Post Reply
27 posts • Page 1 of 2
Postby soze » 27 May 2008 21:41
Hallo zusammen!

So, ich fange einfach mal an mein AQ soweit vorzustellen. Ich nehme mir mal raus den Thread im nachhinein noch ein wenig anzupassen, da ich jetzt bestimmt nicht an alles denke ;-) Insbesondere die genauen Informationen zu den Wasserwerten und Dünger werden noch ergänzt werden.

Wie ich bereits erwähnt habe, habe ich mein jetziges AQ von einer Freundin abgekauft. Als ich bei ihr vorbeikam um das gute Stück abzuholen, sah das ganze wie auf folgendem Bild zu sehen ist aus.

5532


Ich habe das AQ also erst einmal nach Hause gebracht, gründlich gereinigt und daraufhin eine gute Ecke gesucht. Nachdem das gute Stück nun platziert war, stellte sich mir natürlich direkt die Frage, was ich denn eigentlich genau haben möchte. Die Vielfalt an Gestaltungsvariationen hat seit meinem letzten AQ ja wirklich gewaltig zugenommen! :-)

Ich habe mich also zunächst dran gemacht und ein wenig im Internet gestöbert, allerdings ohne zu einer Entscheidung zu gelangen. Als ich dann ein paar Tage später bei Tobi zu besuch war, habe ich einfach mal die Gelegenheit genutzt und seine "Bestände" durchstöbert und mir weitere Gestaltungsmöglichkeiten im Internet zeigen lassen. Eigentlich haben mir die meisten sehr zugesagt, aber insbesondere die klaren Linien, welche durch ein "Steinaquarium" realisiert werden können, hatten es mir von Beginn an sehr angetan. Eine erste Entscheidung war damit also gefallen.

Gesagt, getan.....Steine sollten es also sein! Ich machte mich also daran und schaute mir einmal die vorhandenen Steine etwas genauer an und entschied mich relativ zielstrebig dazu, das Layout mit "versteinertem Holz" umzusetzen. Die feine Strukturierung und die intensive rot-braune Färbung sind einfach genau nach meinem Geschmack. *Steine durchwühlt* Nach einigem hin und her räumen, Steine bestaunen, rauslegen, zurücklegen, doch wieder herbeiholen und wieder weglegen kam dann folgende Anordnung der Steine (An dieser Stelle nochmal ein Dank an dich Tobi, für die Geduld mit mir und deine produktiven Tipps!*G) dabei heraus.

5517


5518


Nachdem die Steine gefunden waren, packte ich mir noch 3 Säcke ADA-Soil und ein paar Pflanzen ein und machte mich daraufhin auf den Weg zu meiner Wohnung. Dort angekommen machte ich mich mit Tobi auch direkt daran, das vorher geplante und fotografierte Layout im AQ nachzubauen. Nach einiger Zeit sah das ganze dann wie folgt aus.

5519


Nachdem das Wasser eingelassen wurde, war das ganze zunächst logischerweise ein wenig trübe.

5521


Da es nun ersteinmal nichts weiteres zu tun gab, habe ich mir nun ein Fläschchen auf die getane Arbeit gegönnt :-) Das Ergebnis hat mir bereits zu diesem Zeitpunkt gefallen und die Vorfreude auf das hoffentlich bald eintretende Pflanzenwachstum konnte kaum größer sein.Doch was war das?! Kaum war der neue, gebrauchte EHEIM eingschaltet lief das Wasser auch schon in Strömen aus den Dichtungen!! Verd****! Es gab also nur eine Lösung, Browser auf, neue Dichtungen mussten herbei. Browser zu.

Doch da war noch eine Sache, welche unbedingt erledigt werden musste. Ich hasse gelbliches Licht!!! Browser wieder auf und das Problem in Angriff genommen. Das Lichtproblem sollte damit also bald der Vergangenheit angehören.

*an dieser Stelle anmerken möchte, das Aquaristik im pre-Internetalter bestimmt der Horror gewesen sein muss hehe*

Ein paar Tage später kamen dann die Dichtungen und der Filter war dicht *seufz,puh, unruhiger Schlaf ungerechtfertigt* Das AQ sah zu diesem Zeitpunkt so aus:

5523


Das Glosso blieb zum Glück, trotz relativ wenig Licht, sehr gut am Boden und bildete starke Ausleger.

5524


Nach 4 Tagen kamen dann die neuen Leuchtstoffröhren an und wurden direkt eingebaut. Endlich gab das Lichtspektrum die gewünschten Kontraste klar und präzise wieder.

5526


Ein paar Tage und neue Pflanzen später, sah das Ganze dann so aus.


