Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby ninjah » 17 Jun 2015 19:32
Hallo Leute!

ich bin noch recht neu im Geschäft (bitte nicht hauen) und weil es mit meinen Pflanzen so nicht weitergehen kann (wie hier nachzulesen) habe ich mich zu einem Griff ins Portemonnaie entschlossen. Ich habe mich zwar etwas eingelesen, würde aber gerne eine erfahrene Meinung hören... vor Allem weiß ich nicht, was den Pflanzen mehr fehlt: weiches Wasser oder CO2 (na klar: beides!). Also:
was kaufen??

Ich liste mal auf, welche Pflanzen ich u.a. drin habe, bin aber vor allem an allgemeingültigen Aussagen interessiert.
Nymphaea rot (noch nicht lange drin)
Myriophyllum tuberculatum (wächst nicht, geht aber auch nicht ein)
Alternanthera reineckii (Blätter rollen sich und sterben ab, kommen aber wieder neu)
Egeria densa (wächst gut, bricht aber sehr leicht...)

Problem ist auch, daß ich das Aquarium noch dunkler bekommen muss/will, aufgrund des Besatzes (die Zwergfadenfische bräuchten was Schwimmendes und die Dornaugen hättens auch gern dunkler). Also auch noch weniger Licht für die armen Bodenpflanzen!

Möglichkeit CO2 Anlage
Mein CO2 Wert dürfte nach Tabelle bei etwa 5 mg/l liegen. Ich würde dann so 30 anpeilen. Ich weiß jetzt aber auch nicht wie da die Wechselwirkungen mit den Fischen sind, der Wert an sich läge ja noch im Grünen. Ich hätte mir dann schonmal sowas hier rausgesucht (habe Innenfilter). Wäre die ok? Weitere Frage: man braucht dann wohl auch eine Flasche zum wechseln? Viele Auffüllanbieter brauchen ja ein paar Tage wie ich so gelesen habe.

Möglichkeit Umkehrosmose
Weiches Wasser hin oder her aber wenn ich mir die CO2 Tabelle so anschaue würde das Wasser mit dem hohen PH Wert dann noch weniger CO2 speichern bzw abgeben können... Vorteil wäre natürlich daß die Fische es sicher auch gerne weicher hätten, auch wenn ich bisher noch keine Beschwerden vernommen habe :wink:
Fragen: So eine Osmoseanlage muss ja nicht in Aquariumnähe stehen, sondern eher Küche/Bad? Wie läuft das dann, braucht man ein Reservoir oder kann man auch auf die Schnelle Wasser verarbeiten wenn ein TWW ansteht? Und hat da vielleicht jemand Empfehlungen was so ein Gerät angeht? Würde gerne unter 150 Euro bleiben.

vielen Dank für die Aufmerksamkeit :)

viele Grüße,
Nils
viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
Postby uwe schidrowski » 18 Jun 2015 21:06
Hallo Nils,
kurz und knapp: Deinen Pflanzen können mit einem angepassten CO2-Wert ganz sicher mehr anfangen als mit niedrigeren KH/GH Werten.
Wobei ich deine KH nicht kenne...
Den mit Abstand sinnvollsten Druckminderer gibt es übrigens bei Aquasabi (meines Wissens auch nur dort).
Beste Grüße
Karl


https://www.aquasabi.de/co2/co2-technik/hiwi-doppelkammer-druckminderer-mv-und-rsv
Pflanzenkauf/-Tausch ist Vertrauenssache.
Ich erwarte dass auf einen Malus wie zb Cladophora, Planarien oä hingewiesen wird.
Danke
User avatar
uwe schidrowski
Posts: 343
Joined: 14 Feb 2011 12:06
Feedback: 32 (100%)
Postby ninjah » 18 Jun 2015 22:43
Hey Karl, das ist doch schonmal was. Danke dir :smile: Die KH liegt laut Versorger bei 8,2 - 13,6, und in dem Bereich schlägt auch der Streifentest aus (über 10). In dem thread auf den ich verlinkt habe ist die Situation genau dargelegt.
viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
Postby Daniel_S » 18 Jun 2015 23:39
Hi Nils,

Ich kann Karl nur zustimmen, eine Co2 Anlage wird dich weiter bringen als als nur eine Osmoseanlage.
Der Druckminderer den Karl verlinkt hat ist sicherlich einer der besten auf dem Markt. Da du aber Co2 ODER Osmose geschrieben hattest, gehe ich davon aus das es auch eine Bugetsache ist. Ich kann die Anlage von US-Aquaristik nur empfehlen, habe diese selber. Würde aber über die Version mit dem Glasdiffusior nachdenken oder ggf. einen von Aquasabi dazukaufen. Die Reaktoren sind nicht signifikant effizenter, dafür aber meiner Meinung nach deutlich unschöner.
Ich bin mit sicher das du einen Anbieter in deiner nähe findest der dir die Flasche direkt auffüllt oder dir eine volle Flasche im austausch gibt. Daher wird eine zusätzliche Flasche nicht nötig sein.
Informier dich auch gut über Düngung, da deine Pflanzen mit dem zusätzlichen Co2 deutlich mehr Nährstoffe verbrauchen. Mit dem Wissen hast du dann schonmal eine Idee wie du Düngen musst und hast nicht gleich den nächsten Misserfolg :).

Hatte leider keine Zeit den anderen Thread zu lesen. Falls sich die Sachen dort schon geklärt haben dannn hmmm... ja :lol:

Gruß
Daniel
User avatar
Daniel_S
Posts: 192
Joined: 30 Mar 2014 15:02
Location: Paderborn
Feedback: 5 (100%)
Postby ninjah » 20 Jun 2015 10:58
Alles klar, is gekauft. Das mit dem Glasdiffusior war auch 'ne gute Idee. Na dann mal schaun :)
viele Grüße
Nils
ninjah
Posts: 57
Joined: 01 Jun 2015 07:14
Feedback: 0 (0%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
sehr sehr sehr sehr hartes Wasser, Osmoseanlage
by Daniel_S » 14 Apr 2014 19:10
32 3153 by jgottwald View the latest post
05 May 2014 05:26
Welche Osmoseanlage soll ich kaufen?
by Miral » 07 Nov 2018 15:16
19 3549 by Neuling View the latest post
22 Jan 2019 12:17
Osmoseanlage oder Ionenaustauscher
by trommeltom » 19 Dec 2008 10:32
17 7252 by Rio-Negro View the latest post
08 Oct 2015 19:24
Vollentsalzer oder Umk. Osmoseanlage?
by Marcjoeeel » 23 Sep 2014 19:29
21 4932 by jgottwald View the latest post
10 Oct 2014 06:10
Osmoseanlage oder doch lieber Ionentauscher???
Attachment(s) by Jazz » 21 Apr 2014 09:25
21 1894 by Andreas74 View the latest post
24 Apr 2014 06:59

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests