Wer bin ich & brauche ich viel licht??

Flash

Member
Welche 3 Pflanzen habe ich in meinem Becken und brauchen diese viel/ wenig licht?

Hintergrund ist, möchte das Becken evtl etwas abdunkeln(wenn die Pflanzen das zulassen)in dem ich von meinen 4 lampen, 1 entferne.

Wenn möglich, zur Auswahl stehen 2x life glo mit 6.700K & 2x power glo mit 18.000k

Auf welche könnte ich verzichten ?

Thx
 

FloI

Member
Hi und willkommen im Forum erstmal,

bei deinen Pflanzen handelt es sich bei den vorderen zwei um eine Cryptocoryne-Art. Diese kann auch bei weniger Licht gepflegt werden. Welche genau kannst du in der hauseigenen Datenbank nachsehen.
Die hintere mit den langen grünen Blättern sollte eine Echinodorus sein, ich tippe mal auf eine bleherae, die oft im Handel zu finden ist.
Auch sie sollte mit weniger Licht zurecht kommen.
Bei der dritten Art bin ich mir nicht ganz sicher, aber vielleicht kann da ein anderer einspringen. :D

Der Grund warum ich eigentlich schreibe ist vollgender:
Das Becken sieht aus wie ein Würfel. Sollte ein Juwel Lido 120 oder sowas um den Dreh sein, oder?
Ich hoffe ich liege da falsch, aber sind das wirklich zwei Tigerbarsche?
Auch wenn es in dieser Gattung kleinere Vertreter gibt (relativ gesehen), gehoeren diese auf keinen Fall in ein derart kleines Becken. Auch wenn sie noch klein sind und mMn auch etwas mager sind, ist die Endgroeße dieser Tiere auf keinen Fall zu unterschätzen. Des weiteren wird von diversen Seiten empfohlen die Tiere im Brackwasser zu halten, da ihr Lebensraum die Mangrovenwälder Südostasiens sind. An deiner Stelle würde ich mich bevor ich da etwas mit der Beleuchtung mache, um das wohlergehen der Tiere kümmern...
 

Flash

Member
FloI":5vjco8ft schrieb:
Hi und willkommen im Forum erstmal,

bei deinen Pflanzen handelt es sich bei den vorderen zwei um eine Cryptocoryne-Art. Diese kann auch bei weniger Licht gepflegt werden. Welche genau kannst du in der hauseigenen Datenbank nachsehen.
Die hintere mit den langen grünen Blättern sollte eine Echinodorus sein, ich tippe mal auf eine bleherae, die oft im Handel zu finden ist.
Auch sie sollte mit weniger Licht zurecht kommen.
Bei der dritten Art bin ich mir nicht ganz sicher, aber vielleicht kann da ein anderer einspringen. :D

Der Grund warum ich eigentlich schreibe ist vollgender:
Das Becken sieht aus wie ein Würfel. Sollte ein Juwel Lido 120 oder sowas um den Dreh sein, oder?
Ich hoffe ich liege da falsch, aber sind das wirklich zwei Tigerbarsche?
Auch wenn es in dieser Gattung kleinere Vertreter gibt (relativ gesehen), gehoeren diese auf keinen Fall in ein derart kleines Becken. Auch wenn sie noch klein sind und mMn auch etwas mager sind, ist die Endgroeße dieser Tiere auf keinen Fall zu unterschätzen. Des weiteren wird von diversen Seiten empfohlen die Tiere im Brackwasser zu halten, da ihr Lebensraum die Mangrovenwälder Südostasiens sind. An deiner Stelle würde ich mich bevor ich da etwas mit der Beleuchtung mache, um das wohlergehen der Tiere kümmern...


Erst einmal danke für deine Antwort :)

Becken ist kein Würfel, Maße sind 85x48x65.
Tigerbarsche müssen nicht ins brackwasser, das kann ich zu 100% bestätigen(Schon einige groß gezogen).
Ansonsten s. http://www.raubfische.net/wiki/index.php/Tigerbarsche#Brackwasser_oder_S.C3.BC.C3.9Fwasser.3F
Becken dient als aufzuchtbecken, daher keine Panik:)
Aber rechne dir deine Sorge hoch an :D
 

Zeltinger70

Active Member
Servus Flash,

ich vermut hinten wächst Ludwigia ovalis,
sicher bin ich mir jedoch nicht ... kannst ja mal als google-Vorlage verwenden.

Eine Standard-Beleuchtung reicht Ihr aus, achte aber darauf sie kann unbeschattet wachsen,
möglicherweise wächst sie nie sehr kompakt und bleibt überwiegend grün.

Sollte klappen eine Röhre aus zu lassen,
würde die 18.000 K weglassen, wäre mir zu weiß/blau. *g*

Gruß Wolfgang
(hmm, habe eigentlich schon vor ca. 60 Minuten geantwortet ... evtl. nicht abgesandt, oder wurde der Beitrag von der Software gefressen *grummel*)
 

Sumpfheini

Active Member
Teammitglied
Hallo,
die Ludwigia könnte diese sein:
$Ludwigia "Rubin"

Gruß
Heiko
 

Flash

Member
Re: Wer bin ich & brauche ich viel licht??

Kann mir evtl der ein oder andere noch sagen, wie hoch die CO2 Anforderung der Pflanzen ist. Der dennerle dauertest zeigt dunkelgrün an. Unterm Strich bedeutet das bei meinen Werten ca. 10mg/l, ausreichend für die grünen Bewohner?
 

Flash

Member
Wer bin ich & brauche ich viel licht??

Vlt kann mir hier noch einmal jemand verraten, um welche art es sich hier handelt
 

Anhänge

  • ImageUploadedByTapatalk1410594626.968745.jpg
    ImageUploadedByTapatalk1410594626.968745.jpg
    285,1 KB · Aufrufe: 467

tobischo08

Member
$Eleocharis acicularis
Gruß
Tobias
 

Ähnliche Themen

Oben