Post Reply
9 posts • Page 1 of 1
Postby DerNelenfreund » 29 Dec 2019 11:14
Hallöchen,
ich hatte vor paar Jahren mal eine Rotala, früher wusste ich nichtmal das es überhaupt diesen Namen gibt. :putzen:
Ich habe mal meine Zettel durchgeguckt, hebe mir immer auf was ich eingesetzt habe. nur diese fand ich nicht, weil ich sie wieder haben wollte.
ne Rotala Divatus Wallichii kann es ja nicht sein :grow:
Rotala Vietnam ??(Blauer Rahmen)
Dann suche ich noch diese Pflanze im roten Rahmen
und die rot/braune Ludwegia Art ganz links am Rand
Ich danke schon mal im vorraus für die Erleuchtungen.
Grüße
Sven
Im Anhang Bild von 2013-10-13
Edit ich sehe grade da ist aussversehen ein roter Rahmen mag die Rotala geraten nich desorientieren lassen der sollte blau sein
40273
DerNelenfreund
Posts: 11
Joined: 09 Oct 2016 07:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Matz » 29 Dec 2019 11:45
Moin,
die Pflanze in den roten Rahmen ist auf jeden Fall eine Hydrocotyle, am ehesten Hydrocotyle sibthorpioides.
H. verticillata sieht etwas anders aus und für H. leucocephala ist das zu klein.
Über die gesuchte Rotala möchte ich keine Vermutung äussern. Da gibt's andere, die das besser wissen als ich :wink: .
Bis bald,
:bier:
Grüssle :-), Matthias
User avatar
Matz
Team Flowgrow
Posts: 2648
Joined: 30 Sep 2009 11:51
Feedback: 146 (100%)
Postby nik » 29 Dec 2019 12:50
Hallo Sven,

schau mal nach ...
Mayaca fluviatilis

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7328
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby DerNelenfreund » 29 Dec 2019 15:14
Hallöchen,
danke schon mal für die Hilfen.

Heem, @Nik meinst du das könnte es sein? Ich erinnere mich das diese Pflanze immer leicht rötlich war. Mit CO2 und Ferropol wuchs das zeug ganz gut...keine Ahnung warum ich die weggemacht habe.

Zu den anderen Beiden Pflanzen habe ich noch Bilder emers gefunden. Hatte damals so eine Art Pflanzenlager Aquarium. sollte ich wohl wieder machen.
Bei der Ludwegia könnte es evtl. die glandulosa sein. Guckt selbst die ist emers im Hintergrund.
Glaube die andere war amerikanischer Wassernabel...bin mir aber nicht sicher ob sie es ist.

Attachments

DerNelenfreund
Posts: 11
Joined: 09 Oct 2016 07:34
Feedback: 0 (0%)
Postby kunzi » 29 Dec 2019 15:15
Hi,

Ich würde vom Foto her, wegen dem rötlichen Stiel behaupten, dass es eine Rotala sp. Vietnam sein könnte.
Grüße
Sebastian
User avatar
kunzi
Posts: 908
Joined: 16 Feb 2010 10:44
Feedback: 31 (100%)
Postby nik » 29 Dec 2019 16:54
Moin,

es kann auch eine R. sp. "Nanjenshan" sein. Ist halt die Frage inwieweit Zugang zu Exoten bestand und schon deshalb ist die gängigere Pflanze schon wahrscheinlicher. Die M. fluviatilis ist außerdem variabel.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7328
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
Postby DerNelenfreund » 29 Dec 2019 20:04
Ja ich denke der Einwand mit dem roten Stil passt. Wird wohl die Vietnam sein.
Tobi hat sie auch noch im Shop wunderbar.
das witzige ist ich hatte mir letztens die von Nik angesprochene M. fluviatilis gekauft. ist in einem der Nanos als Bodendecker drin. die wächst optisch völlig anders. mit so hellem Fleck in der Mitte des Blatts wo der Stil ist.
Danke für die Hilfe.
Schöne Tage und Guten Rutsch.
Sven
:tnx:
edit: ich habe nochmal bei Tobi im Shop geguckt von den Bildern her ist es dann wohl Hydrocotyle leucocephala. gut alles beisammen, kann ich wieder schön bestellen.
DerNelenfreund
Posts: 11
Joined: 09 Oct 2016 07:34
Feedback: 0 (0%)
Postby Lixa » 29 Dec 2019 22:35
Hallo Sven,
Ich würde auch sagen, dass es nicht M. fluviatilis ist, sondern wirklich eine Rotala.

Der Wassernabel könnte der zeitweise sehr verbreitete brasilianische Wassernabel sein, denn dieser wächst bei mir auch die meiste Zeit so klein.

Viele Grüße

Alicia
Lixa
Posts: 934
Joined: 13 Aug 2019 05:55
Location: Landkreis Goslar
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 30 Dec 2019 10:24
Moin zusammen,

nachdem es nun geklärt ist, möchte ich mal zeigen, warum ich auf M. fluviatilis als variable Art komme. :smile:
Die kann rötlich ...
26075323
und sogar rote Stängel. War gerade mit einer Algenblüte.
1986

Könnte ich in mein Hemd :cry: . Spätere Formen, die ich hatte, waren nicht mehr so hübsch wie die.

Gruß Nik
nik wrote:
Wasserpflanzenaquaristik mit allem Drum und Dran

- funktioniert bestens mit ungedüngtem Sand
- ausschließlicher, vollständiger Wasserdüngung
- Geringfilterung, d.h. so viel Filterung wie nötig
- und mit einer gut funktionierenden Mikroflora
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7328
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: Tranbüll
Feedback: 7 (100%)
9 posts • Page 1 of 1
Related topics Replies Views Last post
Stengelpflanze
Attachment(s) by kiko » 02 Sep 2012 17:19
10 601 by flashmaster View the latest post
04 Sep 2012 19:38
Welche Stengelpflanze ist das?
Attachment(s) by happy-shrimp » 31 May 2011 14:21
8 494 by SebastianK View the latest post
10 Jun 2011 10:42
Was für eine Stengelpflanze ist das?
Attachment(s) by happy-shrimp » 19 Jul 2011 10:47
6 495 by Sumpfheini View the latest post
19 Jul 2011 15:29
Schilfartrige Stengelpflanze
Attachment(s) by kiko » 08 Jul 2012 19:42
1 456 by Sumpfheini View the latest post
13 Jul 2012 14:44
unbekannte Stengelpflanze
Attachment(s) by schmieda » 09 Aug 2012 22:48
5 507 by schmieda View the latest post
11 Aug 2012 02:01

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests