Antworten
50 Beiträge • Seite 1 von 4
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 09:41
Hey Leute,

Ich denke es ist wieder soweit, Blaualgen ... :( :( oder ? Sie haben auf jeden Fall eine pelzige oder fadige Struktur, nicht Spinnennetz-artig, wie gewohnt.

Ich fange auch nicht an, Wasserwerte zu posten, die sind eigentlich wie sie sollten. Dünge Eisen, NPK, CO2 und bei Bedarf GH Boost N.

Dateianhänge

Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 80
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Biotoecus » 02 Sep 2018 10:59
Moin,

ja, da sieht man schon Cyanos.
Die sitzen aber auf fädigen Algen.
Deswegen sehen die Cyanos fädig aus.

Beste Grüße
Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2868
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 11:03
Hi,

Das Grauen nimmt seinen Lauf :wink: erneut. 1 Monat ist es nun her, dass ich dachte ich sei von Blaualgen befreit.

Da ich denke, dass dies nun wieder die Anfangsphase ist, werde ich auf jeden Fall die Wurzel reinigen, heute Abend 90% Wasser rausholen, und eine Woche Dunkelkur machen ohne Dünger und ohne CO2. Werde auch BluExit benutzen, da ich es leid bin.

Denkt ihr, dass die Pflanzen wieder werden, oder sollte man bei Blaualgen was wegwerfen ?
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 80
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Sep 2018 11:08
Hallo Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Das Grauen nimmt seinen Lauf :wink: erneut. 1 Monat ist es nun her, dass ich dachte ich sei von Blaualgen befreit.

ja, letzte Woche wolltest du ja nicht auf mich hören...

Was hast du denn bisher gegen Blaualgen schon probiert? Also ich meine du hättest schon AlgExit oder BluExit geschrieben gehabt. Schon einmal eine Dunkelkur probiert?
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1336
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Kejoro » 02 Sep 2018 11:13
Hey,

ich kann auch Microbe Special Blend gegen Blaualgen/Cyanos empfehlen. Das Zeug wirkt auch gegen Kahmhaut, wenn man es versprüht.
Dazu gibt es auch ein paar Berichte hier im Forum. Einfach mal suchen.

Grüße
Kevin
Kejoro
Beiträge: 295
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Wohnort: Waiblingen
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 11:15
ja, letzte Woche wolltest du ja nicht auf mich hören...

Ja sorry, aber ich wollte es nicht hören, und nicht wahrnahmen. Ich denke das ist doch verständlich ? :D Nun doch jetzt, muss ich der Tatsache leider, wieder, ins Auge kucken.

Was hast du denn bisher gegen Blaualgen schon probiert? Also ich meine du hättest schon AlgExit oder BluExit geschrieben gehabt. Schon einmal eine Dunkelkur probiert?

Ich schmeiße seit dem letzten Blaualgenbefall, wöchentlich (wie auf Beschreibung von BluExit vorgegeben) die vorgegebene Menge rein. Dunkelkur noch nicht. Aber wie gesagt, werde heute Abend Maßnahmen ergreifen, und 90% Wasser raus, grob befallene Pflanzen/Gegenstände säubern (unter Wasser), Dünger aus, Licht aus, Becken abdunkeln (so gut et geht).

Soll ich das Filtermaterial wechseln ? Oder eher nach der Kur ?
Werde mal das Bio Filergranulat entnehmen, sodass das BluExit nicht zuviel "gefiltert" wird.
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 80
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 11:17
Kejoro hat geschrieben:ich kann auch Microbe Special Blend gegen Blaualgen/Cyanos empfehlen. Das Zeug wirkt auch gegen Kahmhaut, wenn man es versprüht.


Hi,
Werde das mal ankucken. Aber ich denke, da ich heute Abend beginnen muss, werde ich wohl auf das Microbe verzichten.
Kahmhaut habe ich auch, aber nur ganz wenig.
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 80
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Sep 2018 11:30
Hallo Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Soll ich das Filtermaterial wechseln ? Oder eher nach der Kur ?

nein, die Bakterien auf dem Filtermaterial werden doch gebraucht. Die Blaualgen setzen sich durch, wenn die Bakterienkulturen in deinem Filtermaterial (und restl. Aquarium) nicht ausreichen oder eine unzureichende Zusammensetzung (Artenvielfalt) haben.

Kejoro hat geschrieben:ich kann auch Microbe Special Blend gegen Blaualgen/Cyanos empfehlen.

Zu den Microbe Lift Produkten kann ich nichts sagen, aber Alternative wäre der Kompostaufguss, das Wachstum der Bakterienkolonien kannst du durch entsp. Nahrung verbessern, z.B. mit billigem Wein-/Branntwein-Essig (5%ig), ca. 5 ml auf 30l täglich reichen aus (mit etwa 10ml auf 30l kannst du eine Bakterienblüte auslösen, dauert nur 1 Tag bis das Wasser trüb wird).
Also Kompostaufguss und ein paar Tage die Bakterienkulturen füttern, dann sollte das ähnlich wie diese Bakterienkulturen aus dem Laden wirken.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1336
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Kejoro » 02 Sep 2018 11:33
Hey Jeff,

also die anderen Sachen haben bei mir nie gewirkt :lol:
Cyanos sollten bakteriell auskonkuriert werden. Teichschlamm soll auch wunder wirken, Kompost geht auch. Da gilt es den Biofilm zu stärken und maximale Vielfalt einbringen. D.h. vollständige Nährstoffversorgung. Mit dem Dünger-sparen könnte nach hinten losgehen. Damit stärkst du eben nur die spezialisten, die mit "nichts" bis "wenig" klar kommen.

