Post Reply
5 posts • Page 1 of 1
Postby tmdio » 14 Nov 2014 13:41
Hallo liebes Forum,

ich heiße Timm und habe mich hier ganz neu angemeldet, weil ich mich etwas besser um meinen Urwald kümmern möchte. Ich versuche natürlich alles Wissenswerte erstmal eigenständig zusammen zu tragen. Eine Frage habe ich aber schonmal:

Ist es eher ungewöhnlich oder der Normalzustand, wenn das Leitungswasser von Zeit zu Zeit aus unterschiedlichen Entnahmestellen mit ziemlich unterschiedlichen Wasserwerten kommt? Was tragt ihr dann in den Nährstoffrechner ein? Wie geht ihr damit generell um?

Vielen Dank schonmal

Gruß Timm
tmdio
Posts: 1
Joined: 14 Nov 2014 13:29
Feedback: 0 (0%)
Postby Ebs » 14 Nov 2014 14:06
Hallo Timm,

tmdio wrote:
Ist es eher ungewöhnlich oder der Normalzustand, wenn das Leitungswasser von Zeit zu Zeit aus unterschiedlichen Entnahmestellen mit ziemlich unterschiedlichen Wasserwerten kommt?

Ich würde sagen, dass es eher die Ausnahme als denn die Regel ist. Wäre hier sonst sicherlich schon öfter mal das Thema gewesen.
Unser Leitungswasser ist und war in seinen Werten immer relativ konstant.


Wie geht ihr damit generell um?

Nur ein evtl. Vorschlag:
- Die Formulierung von Zeit zu Zeit ist sehr lelativ.
Bei schnellen Wechseln würde ich mit den durchschnittlichen Düngewerten versuchen zu arbeiten.
Bei längeren (beständigen) Zeiträumen regelmäßig messen und dann entsprechend düngen.

Oder mit Osmosewasser (ganz oder teilweise) arbeiten und aufdüngen. Dann interessieren dich die Leitungswasserwerte nicht mehr oder nur noch am Rande.

Den Nährstoffrechner benutze ich nicht.



Gruß Ebs
Aquarium von Eberhard:ca.100 l Netto, KH 6; GH 13; PH 6,8/6,9; CO2 25/30; NO2 n.n; NO3 10/15; PO4 um 0,5; K um 8; Fe 0,1; Ca/Mg 7 :1; Bel. ca. 5000 Lumen LED; 15 Std. Bel. ; keine sichtb. Algen
http://www.flowgrow.de/aquarienvorstellungen/juwel-panorama-80-120l-vorstellung-t13998.html
User avatar
Ebs
Posts: 1141
Joined: 02 Jan 2011 10:20
Feedback: 0 (0%)
Postby prutschmar » 15 Nov 2014 19:19
Hallo timm,

ich würde auch die Mittelwerte hernehmen. Ganz so verbissen sollte man das mit dem Düngen sowieso nicht angehen. Pi mal Daumen reicht, wenn man die Werte im AQ ungefähr kennt.
Und den Tipp von Eberhard mit dem Verschneiden mit Osmosewasser kann ich nur weiterempfehlen. Weicheres Wasser ist idR immer besser für Pflanzen und du errreichst dadurch auch etwas mehr "Puffer" bei den schwankenden LW-Werten.

Viele Grüße
Gruß, Mario
bacia-do-rio-amazonas
prutschmar
Posts: 362
Joined: 27 May 2014 19:04
Location: Im grünen Herzen Österreichs
Feedback: 0 (0%)
Postby MartinB » 26 Nov 2014 00:01
Hi

Es geht bei den Wasserwerten aber doch nicht allein darum, wie viel Dünger man gibt sondern dass die Tiere sich wohl fühlen. Wenn du bemerkst, dass es wirklich ständig schwankt, dann solltest robuste Arten einbürgern.

Wenn regelmäßig wenigstens ein kleiner Wasserwechsel gemacht wird, sollte mal etwas weniger oder mehr an Nährstoffen im Wasser doch eher nicht extrem dramatisch für Tiere und Pflanzen ausfallen?

ps.: Rufe doch beim Wasserversorger an und erkläre deine Situation und stelle die Frage über schwankende Werte dort.
MartinB
Posts: 38
Joined: 23 Sep 2014 22:23
Feedback: 0 (0%)
Postby chrishd » 26 Nov 2014 00:27
Hi timm,
Bei mir ist das auch so hab vorher in der stadt gewohnt und seit ich aufs land gezogen bin
Ist das mit dem wasser echt schlimm geworden.
Ich nehm mittlerweile nur noch destiliertes und salze es auf.

Gruß chris
chrishd
Posts: 67
Joined: 11 Aug 2014 19:22
Feedback: 2 (100%)
5 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Ca- / Mg-Werte per JBL-Test
by Bratfisch » 09 Sep 2008 21:19
2 921 by Roger View the latest post
09 Sep 2008 22:14
Optimale Werte
by Matze222 » 18 Jun 2010 00:19
6 2202 by Matze222 View the latest post
15 Jul 2010 01:10
KH und PH-Werte bei AquaSubstrat II zu niedrig!
by buster75 » 12 Sep 2008 09:16
6 1827 by Kenny_MC View the latest post
15 Sep 2008 16:15
Nährstoffrechner? Werte pro Woche o. Tag
by Todo » 15 Jan 2012 10:49
6 681 by Ebs View the latest post
15 Jan 2012 14:37
Zusammenhang CO2 Werte und Düngung
by elfische » 08 Apr 2012 09:26
6 520 by elfische View the latest post
13 Apr 2012 15:42

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests