Urlaubstag am Meer 120x50x50

Tutti

Active Member
Hallo,

dann möchte ich euch hier auch mein neue Projekt vorstellen !

Becken 120x50x50, Filterung immer noch Eheim Prof.2 thermo.voll bepackt (nicht böse sein Nik ).
Beleuchtung 4x38 Watt t8 Dennerle 3x Amazon day 1x Special Plant +Dennerle Refloktoren,die sind zwar teuer aber um längen besser wie z.B. die Juwel !

Dieses mal versuche ich es mit Kies und Sand,dafür habe ich Pexiglas Streifen gebogen,und mit Aquariensilikon ins Becken eingeklebt,vorne 6cm hoch hinten 15 cm .



Da bin ich beim Bodengrund plätten zusehen :p



Das Hardscap steht,ca. 25 Kilo Darchensteine .



Als erstes habe ich die HC und die Blxya japonica gesetzt.





1 Tag. nach Neueinrichtung .



...und so sieht es zur Zeit aus,2 Wochen nach Neueinrichtung !!







..wenn Fragen vorhanden sind immer her damit,freu mich schon auf euer Feedback und eure Verbesserungsvorschläge !!


Grüße Tutti
 

addy

Active Member
Huhu Tutti,
wirklich sehr schönes Layout. So wie man es von dir gewohnt ist! :D
Nach meinem empfinden fehlen langsamwachsende Pflänzchen wie Anubia oder Javafarnen. Ich denke das würde dem ganzen noch einen Hauch von Ausgewogenheit einbringen. :roll:
Ist der hellblaue Hintergrund beleuchtet? Sieht wirklich sehr schön aus.
Die kleinen Kieskrümel dürften dir viel arbeit machen! :D
 

locke

Member
Hi Tutti

da ist Dir ja wieder ein super layout geglückt.
Glückwunsch sieht toll aus.

Aber auch Deine Sammlung von ??? und TKKG xD
Respekt


Gruß
Jörg
 

Tutti

Active Member
Hi André,

danke dir,mit den Langsamwachsenen werde ich erstmal sein lassen und warten wie es sich weiter entwickelt,später kann man immer mal eine Gruppe von hinten z.B. gegen Farn oder so auswechseln!
Wo würdest du denn was langsamwachsenes platzieren ?
Bei den "hellblauen" Hintergrund sieht man mal welchen Vorteil Weißglasbecken haben :D ,die Hintergrundfolie ist schneeweiß wirkt nur durch die Glasfarbe so, und ist von hinten nicht beleuchtet !
Was die Kieskrümel angeht,hoffe ich das wenn die HC komplett zugewachsen ist,sich das Problem von allein erledigen wird !


edit,@Jörg,auch dir vielen Dank,Höhrspiele sammeln ist ein Zweithobby von mir sind jetzt kanpp 1800 Stück :wink:

Grüße Tutti
 

flo

Member
Hi,

ja mal wieder ein tolles Becken. Da wird man richtig neidisch :D .

Was ist das eigentlich für eine Abdeckung ?

Und wieviele Becken hast du eigentlich so am laufen ???

Gruß, Flo
 

Tutti

Active Member
Hi Flo,

danke dir,ist die Abdeckung die beim Becken dabei war,ganz normale Abdeckeung mit 2 Lechtbalken mit je 2 Röhren !
Sind nur 3 Becken die ich am laufen habe,naja den 20 Liter Nano Cube zähl ich nicht mit ,es wechseln nur recht schnell die Layouts :D ,Standzeit bei mir etwa 6-15 Monate,dann wird meißt umgestaltet !

Grüße Tutti
 

Andric F.

Member
...schick!

Hi Tutti

Geiles Layout!
Mal was komplett ohne Holz. Das find ich besonders gut! Wie heisst die Stengelpflanze, die so schön hellgrün und extrem buschig schon nach 2 Wochen wie verrückt zu wachsen scheint. Hemianthus? Die find ich allererste Sahne! Ne das ganze Layout is dir echt gelungen. Bin mal gespannt, ob das HC den sandstreifen überwuchert. Schlimm fänd ich es nicht, denn so ein bißchen unordnung schafft doch auch natürlichkeit...... :wink:

Hut ab


Gruß

Bob
 

Tutti

Active Member
Hi Alex,

Wie hast Du das Plexi gebogen?

das sollte ich lieber garnicht erzählen,aber ok dann mache ich mich jetzt mal zum Seppel :D