Soll ich das Filtermaterial wechseln ?
So viel raus wie möglich. Musst hald wegen potentiellen Besatz auf Nitrit aufpassen. Generell braucht's nur Schwämme, bzw. passives Material, das nicht irgendwas bindet, sondern einfach nur Oberfläche bereitstellt.
Die Bakterien, die sich im Filter angesiedelt haben, müssen dann in das Aquarium ausweichen und machen den Cyanos die Räume eng, könnten sie sogar verdrängen.

Im übrigen kommt es jetzt nicht auf 2-7 Tage drauf an :D Behalte das MB-SB mal im Hinterkopf. Das kannst auch noch besorgen, wenn das Becken wirklich stark von Cyanos besiedelt sein sollte. Mach dir da nicht so den Stress :bier:

Grüße
Kevin
Kejoro
Beiträge: 295
Registriert: 21 Mai 2017 21:55
Wohnort: Waiblingen
Bewertungen: 2 (100%)
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 11:43
nein, die Bakterien auf dem Filtermaterial werden doch gebraucht. Die Blaualgen setzen sich durch, wenn die Bakterienkulturen in deinem Filtermaterial (und restl. Aquarium) nicht ausreichen oder eine unzureichende Zusammensetzung (Artenvielfalt) haben.

Ok, das Problem ist, das Flies kommt so langsam an seine Grenzen (wegen Verfilzung). Sollte ich dies dann eher nach der Kur tun, oder noch eine Woche nach der Kur (am 22 Tag, ab heute Abend gezählt) ?

Timeline (heute Abend ist Tag 1) :
- Heute Abend, 90% WW, teils Plfanzen reinigen, Dunkel- und BlueExit Kur anfangen
- Bio Filter Granulat entfernen
- BlueExit 5 Tage lang reinschütten
- So wenig wie möglich füttern
- Dunkelkur nach 7 Tagen beenden, sprich 2 Tage nach Beendung von der BlueExit Kur
- Nach 15 Tagen (ab Tag 1 gezählt) dann gewohnt einen WW durchführen
- Bio Filter Granulat wieder rein, aber komplett ausgewechselt
- Nach 22 Tagen, das Filtermaterial wechseln und Bakterien einführen (JBL Bakterienstarter)
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 80
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Sep 2018 12:02
Hallo Jeff,

jetzt vergiss mal bitte was Kevin da von Filtermaterial austauschen geschrieben hat, du musst nicht zwingend auf Geringfilterung wechseln - und
Daywalker85 hat geschrieben:Bio Filter Granulat wieder rein, aber komplett ausgewechselt

ist auch nicht von Kevin beabsichtigt (er würde das Filtermaterial draussen lassen).

Wenn du den Wasserwechsel und "Licht aus" heute Abend beginnst, dann würde ich Morgen als Tag 1 sehen. Zu BluExit kann ich dir leider nichts sagen, evtl. ist es von der Wirkungsweise dann genau ein Mittelchen, das eher schädlich für die Filterbakterien ist.

Dann werfe ich mal deine Timeline über den Haufen (Morgen ist Tag 1):
- Heute Abend, 90% WW, teils Plfanzen reinigen, Dunkelkur anfangen
- So wenig wie möglich füttern
- Dunkelkur beenden wenn Cyanos seit 1..2 Tagen abgestorben aussehen
- ggf. wöchentlich Wasser wechseln

Daywalker85 hat geschrieben:Ok, das Problem ist, das Flies kommt so langsam an seine Grenzen (wegen Verfilzung).

Entsorgen. Feinfiltervlies oder Filterwatte wäscht man nicht groß aus... Sofern du Schwebeteilchen im Wasser hast sollte ein Beutel Filterwatte (ca. 2 €) wesentlich länger halten als jedes Vlies.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1336
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Biotoecus » 02 Sep 2018 12:29
Moin,
unbekannt1984 hat geschrieben:Hallo Jeff,

nein, die Bakterien auf dem Filtermaterial werden doch gebraucht. Die Blaualgen setzen sich durch, wenn die Bakterienkulturen in deinem Filtermaterial (und restl. Aquarium) nicht ausreichen oder eine unzureichende Zusammensetzung (Artenvielfalt) haben.


Und das ist eigentlich eine Kernaussage bei Cyanos.
Also das Filtermaterial verringern um den Teil des Filters in das Aquarium zu verlagern.
Im zweiten Schritt Cyanos absaugen und Wasserwechsel 90%.
Animpfen des Systems mit neuen und geeigneten Mikroorganismen (MO).
Dunkelkur kann man machen BluExit halte ich für überflüssig.
Nach Dunkelkur 90% Wasserwechsel.
Nochmaliges zuführen von MO.

Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2868
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon Daywalker85 » 02 Sep 2018 12:51
Ok, jetzt bin ich verwirrt :D

Soll ich den Filter ausschalten, aber drin lassen ? ODer komplett rausnehmen ?
Entnehme nur die Filterextension, mit dem Granulatfilter. Dies bindet nämlich auch das was ich reinschütte.

unbekannt1984, du denkst, dass eine Dunkelkur ausreichen wird, ohne BlueExit oder sonst was ? Fallen die restlichen Blaualgen dann ab oder wie würde das aussehen ?

Biotoecus, redest du von einer Kur aus der Kombination von Special Blend(SB) und Nite Out II(NO II) ?
Kann ich dieses Mittelchen auch später zugeben? Da ich dies eventuell noch besorgen muss, und ich umbedingt heute Abend anfangen möchte.
Keep calm and do Aquascape,

Jeff
Benutzeravatar
Daywalker85
Beiträge: 80
Registriert: 18 Aug 2018 11:00
Bewertungen: 0 (0%)
Beitragvon Biotoecus » 02 Sep 2018 12:58
Moin,
Du hast doch JBL Bakterienstarter selbst erwähnt.
10-fach überdosiert hilft auch das. :smile:
Gruß Martin
Every generation got it´s own disease..................
Jede hinreichend fortschrittliche Aquaristik ist von Magie nicht zu unterscheiden!
Wenn etwas nicht funktioniert, probier was anderes, vielleicht geht das auch voll in die Hose!
Biotoecus
Beiträge: 2868
Registriert: 04 Feb 2008 15:09
Wohnort: Hannover
Bewertungen: 3 (100%)
Beitragvon unbekannt1984 » 02 Sep 2018 14:07
Hallo Jeff,

Daywalker85 hat geschrieben:Ok, jetzt bin ich verwirrt :D

da fällt mir ein, du hast den Dennerle Nano-Eckfilter mit der Filterextension im Becken... Ok, wenn das Vlies durch ist, dann entsorgen. Besorg dir lieber einen Filterschwamm (ich habe da 20 PPI verwendet gehabt) und schneid den zurecht (sitzt dann anstelle dieser Filterpatrone). Da reicht aber ein Stück von 8 cm x 8 cm und 1 bis 2 cm dick. Gibt es da einen Schwamm für Juwel-Filter (auf keinen Fall Nitrax-Schwamm oder ähnliche Späße) mit solchen Abmessungen? Ansonsten schauen was da passen könnte.

Entnehme nur die Filterextension, mit dem Granulatfilter. Dies bindet nämlich auch das was ich reinschütte.

Was hast du denn in die Filterextension eingefüllt? Ich hoffe keine Aktivkohle oder ähnliche Späße.

unbekannt1984, du denkst, dass eine Dunkelkur ausreichen wird, ohne BlueExit oder sonst was ? Fallen die restlichen Blaualgen dann ab oder wie würde das aussehen ?

Ja, Dunkelkur reicht vollkommen aus. Du kannst ja kurzzeitig (z.B. zur Fütterung) immernoch Licht anmachen und mal einen Blick in das Aquarium werfen. Also ich kenne jetzt nicht jede Art von Cyanos, als ich Cyanos mit einer Dunkelkur bekämpft habe, sahen Diese nach wenigen Tagen schon nicht mehr Gesund aus.

Soll ich den Filter ausschalten, aber drin lassen ? ODer komplett rausnehmen ?

Weiterhin im Becken und eingeschaltet lassen.
Mit freundlichen Grüßen,
Torsten

"Which mindset is right? Mine, of course. People who disagree with me are by definition crazy. (Until I change my mind, when they can suddenly become upstanding citizens. I'm flexible, and not black-and-white.)" (Linus Torvalds)
unbekannt1984
Beiträge: 1336
Registriert: 15 Nov 2017 13:10
Bewertungen: 0 (0%)
50 Beiträge • Seite 1 von 4
Ähnliche Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag
Es geht schon wieder los
von mk_aq » 16 Dez 2009 06:09
6 606 von Tobias Coring Neuester Beitrag
16 Dez 2009 10:07
Immer wieder Blaualgen
Dateianhang von d-aqua » 06 Jun 2012 19:42
14 2166 von Drago Neuester Beitrag
28 Aug 2012 08:14
Nach Neuanpflanzung schon wieder Fadenalgen
Dateianhang von growflow » 05 Mai 2011 12:23
2 658 von growflow Neuester Beitrag
05 Mai 2011 14:29
Schon wieder beginnender Anflug von Bartalgen
Dateianhang von Juergen9544 » 25 Jun 2014 08:42
134 5914 von Plantamaniac Neuester Beitrag
08 Sep 2014 20:41
Immer wieder grüßen Blaualgen....
Dateianhang von Fisch-Maxe » 21 Jan 2017 13:38
2 505 von Iggi1203 Neuester Beitrag
21 Jan 2017 15:32

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Klaus 0815 und 10 Gäste