Säuresturz durch Soil und Co2 - oder Salty Shrimp Mineral kaputt?

Guten Morgen,

mir ist etwas seltsames passiert. Ich habe heute früh bei meinem großen 180er (140-150 netto) TWW mit 50% gemacht.
Ursprünglich war der PH (vor 3 Tagen?) noch auf den gewöhnlichen PH 7 und nun trotz Aufhärtung des Wechselwassers auf 6.

Gut, unser Leitungswasser hat z. Zt. nur noch PH 6, da die Aufhärtungsanlage neu befüllt werden muss. Ich habe das WW mit 1,5 Messlöffel (3g?) auf 15 Ltr aufgesalzen - wie üblich.
Wenn jetzt im Becken PH 6 sind, dann müsste das Aquarienwasser bei mindestens 5 gewesen sein *schock*

Ich hatte blöderweise den Rest an Soil für die Pflanzen ins Becken mit reingetan, also etwa 2-3 Liter, dachte, das täte nichts. Blöd. Echt Blöd.
Nun hatte ich versehentlich ohne ein Tag Pause hintereinander 1 1/2 Sera Tabs Co2 Tabletten in den Spender. Kann diese Kombi das ausgelöst haben?
Ich habe nun auf das ganze Becken nochmals Shrimp Mineral reingegeben, 1 Messlöffel. Mal sehen, wie es heute abend ist.

Sollte ich mir KH-Up zulegen zum Ausgleichendes direkten KH für solche schwankenden Werte bei uns? Salty Shrimp sollte ja auch nicht überdosiert werden, mit den ganzen Spurenelementen usw.

Grübel...
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Ursprünglich war der PH (vor 3 Tagen?) noch auf den gewöhnlichen PH 7 und nun trotz Aufhärtung des Wechselwassers auf 6.
Du kannst aber nicht einfach den Mittelwert beider nehmen, so einfach geht das nicht.
Ich hab allerdings in meinen Pflanzenbecken einen pH von 5,5 (Tagsüber bei CO2) bis auf 6,2 (Nachts / nach WW). Das tut da keinem weh.

Mach dir da mal nicht so die Gedanken.
 
Na ja, bisher hat der Mittelwert eigentlich immer gut gepasst.
In dem Becken brauche ich schon KH. Sind Neocaridina und ein paar Endler drin. Den Bärblingen ist es wurscht. Ich werde wohl ab und zu messen müssen, bis der Soil gesättigt ist. Dachte, ich tu den Pflanzen etwas Gutes.

Witzigerweise ist der PH bei den Blue Bolts nach dem TWW mit dem 5er Quellwasser und ein wenig KH+/GH+ schön auf 6,5. Also, wie gewünscht.

Könnte es an einer steigenden Nitrifikation liegen? Mulm am unt unter dem Filter habe ich letzte Woche abgesaugt. Sonst liegen nur Blättergerippe herum
 
Zuletzt bearbeitet:

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, Mulm bewirkt eigentlich eine gewisse Pufferung in beide Richtungen.
Ebenso wie Huminstoffe, seien es Erlezapfen, Eichenblätter, Seemandel oder käufliche Produkte.
Die werden benutzt, um solche Szenarien zu unterbinden.

Ich hab aber auch Becken, die mit recht viel Tier bestückt sind, zwecks Aufzucht/Zucht.
Die Pflanzen wachsen wie die Hölle, aber der Ph stürzt permantent ab. Muß bis alle 4 Tage Wasserwechsel machen, weil mir der Ph derart nach unten durchrauscht, das die Tiere unwohlsein zeigen. Zum Glück sind sie jetzt groß genug um umzuziehen, dann entspannt sich die Situation wieder etwas.
Ich denke, das liegt an der Nitrifikation und damit entstehende Salpetersäure.
Teststäbchen schlagen an und zeigen Zitronengelb, obwohl Kh von 3-5 vorhanden ist, aber der Dauertest ist dunkelgrün. Ich hatte gehofft, das mir der Dauertest anzeigt, wann ich Wasser wechseln muß..tut er aber leider nicht...
Bin jetzt froh, das meine überschüssigen Cory Panda und Ancistrus Claro jetzt bald einen neuen Wirkungskreis suchen können. Einen kleinen Rucker noch...und go. Hat mir viel Freude gemacht, sie aufzuziehen...mein Bestand ist aufgefrischt und der Rest kann gehen...
VG Monika
 
Hört sich spannend an. Mir tut es immer leid, ein Tier abzugeben, egal was es ist. Aber was muss, das muss.

Eigentlich glaube ich nicht so recht an Überbesatz. 14 rasbora Kubotai, 3 Zebrabärblinge, 5 Babyendler. Der Rest sind Schnecken, die sich gut vermehren und Neos. Auch da zieht der Nachwuchs jetzt an. Schätze mal so um die 50 inzwischen.

