Ca:Mg Erhöhen der Werte..

Jobbes

New Member
Hallo zusammen,

ich möchte mein Aquarium auf ein Ca:Mg Verhältnis von 45mg/l zu 15mg/l einstellen. Um die vorhandenen Werte zu überprüfen habe ich mir einen Ca und einen GH Test bestellt, welche im laufe diese Woche noch kommen werden. Mit beiden Tests habe ich über den Ca:Mg Rechner die Möglichkeit auch meinen Mg zu ermitteln. Soweit so gut....
Angenommen ich teste das Aquarium und es stellt sich heraus, dass Ca= 35mg/l & Mg= 5mg/l im Wasser gelöst sind. Somit müsste ich den Ca&Mg-Wert 10mg/l erhöhen. Hierfür verwende ich Bittersalz und Calciumchlorid Dihydrat. Da in Bittersalz nur c.a. 10% Mg gelöst sind, ist mir bekannt dass ich den Betrag (10mg/l) mit 10 multiplizieren muss. D.h. ich führe 100mg/l Bittersalz zu damit ich den Wert um 10mg/l erhöhe.

Wie berechnet man nun den Wert für Calciumchlorid Dihydrat ?

Gruß Johannes
 
Zuletzt bearbeitet:

nik

Moderator
Teammitglied
Moin,

BTW, dein Name und ein Gruß drunter macht die ganze Sache gleich viel netter. :)

Wozu Ca und Mg messen? Die Trinkwasseranalyse deines lokalen Wasserwerks ist kostenfrei und genauer. Es wird dann meist auch so sein, dass Mg knapp ist, Ca nicht.

Gruß Nik
 

Jobbes

New Member
@nik ups, hab ich wohl vergessen ;)
Habe das Aquarium meiner Eltern übernommen und seitdem wurde es auch nur noch mit Osmosewasser gefüttert. Die Werte sind daher nicht mehr nachvollziehbar. Magnesium ist tatsächlich knapp, da die Pflanzen trotz Eisen gelb werden. Daher möchte ich das Wasser testen und die Werte optimieren.

Gruß Johannes
 

Ähnliche Themen

Oben