5528


Meine Aufmerksamkeit bezüglich meines AQ ließen daraufhin berufsbedingt ein wenig nach und als ich eines morgens aufwachte, stellte ich fest, dass sich ein paar "Kieselalgen/grüne Braunalgen" eingeschlichten hatten. Die Scheiben begannen sich zu zusetzen und die Optik war wieder einmal dahin. Eine Lösung musste herbei!

5530


Browser auf, Foren durchsucht, Meinungen eingeholt und dümmer als zuvor :-) Tobi meinte daraufhin ich solle einfach "gut" weiterdüngen und die Algen würden von allein verschwinden. Ein wenig drüber nachgedacht erschien mir dieser Weg deutlich sinnvoller als 3 Wasserwechsel zu 30% an 3 aufeinanderfolgenden Tagen (kenne Algen und deren Ursache/Verhalten nur vom Angeln her aus Teichen, habe aber bereits einige umgekippte Teiche im Sommer erlebt). Gesagt, getan...EC wieder jeden Tag hinzugegeben und mehr Mikro-und Makronährstoffe hinzugefügt. [Genauen Angaben kommen demnächst. Heute keine Lust mehr auf exakte Dokumentationen...]

Bereits nach 3 Tagen hatte der Algenbefall an den Steinen leicht abgenommen. Nach einer Reinigung der Scheiben und weiteren 3 Tagen waren die Algen fast vollständig verschwunden. Zunächst sind die Algen direkt auf dem Bodengrund verschwunden, danach an den Steinen und das AQ sah wieder ansehnlich aus.

5533


Nach diesem Zeitpunkt war ich beruflich leider sehr eingebunden, weshalb ich eine Woche lang keine Fotos gemacht habe. Da es aber auch nichts besonderes zu berichten gibt (von dem Besatz der 14 Neons einmal abgesehen), ist dies auch nicht so wichtig, schreibe eh zu viel ;-) Nach ca. einer Woche war die linke hintere Hälfte komplett mit Rotala sp.green zugewachsen. Eine Schere musst herbei!

5534


Eine Schere sollte es dieses mal also sein. Ab auf mein Mountainbike und zu Tobi gedüst....ganz langsam und ohne auch nur einen Gedanken an mein AQ unterwegs zu verschwenden natürlich! :-) Treppe hoch, "Tobi ich brauche eine Schere". Alles klar, Schere eingepackt und ab aufs Sofa ein wenig über Dünger reden *hatte ich nicht noch vor ein paar Jahren über Wein, Weiber und Gesang geredet...nunja, das ist eine andere Geschichte*.
Hatte ich gerade Vertrauen in mein "Düngesystem" gewonnen, lernte ich auch schon ein weiteres kennen. "Estimative Index"....ich fand den Ansatz recht interessant, insbesonder in Bezug darauf, dass es sich ja um ein geschlossenes System handelt. Da ich, wie bereits erwähnt, die Idee dahinter sehr interessant fand, nahm ich direkt eine Flasche Dünger nach diesem System mit und verwendete es seit diesem Zeitpunkt. Die Pflanzen begannen nach der Umstellung innerhalb von 3 Tagen deutlich besser zu wachsen. Das "Blattwachstum" des JavaFarn "narrow leaf" erlangte diese Ausprägung innerhalb weniger Tage.

5535


Zum vorläufigen Abschluss stellt folgendes Foto meinen momentanen Pflanzenbesatz dar.

5536


Ich habe heute wieder einige Pflanzen beschnitten und werde die Tage mal ein hübsches Foto ohne Technik einstellen.

Dann hoffe ich mal, ich habe euch nicht zu sehr vollgequatscht; aber ich mag lange Threads ;-)

Viele Grüße,
Boris
Last edited by soze on 27 May 2008 22:09, edited 5 times in total.
User avatar
soze
Posts: 12
Joined: 23 May 2008 07:23
Location: Göttingen
Feedback: 0 (0%)
Postby Tobias Coring » 27 May 2008 21:48
Hi Boris,

finde das Becken richtig schick. Zudem sehr krass wie schön das Glosso mit deiner bescheidenden Beleuchtung von 2x30w auf 160l am Boden lang kriecht.
Herzliche Grüße aus Braunschweig,

Tobias

Bitte sendet mir keine geschäftlichen Anfragen als private Nachricht.
Gerne helfen wir dir telefonisch unter +49 531 2086358 (Mo.–Fr. 9–17 Uhr) oder per E-Mail unter huhu@aquasabi.de weiter.

Lass es wachsen!