Da ich leider keinen Heißluftfön besitze,habe ich es als erstes mit einem normalen Fön versucht,natürlich hoffnungslos !
Dann habe ich einen Gasbrenner womit man sonst Teerpappe verarbeitet zur Hand genommen kurz draufgehalten und dann sah der erste Plexiglasstreifen aus wie ein benutztes Kaugummi :shock:
Ich habe dann auf ein Brett mit Edding die Maße des Beckens aufgezeichnet also Rechteck 120x50 und dann die Linien aufgezeichnet genauso wie das Plexi mal verlaufen soll,dann habe ich alle 5 cm links und recht der Linie Nägel eingeschlagen und das Plexi so zwischen die Nägel eingeklemmt das es die gewollte Form angenommen hatte.
Das Ganze stand zwar sehr auf Spannung,aber es ging ! ..und dann von gut und gerne 1 Meter ganz vorsichtig und immer nur für 1-2 Sekunden das ganze mit dem Brenner erhitzt dann immer wieder abkühlen lassen und wieder erhitzt und siehe da,als ich das Plexi aus der "Nagelform" geholt habe,hatte es die Form angenommen und hat sich nicht zurückverformt !

Hoffe ihr könnt dem Geschreibsel folgen,und das ganze anchvollziehen !!

edit,@Bob,vielen Dank auch dir,und ja ist Hemianthus.Ich möchte das das HC etwas in den Sand reiwächst,sodas die Abrenzung nicht mehr so gerade ist !

Grüße Tutti
 

Jasmin

Member
Hallo Tutti,

wirklich ein wunderschönes Aquarium!!
Hoffentlich erledigt sich das wirklich mit den "Kieskrümmeln", wenn das HC gewachsen ist. Ich habe auch mal mit Plexiglas eine Sandfläche abgetrennt. Von der war aber leider nach ein paar Wochen nichts mehr zu sehen, die Garnelen waren fleißig beim umgraben :roll:
 

wally

Member
Hallo Tutti,

wieder mal ein Hammer-Becker!!! Gefällt mir wirklich sehr gut. Da kann man ja eigentlich schon wieder auf das neue Becken in 16 Monaten gespannt sein und was du Dir dann wieder neues einfallen lässt :wink: Freue mich aber auf weitere Bilder, die den weiteren Verlauf dieses Aqs zeigen.

Hast auch tolle Steine drinnen, verdenkt nur nicht die mittig sitzende Rotala die zwei Steine? Kann mir vorstellen, wenn die so richtig Gas gibt, dann ist von den Steinen nichts mehr zu sehen.

Grüße
Walter
 

Tutti

Active Member
Hallo,

@Jasmi,vielen Dank.Naja ich versuche es so gut es geht auseinander zuhalten,sollte ich es nicht hinbekommen ist auch nicht soooo schlimm wie ich finde !!

@Walter,auch dir vielen Dank.
Das was du meinst ist keine Rotala green sondern Hemianthus micranthemoides,rotala sind aber auch einige Stängel drin,und ich werde den Busch einfach klein halten ist ja kein Problem !!

Da kann man ja eigentlich schon wieder auf das neue Becken in 16 Monaten gespannt sein und was du Dir dann wieder neues einfallen lässt

So lange brauchst du nicht warten,mein 250 Liter Pott wird zum Wald und Wiesenbecken umgestaltet mit Nadelsimse,Moose,2-3 Sorten Farn und viel Holz !!

Grüße Tutti
 

Zeltinger70

Active Member
Hi Tutti,

jepp - wirklich (wiedermal) gut gelungen!

Aber noch besser fand ich die Ausführungen zum Plexiglas biegen ... :-D.

Erzahle das mal keinem Feuerwehrmann ...

Eine andere Möglichkeit wäre das Erwärmen über dem Toaster gewesen - nur mal als Tipp fürs nächste mal.

Gruß Wolfgang
 

wally

Member
Tutti":qijheewq schrieb:
Das was du meinst ist keine Rotala green sondern Hemianthus micranthemoides,rotala sind aber auch einige Stängel drin,und ich werde den Busch einfach klein halten ist ja kein Problem !!

Ups, hast recht, ist keine Rotala. Vor lauter Rotala, Wuchsrichtung usw. ... :roll:

Tutti":qijheewq schrieb:
So lange brauchst du nicht warten,mein 250 Liter Pott wird zum Wald und Wiesenbecken umgestaltet mit Nadelsimse,Moose,2-3 Sorten Farn und viel Holz !!

Ich bin sehr gespannt. Freu mich auf die Bilder, da es sich sehr vielversprechend anhört :wink:

Gruß
Walter
 

Ähnliche Themen

Oben