Post Reply
31 Beiträge • Seite 1 von 3
Beitragvon Stele » 28 Jan 2015 01:25
Hallo zusammen,

diesen Thread erstelle ich aus zwei Gründen in diesem frühen Stadium meines neuen Beckens:
1. Da ich es selber immer interessant finde die Entstehung von neuen Becken mit zu verfolgen wollte ich auch mal was beitragen :bier:
2. Kann ich hier Detailfragen stellen ohne jedes Mal einen neuen Thread erstellen zu müssen (bzw. ihr könnt mir mit konstruktiver Kritik weiter helfen :D )

So nun zu meinem Vorhaben, es sollte mal ein 3m*1m*1m Becken werden, aber nach langer und harter Verhandlung mit meinem "Chef" haben wir uns auf ein 100x50x50 Becken "geeinigt" :shocked:
Das Ganze soll ein offenes Becken werden (leider mit Stegen, aus Budgetgründen) mit DIY LED Beleuchtung und Filterein- und auslässen durch den Boden.

Auf der Haben-Seite steht von früheren Becken folgendes:
- Aluminiumsteckgestell (welches noch verkleidet wird)
- Eheim 2228 Thermo (von meinem Vorgängerbecken, sollte aber dicke reichen)
- CO²-Anlage inline, PH-Gesteuert

Das Becken:

wird wie schon erwähnt 100x50x50 oben offen und mit Stegen. Die Anordnung der Ein- und Auslässe habe ich mir wie folgt vorgestellt (gerne Meinungen dazu):

26770

Das Becken werde ich bei Aquarienbau Schüren bestellen, es gab hier im Forum zwar auch negatives zu lesen, allerdings hat ein Freund von mir ein 500L Becken von Schüren das wirklich über jede Kritik erhaben ist. Zumal die direkt um die Ecke sind.


Die Beleuchtung

wird von mir selbst gebaut, was meiner Bastelwunt aber auch meinem Geldbeutel geschuldet ist. Die Grundkomponenten sind folgende (und auch größten teils schon bestellt):

3x PowerBar V2 LED Leiste Nichia 219 weiß
mit Carclo Linse 10mm für Cree & Nichia in 38°

das ganze verbaue ich in einem 90cm Aluprofil (in die Rille wird eine dünne Plexischeibe als Wasserschutz gesetzt)

26771

Aufgehangen wird es an zwei Galgen die hinterm Becken hoch kommen, mit Hilfe von Textilkabeln die ein Stahlsein integriert haben.

Das große Fragezeichen bei der Beleuchtung ist noch die Steuerung, natürlich hätte ich gerne das das Becken schön an und aus dimmt, in der engeren Wahl stehen momentan Bluetwiled und der Mini-AquaGrow Controller. Aber vlt. habt ihr ja noch Vorschläge.


Der Unterbau

Ist grundlegend so ein altbekanntes Alusteckgestell, oben drauf eine 18mm Siebdruckplatte und eine dünne Unterlage oder Styroporplatte, die Platte wird größer als Untergestell und Becken (die sind gleich groß) und steht nach vorne noch 5-10cm vor, an einer Seite geht sie über in ein schon existierendes Regal.
Unten drunter auch eine Siebdruckplatte, damit ich zwischen Platte und Gestell meinen herrlich schiefen Altbauboden :down: ausgleichen kann.
Rechts und links bekommt das Alugestell einfach ne Platte davor und vorne zwei Türen (vlt auch Schiebetüren).


Der Beckeninhalt

wird vornehmlich Wasser sein... :D
Geplant ist Sand als Boden zu verwenden und ein eher Hardscape lastiges Becken draus zu machen, da bin ich aber noch nicht allzu weit in der Planung.
Was als grundlegendes Element kommen wird, ist eine Stufe in der hinteren rechten Ecke bei den Filterauslässen. Die ich mit einem kleinen L aus Plexi oder Glas befestigen werde.


So ich denke das wars erstmal was ich berichten kann, sobald sich Neues ergibt halte ich euch auf dem Laufenden. Ich würde mich über Anregungen und Meinungen sehr freuen.

MFG Darius
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Stele » 29 Jan 2015 00:54
Hallo,

und schon stellt sich bei mir die erste Frage, kann ich statt einer Siebdruckplatte bei der oberen platte auch eine handelsübliche Küchenarbeitsplatte nehmen?
hätte für mich mehrere Vorteile, erstens würde die Dicke zum Regal das ich anbinden will passen, zweitens hätte ich schon ab Werk die gewünschte Textur.
Spricht irgendwas dagegen? Wasserfest sollte sie ja sein...

MFG Darius
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Neuling » 29 Jan 2015 08:35
Morgen Darius,

mein erstes Becken stand auf einer Küchenarbeitsplatte ca 1 Jahr ohne Probleme.
Es kommt auf die Arbeitsplatte an, ob sie aus Spann ist oder Vollholz.
Wichtig ist nur das alle Kanten Dicht sind ( bei Spann ), damit sie nicht aufquillt.