Image
User avatar
Tobias Coring
Team Flowgrow
Posts: 9957
Joined: 02 Sep 2006 16:05
Location: Braunschweig
Feedback: 28 (100%)
Postby Beowulf » 27 May 2008 21:53
Hi,

geiler Bericht bisher und ein super Layout, gefällt mir sehr gut und ich freu mich schon auf Updates.
Mensch hast du´s schön, n´kompetenter Händler ganz in der Nähe zum Stöbern.

Tobi, du siehst irgenwie leicht verändert aus :D
Gruß
Norbert
User avatar
Beowulf
Posts: 201
Joined: 17 Dec 2007 18:27
Location: Nürnberg
Feedback: 2 (100%)
Postby Ingrid » 27 May 2008 22:16
hallo boris,
ein super schöner reeller bericht mit super schönen bildern unterlegt... das layout ist auch sehr schön gewählt.

an mein AQ unterwegs zu verschwenden natürlich! :) Treppe hoch, "Tobi ich brauche eine Schere". Alles klar, Schere eingepackt und ab aufs Sofa ein wenig über Dünger reden *hatte ich nicht noch vor ein paar Jahren über Wein, Weiber und Gesang geredet...nunja, das ist eine andere Geschichte*.
Hatte ich gerade Vertrauen in mein "Düngesystem" gewonnen, lernte ich auch schon ein weiteres kennen. "Estimative Index"....ich fand den Ansatz recht interessant, insbesonder in Bezug darauf, dass es sich ja um ein geschlossenes System handelt.



habe mir dein fred extra abgespeichert wegen der düngung und werde dich bestimmt mit bilderupdates nerven :hexe:
Ingrid
Feedback: 0 (0%)
Postby nik » 27 May 2008 22:28
Hallo Boris,

so schön und einfach kann Aquaristik sein! :wink:

Gruß, Nik
User avatar
nik
Team Flowgrow
Posts: 7071
Joined: 17 Aug 2007 11:06
Location: vom Frankfurter Hügelchen, Bergen-Enkheim
Feedback: 7 (100%)
Postby Sabine68 » 28 May 2008 07:59
Hallo Boris,

tolles Becken, gefällt mir sehr gut
Viele Grüße
Sabine


Gibt dir das Leben Zitronen, mach Limonade draus
User avatar
Sabine68
Posts: 2108
Joined: 16 May 2007 20:13
Location: Mayen
Feedback: 24 (100%)
Postby Mark1 » 28 May 2008 08:31
Hallo Boris,

da ist Dir gleich als erstes Becken ein richtiges Meisterstück aus dem Ärmel gefallen, sieht spitze aus!

Du Ausnahmetalent :shock: !

Ach, ich wäre Dir sehr dankbar, wenn Du noch etwas zur Technik schreiben könntest:
Welche Lampen, CO2, welcher Eheim Filter etc.

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby Hannes85 » 28 May 2008 10:30
Hi,

Sehr cool!

Ich als Halblaie bin erstaunt, wie harmonisch da diese relativ vielen verschiedenen Pflanzen zusammenpassen und das Layout sehr entspannt aussehen lassen!

Das erfüllt seinen Zweck :-)
User avatar
Hannes85
Posts: 505
Joined: 05 Mar 2008 12:43
Feedback: 5 (100%)
Postby Robert » 28 May 2008 12:24
Hallo...
Naja, was soll man da sagen... Es sieht super aus und man wird leicht neidisch wenn man sowas sieht :)
Habe ich es übersehen, oder steht es nirgends, was hast du für eine Beleuchtung und wie stark?
Viele Grüße
Robert
User avatar
Robert
Posts: 369
Joined: 28 May 2008 07:30
Location: München
Feedback: 54 (100%)
Postby Mark1 » 28 May 2008 13:17
Hallo Robert,

2 x 30 Watt, welche Röhren habe ich noch erfragt!

LG Mark.
User avatar
Mark1
Posts: 927
Joined: 12 Dec 2007 19:30
Location: 35792 Löhnberg
Feedback: 8 (100%)
Postby bini » 28 May 2008 16:48
Hallo Boris,

dein 160er hat sich wirklich super entwickelt. Toller Bericht! Tolles Layout. Respekt.

Trau mich das fast nicht zu schreiben... :oops: , aber der Stein vorne, auf der linken Seite, der vor den anderen liegt, den hätte ich nicht so ganz parallel zur Frontscheibe gesetzt. Aber vielleicht schaut es ja nur auf den Fotos so aus.

Bitte nicht böse sein wegen der kleinen Kritik. :oops:

Liebe Grüße
bini
bini
Posts: 139
Joined: 20 Aug 2007 09:08
Feedback: 0 (0%)
Postby gartentiger » 28 May 2008 21:16
Hallo Boris,

gefällt mir sehr gut.


