Wer bin ich...?

lenka007

Member
Hallo Leute,

Könnt ihr helfen, ich suche den Namen dieser Pflanze hier...

Es sind alles die selben auf dem Foto und in der Links die "Mutterpflanze" mit einem extrem dicken "Stamm"...

Mfg Dominik
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1363542061269.jpg
    uploadfromtaptalk1363542061269.jpg
    190,6 KB · Aufrufe: 488

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Wer bin ich...?

Hallo Dominik,
der Stamm ... :eek: Das sieht ja aus wie 'ne Yucca :smile:
Abgeflacht, oder? Dürfte eine "Verbänderung" sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Verb%C3%A4nderung

Wie lang ist ein einzelnes Blatt ungefähr? Könntest du Detailfotos von einzelnen Blättern und der Blattbasis an den normalen Stängeln machen?
Ist die Pflanze völlig grün, oder gibt es irgenwo rötliche/bräunliche Färbung?
Weißt du vielleicht, von wo/wem du die Pflanze bekommen hattest?

Erste Vermutung: Gattung Limnophila oder Pogostemon, nach meinem Eindruck eher die letztere.

Gruß
Heiko
 

Tutti

Active Member
Re: Wer bin ich...?

Moin,

ich habe mal eine sehr ähnliche Pflanze,ich glaube von Roland als Limnophila sp. "mini" bekommen,wobei die ganz und garnicht mini war.

Grüße Tutti
 

flashmaster

Member
Re: Wer bin ich...?

Hy

also rein optisch auf den ersten Blick würde ich auf Pogostemon stellatus tippen :)
 

lenka007

Member
Re: AW: Wer bin ich...?

Ich werde bald nochmal ein paar detailiertere Bilder machen, bin aber im Moment wegen Weisheitszahn außer Gefecht gesetzt... :evil:

Aber Dankeschön schon mal für eure Hilfe...

Ps: er hat sie als angebliche pogostemon erectus bekommen, was ja aber eigentlich so gar nicht hinhauen kann :shock::???:

Mfg Dominik
 

lenka007

Member
Re: AW: Wer bin ich...?

Soo,

Konnte heute noch einmal ein paar Fotos machen.




Jetzt mal ein paar Triebe, die emers gewachsen sind.


Und noch 2 Detailaufnahmen von den Blättern und dem "Stamm"


Edit: ob tapatalk es irgendwann mal die Reihe bekommen wird, die Bilder in der Reihenfolge hochzuladen wie ich es will... :evil:

Das einzige Foto was an der richtigen Stelle ist, ist das mit den emersen Stängeln...

Mfg Dominik
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1363982241390.jpg
    uploadfromtaptalk1363982241390.jpg
    74,8 KB · Aufrufe: 340
  • uploadfromtaptalk1363982336518.jpg
    uploadfromtaptalk1363982336518.jpg
    146,5 KB · Aufrufe: 340
  • uploadfromtaptalk1363982405794.jpg
    uploadfromtaptalk1363982405794.jpg
    86,1 KB · Aufrufe: 340
  • uploadfromtaptalk1363982426377.jpg
    uploadfromtaptalk1363982426377.jpg
    46,8 KB · Aufrufe: 340
  • uploadfromtaptalk1363982514981.jpg
    uploadfromtaptalk1363982514981.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 340

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Wer bin ich...?

Hi Dominik,

ich vermute, dass Bryan mit Pogo richtig liegt. Von Pogostemon stellatus soll es ja viele Varianten geben, so eine hellgrüne stellatus kenne ich noch nicht. Mich erinnert deine Pflanze an die Fotos von Pogostemon E401, das wahrscheinlich zu P. stellatus gehört: pflanzen/Pogostemon-sp-E-401-Eusteralis-species-E-401-305.html, aber das scheint rötlicher zu werden und nicht so dicht gezähnte Blätter zu haben wie deine Pflanze.
Jedenfalls hast du recht, dass die als Pogostemon erectus falsch gelabelt war, bei der haben die Blätter emers und submers so gut wie keine Zähne.
Allerdings sehen die emers gewachsenen Triebe auf deinem Bild ziemlich wie emerser P. erectus aus... auch emerse Blätter mit gezähntem Rand, oder etwa glatt?

Noch mal meine Fragen von oben:
- irgendwas Rötliches an der Pflanze? Auf dem letzten Bild sieht's um die Blattansätze am Stängel herum nach rötlichem Ring aus, das sieht man bei Pogo stellatus-Varianten, wobei ich mich nicht festlegen will, ob das ein sicheres Merkmal ist.
- Ungefähre Blattlänge und -breite?

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Wer bin ich...?

p.s.
Also hast du gleichzeitig die emers und die submers entwickelten Pflanzen im Aq.? Könnten nach meinem Eindruck 2 verschiedene Pflanzen sein, und die (noch) emerse tatsächlich Pogostemon erectus! Wird man an den submersen Blättern sehen können.

Gruß
Heiko
 

lenka007

Member
Re: AW: Wer bin ich...?

Sumpfheini":349jp1yx schrieb:
Allerdings sehen die emers gewachsenen Triebe auf deinem Bild ziemlich wie emerser P. erectus aus... auch emerse Blätter mit gezähntem Rand, oder etwa glatt?

Noch mal meine Fragen von oben:
- irgendwas Rötliches an der Pflanze? Auf dem letzten Bild sieht's um die Blattansätze am Stängel herum nach rötlichem Ring aus, das sieht man bei Pogo stellatus-Varianten, wobei ich mich nicht festlegen will, ob das ein sicheres Merkmal ist.
- Ungefähre Blattlänge und -breite?

Gruß
Heiko

Hey Heiko,

Die emersen Triebe haben auf jeden Fall keine gezackten Blätter.

Zum Thema Verfärbungen, die neuen Blätter werden leicht Gelb bis Orange und würden unter stärkeren Beleuchtung sicher noch dunkler gefärbt.

Blattlänge ungefähr 5cm und 3-5mm breit...

Mfg Dominik
 

nik

Moderator
Teammitglied
Re: Wer bin ich...?

Hallo zusammen,

das Bild der emersen Stängel würde ich der P. erectus zuordnen wollen. Das ist aber kein sonderlich gehaltvoller Tipp, ich hatte vor relativ kurzer Zeit emers gezogene P. erectus gekauft und das passt recht gut. Meine submersen P. erectus könnten passen. :cool: Vielleicht stehen meine auch nur nicht frei genug. Die P. spec. E401 würde ich ausschließen. Die Bilder in der Datenbank sind ja von mir und die hatte niemals die Ausprägung wie auf Dominiks Bildern.

Gruß, Nik
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: Wer bin ich...?

Hi Dominik,
ok; also ich glaube jetzt wirklich, dass du 2 verschiedene Pflanzen bekommen hast.

#1: Die noch emerse ist sicherlich Pogostemon erectus (submerse Blätter abwarten).

#2: Die submerse ist meiner Meinung nach was in Richtung Pogostemon stellatus, aber wie Nik feststellt, nicht die E401.
Blattfärbung - OK; aber auch rötlicher Ring am Stängel um die Blattansätze herum, wie hier?: http://www.tfhmagazine.com/resources/pl ... stellatus/

Gruß
Heiko
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Re: AW: Wer bin ich...?

Hallo Dominik,
lenka007":2d9bq4j3 schrieb:
Obwohl er meinte, dass die wirklich aus dem Stängel mit dem dicken Stamm gekommen sind... :shock:
Also die #1, die wie Pogo erectus aussieht? Er hat Triebe von der submersen Pflanze mit dem dicken Stamm emers kultiviert bzw. aus dem Becken rauswachsen lassen?
(Der dicke Stamm ist sicherlich abgeflacht, oder? Wie oben erwähnt, sicherlich Verbänderung, kommt bei vielen Pflanzen ab u. zu vor)
Wie sieht es bei den submersen mit rötl. Ring usw. aus (meine Frage im letzten Posting)? Ich kann es auf den Bildern nicht genau sehen.

Gruß
Heiko
 
Oben