Wieso kein Magnesium im EI - Sysetm

Matze222

Member
hiho

wie der titel schon sagt:

Wieso verwendet man beim EI - System kein Magnesium.
Das macht mich schon ein bisschen stutzig. Beim PPS pro wird es ja zugedüngt.

Ich selbst tendiere mehr zum EI System für mein Becken, da ich eine zu gute Filterung habe + eine Menge Sumpfpflanzen.
Nährstoffe sind in diesem Becken gleich mal verbraucht, daher sind wahrscheinlich größere Dosen nötig.

Aber wie gesagt: Dass man kein Magnesium düngt finde ich eigenartig.

LG

Matthias
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Matthias,

Magnesium ist im Leitungswasser in 95% der Fälle genug vorhanden.
Tom Barr empfiehlt aber nach jedem Wasserwechsel 1/2 tsp (2,5ml) Bittersalz hinzuzugeben.

So schnell verbraucht sich auch Magnesium nicht im Becken....
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

ich glaube auf 80 Liter. Zu 90% sollte aber genug Magnesium im Leitungswasser vorhanden sein.
 

Matze222

Member
hiho

habe mich nun tiefer in die Materie eingelesen.

Nun stellt sich genau die Gegenfrage.

Du meinst, in 90% der Fälle ist genug Magnesium vorhanden.
Bei mir wahrscheinlich auch.

Aber wieso düngt man dann beim PPS pro überhaupt Magnesium in sochen Mengen mit?
Und wieso wird da Calcium so vernachlässigt, obwohl eigentlich immer mehr Calcium wie Magnesium vorhanden sein sollte.

LG

Matthias
 

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi Matthias,

beim PPS Pro wird Magnesium zugeführt, da der "Erfinder" nur mit reinem Osmosewasser arbeitet.

Im normalen Wasser ist immer genug Calcium vorhanden und eben auch Magnesium. Die Magnesiummenge die durch das PPS Pro zugeführt wird ist MINIMAL. Durch das PPS Pro entstehen keine hohen Magnesiumwerte im Wasser. Somit wird man auch nie Werte des Magnesiums erreichen, die über dem Ca Wert liegen.

Calcium wird durch die ganzen Düngesysteme nicht aktiv zugeführt, da sich Calcium nicht besonders gut in Düngern löst. Für solche Zwecke gibt es Wasseraufhärter. Wenn man z.B. meint, dass Magnesium oder Calcium ein Problem wären, dann sollte man sich z.B. Calciumsulfat und Magnesiumsulfat besorgen und einen halben Teelöffel davon nach dem Wasserwechsel hinzugeben. Dadurch wird man genug von beidem im Wasser haben. Ebenso kann man sich einen Aufhärter besorgen und gibt etwas davon hinzu.


Ich würde diesbezüglich echt nicht weiter darüber nachdenken. Es ist wirklich unerheblich. Durch den Volldünger kommt beim EI (falls man einen guten Volldünger nutzt) schon sehr viel Magnesium hinzu.
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Garnelen vermehren sich nicht.. Wieso? Garnelen 56
M Anubias Pangolino friert- oder wieso grüner Mantel? Algen 0
S Hemianthus callitrichoides "Cuba" geht langsam ein. Wieso? Pflanzen Allgemein 4
R Wieso gibt es bei LED-Lampen bei gleicher Kelvinzahl Algen Beleuchtung 2
E Wieso haben Takashi Amano's Aquarien keine Streben? Kein Thema - wenig Regeln 9
Brot Bläschen oder Luft im Filter wieso? Technik 9
V Aquaclay? Wieso nicht? Substrate 8
Matze222 wieso perlen nach WW? Pflanzen Allgemein 10
Anthony Immernoch kein co2 Bastelanleitungen 5
J Probleme mit Druckminderer- kein Arbeitsdruck Technik 3
F Von Dennerle zu Aqua Rebell wechseln? Kein Nitrat im Gesellschaftsbecken Nährstoffe 16
D Neueinrichtung Proxima 175, kein Scape Aquarienvorstellungen 1
Mila Neu, aber kein Newbee Mitgliedervorstellungen 1
ScapeWave Kein Nitrat und Kaliumverbrauch - Limitiert das Eisen? Nährstoffe 4
S Kein Nitrat und Phosphat messbar Nährstoffe 4
M Gasblasen aus dem Boden. Kein Geruch Substrate 7
Christian-P NPK Verhältnis stimmt nicht - kein PO4 messbar Nährstoffe 8
Tobias Coring Artikel 13 EU-Urheberrechtsreform - Bald kein Forum mehr?! Kein Thema - wenig Regeln 64
G Hartes Wasser, kein C02... Kein Thema - wenig Regeln 2
L Pflanzen sterben, kein Wachstum, helle Pflanzen Erste Hilfe 6

Ähnliche Themen

Oben