Gruß Daniel
Gruß Daniel
Neuling
Beiträge: 471
Registriert: 29 Dez 2010 16:19
Bewertungen: 31 (97%)
Beitragvon Zeltinger70 » 29 Jan 2015 21:32
Servus,

meine AQs stehen auch seit Jahren (5 oder länger) auf einer Küchenarbeitsplatte ... keine Probleme.

Auf die Schnittkanten kannst Du die passenden Umleimer aufkleben/-bügeln.
Ich habe mir Echtholzfichtenleisten auf Maß geschnitten und mit Holzleim aufgeklebt und paar Drahtstiften fixiert.
Die Drahtstifte habe ich mittels Körner versenkt und die Löcher mit farblich passendem Holzkitt verschlossen.
Zuvor habe ich sie auf der Sichtseite die Leisten mehrfach mit Klarlack lackiert.

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Zeltinger70
Beiträge: 2079
Registriert: 15 Dez 2006 20:36
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Stele » 29 Jan 2015 23:52
Super, danke euch beiden, dann wirds wohl für die Platte oben und die Seitenwände einfach ne Küchenplatte werden :thumbs:

Heute kam dann auch schon das erste Paket an, sollten 38° Linsen drin sein haben mir aber leider was völlig anderes geschickt, also wieder retour.... :kaffee1:
Leider brauch der Kühlkörper für meine Lampe etwas länger, aber ich hab ja auch noch genug anderes zu tun :D
Anfang nächster Woche hat Schüren das Becken fertig (ging dann echt flott, nur eine Woche :shock: ), dann kann ich mit dem Schrankbau beginnen.

Ach ist Vorfreude nicht die schönste Freude :grow:
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Stele » 30 Jan 2015 12:52
So und gleich meine nächste Frage, vlt. ließt Moritz (MajorMadness) ja mit :D , ich möchte die oben beschriebene Lampe nach Möglichkeit steuern können. Eigentlich brauch weiß auch nur einen Kanal. Als KSQ könnte ich von Meanwell HLG-80h-C nehmen, bleibt die Frage womit steuern?
Eine Einkanal-Lösung wäre schon gut, Optimum wäre 3-kanal, dann könnte ich noch blaue und rote LED´s verbauen und ein wenig Effektspielerei machen :lol:
Die Frage ist das so mit z.b. den Aquagrow-Minicontroller umsetzbar und wenn ja wie? Alternativ habt ihr bei euch noch Lösungen die ihr mir empfehlen könntet?
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon Zeltinger70 » 30 Jan 2015 19:39
Servus Darius,

aber ich hab ja auch noch genug anderes zu tun

Stimmt knipsen und Fotos hier einstellen. :D

Gruß Wolfgang
Benutzeravatar
Zeltinger70
Beiträge: 2079
Registriert: 15 Dez 2006 20:36
Bewertungen: 21 (100%)
Beitragvon Stele » 30 Jan 2015 20:11
Das würde ich gerne tun wenn ich schon was respektables vor zu weisen hätte....
Heute kamen die LED´s und die Optiken, leider scheint schon wieder was nicht zu stimmen. Sind Nichia 219 leds und Optiken für Nichia 219, da sollte man davon ausgehen das es zusammen passt.....
Aber nein sie passen nicht und den Kundenservice habe ich heute um 10 min verpasst :down:

Aber am Wochenende sollte sich was tun, da das Becken fertig wird und ich den Unterschrank in Angriff nehme. Bis dahin gibts noch ne Seitenansicht mit Lampe:

26786
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon max.himself » 01 Feb 2015 10:30
Stele hat geschrieben:Eine Einkanal-Lösung wäre schon gut, Optimum wäre 3-kanal, dann könnte ich noch blaue und rote LED´s verbauen und ein wenig Effektspielerei machen :lol:
Die Frage ist das so mit z.b. den Aquagrow-Minicontroller umsetzbar und wenn ja wie? Alternativ habt ihr bei euch noch Lösungen die ihr mir empfehlen könntet?


Hier verweise ich mal auf meinen Thread, bei mir läuft seit ein paar Tagen eine 4-Kanal Leuchte mit dem Minicontroller von Moritz. Nach klitzekleinen Startschwierigkeiten bin ich absolut zufrieden...

Ich werd heut Abend auch mal versuchen, ne Zeitrafferaufnahme vom Sonnenuntergang zu machen und die dann hochstellen...

