Zu viele TDS graben Hcc aus, was kann ich tun?

Morwen

Member
Hallo ihrs,
also ich hab ein Problem und zwar geht es um eine sehr große Menge Turmdeckelschnecken in unserem 60l Garnelenbecken. Grundsätzlich hab ich nix gegen die Viecher, die räumen ja gut auf, sollen sie ja auch dürfen. Daraus entstehen allerdings 2 Sorten Probleme:
1) Die TDS fressen den Garnelen das Futter weg. Ich fütter nicht extrem viel, aber der Boden ist sehr locker und damit sacken auch die Reste der Sticks sehr schnell durch. Auf den Sticks direkt hängen auch oft mehr Schnecken als Garnelen, oder 50:50. Futterschale hilft nur bedingt, haben wir aber seit ner Zeit in Gebrauch. Damit kann ich aber nicht einfach die Futtermenge reduzieren, um die TDS einzudämmen, die Nelen sind nicht alle wohlgenährt, ich kann die nicht aushungern, ich denke die gehen vor den Schnecken ein.
2) Haben wir einen Bee Soil da drin (überflüssigerweise) der aus irgendeiner Sorte gebrannten Tonkügelchen besteht. Der ist extrem locker und hält gar nix quasi. Nun haben wir schönes neues HCC eingepflanzt und kriegen es zur Hölle nicht zum Anwachsen, weil in dem lockeren Boden die blöden Schnecken das innerhalb von 2h wieder ausgegraben haben. Die Nelen sind unschuldig, die zubbeln nur Außen bissl rum.
Einerseits müsste man also die Nelen füttern, ohne die TDS zu füttern (versuche abwechselnd Futterschale und Staubfutter, bei der Futterschale kommen die TDS aber auch alle raus und dann sind die Blumen gleich wieder draußen, bei Staubfutter ist es weniger ausgeprägt, scheint besser zu funktionieren, aber das landet ja auch wieder im Boden) oder irgendwie das Hcc zum ordentlichen Anwachsen kriegen. Gedüngt und Licht is ausreichend da (mehr als), aber innerhalb von nen paar Stunden haben die natürlich gar keine Chance.

Habt ihr ne Idee, was ich da machen könnte? Kann die Schnecken ja nimma rauskäschern ohne mehr Nelen als Schnecken drin zu haben nachher...
LG
Hannah
 
Hallo,
Wenn es denn unbedingt sein soll, dann kann man ja die Turmdeckelschnecken einsammeln mit z.B. einer Schneckenfalle einfangen, und dann herausnehmen, damit sich der Schneckenbestand reguliert.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Zu viele Muschelkrebse? Erste Hilfe 3
Anja87 Eriocaulon sp und viele Stängelpflanzen Biete Wasserpflanzen 0
S Viele Blasen nach Einschaltung der CO² Anlage Technik 15
Valiantly Wie viele Rennschnecken in einem 350 Liter Becken? Schnecken 5
B Suche viele Pflanzen für Neueinrichtung Suche Wasserpflanzen 0
DJNoob [suche] Viele Arten Suche Wasserpflanzen 0
S Viele Grüße aus Erfurt / Thüringen Mitgliedervorstellungen 1
D Viele Grüße aus Mönchengladbach Mitgliedervorstellungen 1
nightblue Viele Algen , Unsicherheit mit Düngung / Fütterung Erste Hilfe 23
C Neueinrichtung Incpiria 430 LED -- viele Fragen ... Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
G Viele verschiedene Eriocaulons und Trithuria lanterna red Biete Wasserpflanzen 36
Tobias Coring ADA - IAPLC disqualifiziert viele Teilnehmer aus 2018 Kein Thema - wenig Regeln 3
A Pflanzen faulen + viele Algen in der Einlaufphase Erste Hilfe 5
C Modriger Geruch, Nitrit geht nicht runter und viele Algen Erste Hilfe 12
H Wie viele Fische sind möglich? Fische 14
T Viele kleine weiße Schwebeteilchen Erste Hilfe 13
Angostura_1919 Viele Grüße aus Köln Mitgliedervorstellungen 3
M Wie viele Moskitobärblinge in 225L? Fische 6
L Wann hungern Geweihschnecken? Und wenn ja wie viele? Schnecken 6
H Viele Grüße aus Bochum Mitgliedervorstellungen 0

Ähnliche Themen

Oben