Die Couch von Tobi ist aber auch sehr einladend :D

Weiter so, freu mich schon auf weitere Bilder.
User avatar
gartentiger
Posts: 2001
Joined: 11 Nov 2007 02:25
Feedback: 19 (100%)
Postby Ronny » 29 May 2008 07:07
Hallo Boris,

sieht gut aus, gefällt mir.

2 x 30 Watt? Und da wächst die Glosso? Hast du Reflektoren an deinen Röhren? Wenn ja welche?

Und bitte schreib auch etwas zur Technik, denn das interessiert mich. Habe nämlich die selben Beckenmaße und die auch nur 2x30Watt drüber.

Grüße Ronny
Beste Grüße aus dem Sachsenland von
Ronny
User avatar
Ronny
Posts: 338
Joined: 29 Feb 2008 07:49
Location: Neukreis: Torgau-Oschatz-Delitzsch TOD
Feedback: 4 (100%)
Postby Ben » 30 May 2008 13:41
Hallo Boris,

toller Bericht :).

Und ein echt schönes Aqua!

LG Ben
User avatar
Ben
Posts: 871
Joined: 03 Nov 2007 22:11
Location: Bonn
Feedback: 22 (100%)
Postby soze » 30 May 2008 17:00
Moin zusammen!

Da bringt ihr mich ja ganz schön in Verlegenheit, aber danke! ;-)

Ich muss dazu aber auch unbedingt mal sagen, dass das Layout wohl kaum möglich gewesen wäre, wenn ich nicht vor Ort auf so eine große Anzahl hübscher Steine hätte zugreifen können!

Ich wollte mal ein wenig über die verwendete Technik und Dünger berichten. Ich schreibe einfach mal die aus meiner Sicht relevanten Dinge auf.

Beleuchtung:

- 1x Osram T8 30W/880 LUMILUX Skywhite G13
- 1x Osram T8 30W/865 LUMILUX Daylight G13
- 2x Arcadia Hochglanzreflektor 30W

CO2:

-Gährungs-CO2 [Selbstbau ; 2x2Liter Flasche parallel; 1,5 Wochen verzögert gestartet]

Dünger/WW:

Woche 1-6: [04.04.08- 16.05.08]
- Ganz am Anfang nur Aqua Rebell Makro Basic Kalium [6ml jeden 2. Tag] und EC [3ml/Tag].
- Dann Makro Basic NPK und Mikro Basic [je 6ml jeden 2.Tag]. Kein EC mehr zugegeben.
- Als die Algen kamen wieder EC hinzugegeben.
- WW: 1xwöchentlich ca. 30%

ab Woche 7: Düngung nach EI. [16.05.08-...]
- Makro Basic Estimative Index[2x pro Woche 20ml]+ Mikro Basic EI [2x pro Woche 10ml].
- Kein EC mehr.
- WW: 1x wöchentlich ca. 50%

Bodengrund:

- Aqua Soil-Malaya [3x9Liter]

Besatz:

- 14 Rote Neons
- 5 Rotflossensalmler
- 5 Otos

Wasserwerte:

- Nitrit: nicht nachweisbar
- Cu: nicht nachweisbar
- Nitrat: damals nicht nichweisbar [wird sich bestimmt geändert haben]
- CO2: Dauertest hell grün

[nicht die umfangreichsten Werte :roll: , aber evtl. messe ich mal irgendwann nach wenn ich mir ein Testset angelegt habe. Dann gern genauere Informationen].

Hoffe ich konnte damit ein paar Eurer Fragen beantworten.

Das ganze sieht, nachdem ich es heute morgen nochmal hübsch beschnitten hatte, nun folgendermaßen aus:


5562


Viele Grüße,
Boris
User avatar
soze
Posts: 12
Joined: 23 May 2008 07:23
Location: Göttingen
Feedback: 0 (0%)
27 posts • Page 1 of 2
Related topics Replies Views Last post
Unsere Becken 125 Liter & 450 Liter
Attachment(s) by Xantaros » 02 Mar 2011 10:30
7 1946 by Xantaros View the latest post
25 Oct 2011 17:46
160 Liter und 300 Liter Aquarien
by enricogolias » 22 Apr 2014 19:45
6 1592 by enricogolias View the latest post
27 Nov 2014 22:05
450 Liter
by Capone » 26 Aug 2007 16:02
52 7347 by Sabine68 View the latest post
21 Jul 2008 15:59
Ex-375 liter
by Mark1 » 02 Feb 2008 22:29
12 1506 by Mark1 View the latest post
06 Feb 2008 22:51
20 Liter
by Cäsar » 20 Dec 2008 21:24
6 1542 by Cäsar View the latest post
23 Dec 2008 18:26

Who is online

Users browsing this forum: Bing [Bot] and 1 guest