LG, Max

Edit: ich würde die Lampe übrigens nicht so hoch hängen. Als mein Becken noch nicht voll war wurde man beim reinschauen immer von den LEDs geblendet, die sind nämlich verdammt hell. Wenn die irgendwo im Blickfeld sind, auch periphär, dann macht das für die Äuglein wenig Spaß. Jetzt wo das Becken voll ist blendet nichts mehr, die LEDs sind aber auch unter der Abdeckung.
max.himself
Beiträge: 65
Registriert: 29 Okt 2013 17:59
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Stele » 01 Feb 2015 12:22
Hallo Max,

danke für den Hinweiß mit den LED´s, das sollte aber eigentlich klappen, da sie ja mitsamt Optik in einem 50mm tiefen Schacht (s. Aluprofil) verschwinden, rechts und links kommt noch ne kleine Aluplatte drauf dann dürften sie wenn ich mir das mit den Sichtlinien richtig überlegt habe nicht zu sehen sein.

Mal ne Frage zu Moritz Controller, was genau hast du alles um deine 4-Kanal Steuerung zu realisieren, so richtig blicke ich da noch nicht durch.

So gleich gehts erstmal los die Aluteile vom Untergestell auf die richtige Länge bringen und die beiden Galgen zusammenschweißen.
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon max.himself » 01 Feb 2015 14:11
Ich habe den Minicontroller, einen Arduino und das 4er-Array mit den KSQs. Thermometer ist optional, habe ich aber auch. Genauso das Tastenfeld, das ist auch nicht unbedingt nötig, aber praktisch zum manuellen An- und Ausschalten. Dazu dann ein entsprechend leistungsfähiges Netzteil und n Haufen Kabel.

LG, Max
max.himself
Beiträge: 65
Registriert: 29 Okt 2013 17:59
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Stele » 02 Feb 2015 13:44
Hallo Max,

danke für die Auskunft.
Wäre also folgendes möglich:
1 Kanal weiß @ 700ma mit 105,9V ~ 75W <-- (36x Nichia 219)
1 Kanal rot @ 700ma mit 4,6V ~ 3,2W <--|
1 Kanal grün @ 700ma mit 7,4V ~ 5,2W <-----(2x Cree MC-E 4CT)
1 Kanal blau @ 700ma mit 7V ~ 4,9W <--|

Und ich bräuchte dazu also nur die Hauptplatine (optional noch das Tastenfeld) und 4 KSQ´s (2 Platinen)?
Die Frage wäre noch können die KSQ´s so hohe Ströme (106V) und wenn das klappen sollte welche Netzteile bräuchte ich?

MFG Darius
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon max.himself » 02 Feb 2015 17:07
Die KSQs sind 4 pro Platine, vertragen aber nur 30V pro Kanal. Alternativ kannst du aber für den 100V-Kanal eine PWM-fähige KSQ z.B. von Meanwell nehmen und nur für die anderen 3 Kanäle Moritz' KSQ benutzen. Netzteil musst du je nach Strom und Leistung aussuchen, und zusätzlich brauchst du noch einen Arduino Nano als Recheneinheit.

LG,
Max
max.himself
Beiträge: 65
Registriert: 29 Okt 2013 17:59
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Stele » 02 Feb 2015 19:33
Das Klingt doch gut, wie viele Kanäle kann ich den per PWM dimmen? Meine Überlegung wäre nämlich erstmal nur die KSQ´s anzuschaffen (das HLG-80h-C @700mA Typ B sollte es doch z.B. für die weißen leds tun) und die Steuerung nachträglich ein zu bauen, hätte den Vorteil das ich es schneller am laufen hätte und die geldbeutelsituation etwas entzerrt wird :D
MFG Darius
Benutzeravatar
Stele
Beiträge: 272
Registriert: 12 Nov 2012 21:39
Wohnort: Dortmund
Bewertungen: 10 (100%)
Beitragvon max.himself » 03 Feb 2015 09:33
Sollte klappen, bin aber nicht sicher, ob der Arduino bzw. das Board die 10V beim PWM packt. Frag doch einfach mal Moritz (per PM, er wird sich dann bestimmt den Thread hier anschaun).

Für PWM hast du 8 Kanäle, die du jeweils doppelt belegen kannst. Zusätzlich die Möglichkeit, Dosierpumpen anzuschließen.

LG, Max
max.himself
Beiträge: 65
Registriert: 29 Okt 2013 17:59
Bewertungen: 0 (0%)
31 Beiträge • Seite 1 von 3
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
250l- ,,First Try,,
Dateianhang von grintz » 29 Jan 2014 17:11
3 607 von grintz Neuester Beitrag
30 Jan 2014 17:33
Aqurienvorstellung 250L
von Sandwich88 » 17 Feb 2008 20:55
13 2167 von Sandwich88 Neuester Beitrag
20 Feb 2008 16:32
Phips' 250L
Dateianhang von philip » 02 Sep 2010 16:32
46 3372 von philip Neuester Beitrag
16 Jul 2011 18:50
250l Schaubecken
Dateianhang von Arami Gurami » 15 Feb 2011 17:29
6 1394 von Arami Gurami Neuester Beitrag
23 Apr 2011 14:06
250L Baustelle
von derTobi » 17 Nov 2011 23:49
5 1179 von Pan Neuester Beitrag
18 Dez 2011 22:06

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast