 2009 19:19
Welche Osmoseanlage ist für mich passend ?
by Lars » 28 Nov 2009 22:44
1 865 by unkraut View the latest post
28 Nov 2009 23:12
Faulheit traff mich auf dem zu einer Osmose anlage.
by matzepatze » 31 Oct 2013 15:54
4 830 by jgottwald View the latest post
01 Nov 2013 08:31
Cup CO2-Diffusor
by stwe » 29 Jul 2007 22:43
1 1186 by Tobias Coring View the latest post
30 Jul 2007 07:40

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests