JBL Bio Co2, wie warm muss es sein?

LudwigM

Member
Hallo
habe seit gestern ein JBL Bio Co2 160
ich wollte mal fragen wie viel grad es neben der flasche haben muss damit es richtig läuft?
steht momentan im unterschrank, da hat es 20,6°C
ist das genug?
 

LudwigM

Member
sonst müsste ich es mit den klebestreifen am aquarium aussen festkleben.

aktuell sieht es so aus

[Edit Mod-Team: Bitte Forenuploader nutzen. Fremdverlinkte Bilder sind nicht gestattet.]

ganz ist an nem lido120
 

LudwigM

Member
könnte auch noch ne gebrauchte flaschen co2 anlage haben für knapp 80e inkl. versand
ist das ein angebot das man nicht ablehnen kann oder normaler preis für gebrauchte?

also flasche
manometer
magnetventil

aber flasche ohne TÜV
 

Anhänge

  • s-l1600 (1).jpg
    s-l1600 (1).jpg
    208,7 KB · Aufrufe: 456

MarcK

Member
Hallo Ludwig

Eine Druckgasflasche ist in meinen Augen immer besser, als Bio Co2. Mit einer Druckgasflasche, hast Du immer einen Konstanten Eintrag ins Becken.

Die Flasche kannst Du beim Getränkehändler auch füllen lassen. Die kucken meist nicht so genau auf den Tüv.
Im Zoogeschäft, ist es mir schon passiert, das Sie meine Flasche nicht füllen wollten.

Der Preis ist nicht schlecht, aber da die Flasche keinen Tüv hat, würde ich noch bisschen runterhandeln versuchen.
Eine Neue 2 Kg Flasche, kostet gefüllt, 60 Euro. Der Druckminderer kostet auch um die 50 Euro. Das Magnetventil, ca 25 Euro.

:smile:
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

MarcK":3okjyi8w schrieb:
Die Flasche kannst Du beim Getränkehändler auch füllen lassen. Die kucken meist nicht so genau auf den Tüv.
Einem Händler, der eine Flasche mit abgelaufenem Prüfdatum befüllt, würde ich die Flasche höchstens um die Ohren hauen (nebst Meldung an die Gewerbeaufsicht), aber nicht zum Befüllen geben.

Flaschentausch ist was anderes. Da ist die TÜV-Prüfung in die Tauschgebühren eingepreist.

Grüße
Robert
 

strauch

Active Member
Wuestenrose":32nobezh schrieb:
Einem Händler, der eine Flasche mit abgelaufenem Prüfdatum befüllt, würde ich die Flasche höchstens um die Ohren hauen (nebst Meldung an die Gewerbeaufsicht), aber nicht zum Befüllen geben.

Danke Robert. Ich wundere mich auch schon, hier im CO2 Befüller Beitrag steht auch wenn einer ohne TÜV füllt. Und ich hab mich gefragt, soll das jetzt ein Vorteil oder Nachteil sein? Ich möchte keine CO2 Flasche mit ca. 60 bar haben die mir im Haus um die Ohren fliegen kann.
Und ich selber bin nicht in der Lage eine Flasche zu kontrollieren.
Da ich zuhause auch noch 2 Flaschen ohne TÜV habe und geschaut habe wo ich neuen TÜV bekomme, meinte auch ein Bekannter zu mir geh da und da hin, der füllt auch so auf. Wir reden hier von ca. 35€ für 10 Jahre. Also pro Jahr von 3,5€ und hier vor Ort ist mit Sicherheit nicht der billigste Anbieter.

LudwigM":32nobezh schrieb:
könnte auch noch ne gebrauchte flaschen co2 anlage haben für knapp 80e inkl. versand
ist das ein angebot das man nicht ablehnen kann oder normaler preis für gebrauchte?

Also ein Druckminderer mit Magnetventil kostet ca. 85€. Ein Flipper/Diffusor gibts für nen 10er. Eine CO2 Flasche mit TÜV und befüllt kriegse für 55€. Wenn ich neuen TÜV machen will und direkt befüllen kostet mich das hier vor Ort 54€. Also der Kracher für gebraucht ist es nicht.

Grüße

André
 

MarcK

Member
Wuestenrose":4cw8dmmq schrieb:
'N Abend...
MarcK":4cw8dmmq schrieb:
Die Flasche kannst Du beim Getränkehändler auch füllen lassen. Die kucken meist nicht so genau auf den Tüv.
Einem Händler, der eine Flasche mit abgelaufenem Prüfdatum befüllt, würde ich die Flasche höchstens um die Ohren hauen (nebst Meldung an die Gewerbeaufsicht), aber nicht zum Befüllen geben.
Grüße
Robert

Hi Robert

Hier auf dem Lande, wird das alles nicht so Eng gesehen. Da wird noch Fetz mit O geschrieben und Nachts isses Kälter als Draußen. Man kann auch Päpstlicher sein, als der Papst. Ich sehe das jetzt nicht so Eng. Wenn die Flasche grade mal ein Jahr drüber ist, was soll damit sein ?

Gleich Gewerbeaufsicht Anrufen ? Ok die haben auch so wenig zu Tun. Gib mal denen bisschen Arbeit. Auch die Gerichte sind zuwenig Ausgelastet, mit Nachbarschaftsstreit und Grundstücksfragen, warum der Maschendrahtzaun, zwei Zentimeter zu hoch ist. :lol:
Dafür warte ich seit fast einem dreiviertel Jahr, auf Akteneinsicht, wegen meinem Unfall. :roll:

Aber naja :bier:
 

Wuestenrose

Well-Known Member
'N Abend...

Deine Verharmlosungsversuche sind reichlich daneben, echt :down: ! Die Prüffrist ist mit 10 Jahren eh schon reichlich bemessen und du willst dich dann auch noch da herummogeln?

Ich möchte keine Flasche mit abgelaufenem Prüfdatum bei mir in der Wohnung herumstehen haben (zumindest keine volle). Was du deiner Familie und dir zumutest, ist dein Problem!

In diesem Sinne,
Robert
 

strauch

Active Member
MarcK":gu3p3k21 schrieb:
Man kann auch Päpstlicher sein, als der Papst. Ich sehe das jetzt nicht so Eng. Wenn die Flasche grade mal ein Jahr drüber ist, was soll damit sein ?

Hallo Marc,

ich bin zwar nicht angesprochen, möchte aber gerne was dazu sagen. Der der TÜV sagt ja nur aus, das sie bis dahin befüllt werden darf. Nehmen wir an so eine Flasche hält 4,5 Jahre. Dann wird sie mit 9 Jahren noch mal befüllt und hält aber noch bis sie 13,5 Jahre ist. Da ist also mit Sicherheit mit Reserve gerechnet.

Das Problem ist nur ich bin selber nicht in der Lage zu prüfen oder zu kontrollieren wie der Zustand der Flasche wirklich ist und das ist der Punkt wo ich sage, dann lieber die paar Kröten ausgeben und auf Nummer sicher sein.

Ich wohne selbst auf dem "Land" und diese Mentalität kenne ich nur zur gut, gerade auch bei Landwirten, da stehen mir schon manchmal die Haare zu Berge (Schutz beim Sägen, Ladungssicherung, Umgang mit Altöl). Es gibt aber auch oft genug Geschichten wo das alles nicht gut genagen ist. Auf Arbeitsschutz wird gerne gepfiffen, auf alle Finger an der Hand aber auch.

Wie heißt es so schön und weiß der Bauer kein Rat nimmt er Draht :).

Also es gibt andere Dinge da spare ich lieber Geld, als an meiner einfach zu erfüllenden Sicherheit.

Grüße

André
 

omega

Active Member
Hallo Marc,

MarcK":3kyjcjc7 schrieb:
Hier auf dem Lande, wird das alles nicht so Eng gesehen. Da wird noch Fetz mit O geschrieben und Nachts isses Kälter als Draußen. Man kann auch Päpstlicher sein, als der Papst. Ich sehe das jetzt nicht so Eng. Wenn die Flasche grade mal ein Jahr drüber ist, was soll damit sein ?
da kommt man aber ganz schnell auf den Gedanken, Gesetze und Vorschriften seien aus genau einem Grund entstanden: um den Rest der Bevölkerung vor genau solchen Menschen wie Dich zu schützen.

wegen meinem Unfall.
War wohl der TÜV abgelaufen. :D

Grüße, Markus
 

MarcK

Member
omega":28l53qql schrieb:
Hallo Marc,
da kommt man aber ganz schnell auf den Gedanken, Gesetze und Vorschriften seien aus genau einem Grund entstanden: um den Rest der Bevölkerung vor genau solchen Menschen wie Dich zu schützen.

wegen meinem Unfall.
War wohl der TÜV abgelaufen. :D

Grüße, Markus

Hallo Markus

Manche Menschen müssen vor allem und jedem Beschützt werden und brauchen für alles Regeln und Gesetze. Diese Art von Menschen Überleben in der Freien Wildbahn leider keine 5 Minuten.

Aber wie Robert schon sagte, ich mute es ja nur mir und meiner Familie zu. Also alles gut.

Und zu Ludwig, vergiss was ich gesagt habe. Ich will Dich nicht in Gefahr bringen, das die Flasche Eventuell bei Dir Explodiert.

:thumbs:
 

omega

Active Member
Hallo Marc,

MarcK":27ovw2p5 schrieb:
Diese Art von Menschen Überleben in der Freien Wildbahn leider keine 5 Minuten.
ach, und das ist Dein Maßstab, Menschen zu beurteilen? Wozu soll in D ein Mensch in freier Wildbahn überleben müssen? Sag doch mal.
Was für ein Kack!

Grüße, Markus
 
Tach.
Schon wieder so ein Fred, wo sich nur angegangen und angefurzt wird. So langsam finde ich es ziemlich nervig. Es vergeht kein Tag, wo sich nicht irgendwer mit irgendjemand in die Haare kriegt. Macht das doch per PN untereinander aus!
 

Ähnliche Themen

Oben