Wasserwechsel mache ich konsequent alle 3 Tage. Großzügig. Test ist auch neu, Leitwert lag vor 3 Tagen bei ca 950 jetzt nach TWW bei 590. Demnach kann KH wohl nicht erniedrigt sein. Müsste ich mal messen. Aber wenn man alles durchmessen möchte, ist man Stunden beschäftigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Plantamaniac

Well-Known Member
Hei, ich freu mich wie Bolle, das ich diesjahr 4 Stätze Ancistrus Claro, fast vollständig erhalten konnte. War aber auch viel Arbeit. Ohne Mühe keine Jungen bei denen... Ich kann die nicht alle behalten. Ich werde sie auf meine Becken verteilen..evt. immer so 5
und was dann noch übrig bleibt, geb ich ab...die Zwerge sind echt super...werden nur 8cm groß und nicht so läßtig wie Feldwaldwiesen Ancistrus. Pandas gehts ähnlich...wenn ich Eier geschenkt bekomme, nehm ich sie...und das können viele sein. Die Besten Tierchen behalte ich und der Rest darf gehen...man kann nicht ständig mit Überbesetzten Beckenr umeiern..und die wachsen ja noch..neee, das geht nicht..aber ich such die Leute schon gut aus. Wir haben hier eine regionale Whatsappgruppe, da kennt man seine Pappenheimer...Wer nicht würdig ist, oder ein geeignetes Becken hat,bekommt nix...so einfach ist das...

Schnecken machen eine unglaubliche Sauerei. Reduziere die mal...die fressen den Fischen das Futter weg und scheißen Dir im Gegenzug den Filter voll. Ich liebe Schnecken über alles..aber grad in Aufzuchtbecken können die enorm lästig werden. Grad bei den Claros, weil sie dann auf dem Futter hocken und die Fische nimmer dran kommen.
Ich geb die dann auch ab, meistens geschenkt, weil ich sie ja loswerden will. Ich brauch sie dringend, als Resteverwerter, aber wenn sie dank des guten Futters überhand nehmen, müssen die überschüssigen halt gehen...am Liebsten an Liebhaber, aber auch etwas unschönere an Kugelfisch oder Krebshalter...die freuen sich...
VG Monika
 
Hm, dann muss ich sie mal ködern. Die meisten sind Blasenschnecks und PHS. Stimmt, die hängen geballt am Futter und die Garnelen hocken obendrauf
 

Plantamaniac

Well-Known Member
Ich hab auch ein Becken mit Helenas, aber die fressen jetzt nicht soooo viel.
Und die Macrobrachium haben heut morgen so 20 Blasen bekommen...
Die schnappen das Häuschen, zack ziehen sie die Schnecke raus und stopfen sie sich ins Maul...hinten im Nacken sieht man dann wie gekaut wird ;-) Die hab ich total vergessen gehabt, das die sowas mögen...da hätt ich schon das ganze Jahr beisteuern können und nicht alle abgeben...So erfüllen die Schnecken wenigstens noch einen Sinn.
VG Monika
 
Hilfe! Ph 4 :eek:
Was mach ich nur? KH4, GH 8, Nitrit nicht nachweissbar Nitrat und Ammonium/Amoniak laufen... was passiert hier?

Ergänzung:

No3 und 4 auch ok, phosphat läuft
 
Zuletzt bearbeitet:

Kejoro

Active Member
Hi Brigitte,

definitions gemäß zur KH (Säurebindungsvermögen, SBV) ist diese bei deinem genannten pH negativ.
Daher bin ich mir sehr sicher, dass deine Messkette falsch ist.

Viel Spaß beim Grübeln,
Kevin
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt haltet euch fest: der PH Test hat nach 5x Messen die richtige Anzeige geliefert mit 7,5!

Da kriegst es doch wirklich an der Waffel :mad::mad::mad:o_Oo_Oo_O
Ein nagelneuer JBL Test, gerade erst geöffnet
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
moskal Gedanken zum Säuresturz Kein Thema - wenig Regeln 3
F Co2 und KH zusammenspiel? Hilf angst vor Säuresturz Technik 5
B Zu viel Co²= Säuresturz? Nährstoffe 0
M Algen im Moos durch Strömung? Moose & Farne 3
Marlborofranz Nitrit durch Tropica Nutrition Capsules? Erste Hilfe 17
B Sauerstoffmangel durch die hohen Temperaturen und passende Abhilfe? Erste Hilfe 22
S Osmose: Was kommt durch? Technik 3
P Pflanzen rot bekommen durch Nitratlimitierung Nährstoffe 5
Marco B. Härtestabilisierung durch "exaliQ safe+" der Firma Grünbeck - Auswirkungen - Inhaltsstoffe? Nährstoffe 20
E Kühlung durch aFan pro ein Risiko für halb-emerse Pflanzen? Pflanzen Allgemein 4
K Regenwasser durch Osmoseanlage jagen Technik 4
N Eheim Classic LED durch Power LED ersetzen Beleuchtung 2
P Kahmhaut durch Phosphatfalle - möglich? Nährstoffe 6
H Braunalgen/Kieselalgen durch hohen Silikat wert? Algen 1
M Grünalgen durch Nährboden und zu wenig NO3 und PO4? Algen 8
netwolf pH-Schwankungen durch CO2-Nachtabsch.; CO2 erst nach Licht ? Kein Thema - wenig Regeln 11
T Kommt CO2 durch, auch wenn Blasenzähler leer ist? Technik 5
Submersives_Element Experiment: Scheibenselbstreinigung durch Biofilmanpassung Kein Thema - wenig Regeln 31
D Wie viel Verlust durch Huminsäure im Becken Beleuchtung 4
Matti533 Einbringung Sauerstoff durch Oxydator im 35L Scapers Tank Technik 28

Ähnliche Themen

Oben