Und immer wieder Fischbesatz Fragen..

aquaflip

New Member
hallo,
bin zwar kein aquarium neuling (hab erfahrung mit sowohl unterbestzten (sehr gut) als auch überbesetzen Aquarien (naja...etwas mehr Arbeit)) allerdings wollte ich hier doch noch mal nach IDEAL Besatz fragen weil ich schon garnicht mehr weis nach all den jahren was überhaubt noch 'normal' ist.

Helfe einem freund (er ist anfänger) sein LIDO 120 (also ca 100-110l wasser) zu besetzten.

Wollte ihm reinpacken:

5 Platy (nur männer)
5 Endler (nur männer)
5 Guppy (nur männer)
10 Neon tetra
5 Amano
5 Rennschnecken

Ist das zu viel für das becken und für jemand der nicht mega viel ahnung hat? was meint ihr?
Tim
 
Hallo Tim,

ich kenne eigentlich noch die Regel, 1 cm ausgewachsenen Fisch pro Liter Wasser. Aber ich glaube das ist der maximal Besatz.

Ich hatte viele Jahre selber das Lido 120 und hab die Erfahrung gemacht, dass das Lido schnell überbelegt aussieht. Lag wahrscheinlich an den nur 60 cm Beckenbreite. Hier würde ich nach und nach den Besatz einsetzen und gucken ob es mir nicht zu viel wird.

Was für mich fehlt, ist eine Gruppe die den Beckengrund bewohnt, aber das ist Geschmackssache.

Lg
Andre
 

aquaflip

New Member
vielen dank euch beiden für die anregungen.
das kann ich mir jezt wo es erwähnt wurde gut vorstellen das das Lido 120 schnell eng aussieht bei zu viel fischen (obwohl das ja alles mini fische (eventuell nicht die Platy) sind). die neons sind ja auch solche sensibelchens....
hmm ja ich glaube die neons werden erstmal weggelassen, und dann kann ich dem enventuell immer noch 1 extra platy oder 3 endlers reinklatschen. allerdings so ein guppy endler platy becken sieht dann immer aus wie ein zuchtbecken. aber der kann nur die fische...20gH...
 

Felix2310

Member
aquaflip":gua8bq8p schrieb:
[...] noch 1 extra platy oder 3 endlers reinklatschen [...]

das trifft deine Einstellung zu den Tieren und dem Willen sich auch nur MINIMAL über die Tiere zu informieren die man halten möchte auf den Kopf. Und in einem Monat kann man dann den nächsten Thread von dir bewunder mit dem Titel "AAAAHHHHH meine Fische gehen alle übern Jordan obwohl ich sie mit soviel Liebe ins Becken reingeklatscht habe"

Sorry aber sowas macht mich wirklich sauer. Bring den Lebenwesen den ihnen gebührenden Respekt entgegen oder lass es ganz sein.
 

aquaflip

New Member
jezt gerate mal nicht gleich in hysterische panik Felix, es ging in diesem post über ein aquarium das ich für einen anfänger einrichte.
bin erstens bestens über fische informiert und habe zweitens in den lezten...würde sagen +- 15 jahren...keinen einzigen fisch in meinen aquarien wegen wasserqualität (NO*/GH/KH/PH/°C)/fehlbesetzung verloren. wobei ich dazu noch durch osmose/regenwasser/leitungswasser/schwarzwasser in fast jedem qauarium anderen sorten pflege. meinst du wirklich ich klatsche die fische ins wasser? übrigends, ich hoffe du hast mit der einstellung keine fische, weil fische im aquarium halten ist IMMER tierquälerei (ausser in gewissen ausnamefällen), aber ich hab mich damit abgefunden und es ist ok für mich. klatsch! klatsch!
 

Wolke

Member
Hallo,
Von deinem Tonfall mal ganz abgesehen: Du bist bestens über Fische informiert, aber fragst nach dem Besatz? Und schlägst als erstes eine Fischsuppe vor? Das klingt jetzt irgendwie... schräg. Aber nicht bestens informiert.

Tschuldigung, my 2 cents.
 

aquaflip

New Member
Hi Wolke,

besatz für anfänger becken: jemand der mit basis kentnissen ein einfaches becken managen kann, und das sind ja nun wirklich einfache fische (ausser das sensibelchen neon)
interessant für mich: wiso ist das denn eine fischsuppe? hab mir gedacht für seine GH und von der friedlichkeit/schwarmverhalten der fische wäre das ganz gut, auch qua cm pro fisch...liter pro fisch...cm2 pro fisch...filter leistung pro fisch... (klar das lebendgebärer und neons von anderen orten kommen aber was die wasserwerte angeht ein perfekter mix)
wichtig: bitte keine 'Tierfreunde' antwort, das ist sowas von heuchlerisch, falls man neben pflanzen auch noch fische im becken hat. sogar der betta kann von pfütze zu pfütze springe, theoretisch.

wie würdest du denn sein becken besetzen?
 

aquaflip

New Member
Hey Bene,
Neons kommen aus klarem wasser sowieauch (und prinzipiell) schwarzwasser, das ist erstmal richtig, aber ich wollte dem, wenn, dann nur Paracheirodon innesi (ph 5-7.5) rein 'klatschen' allerdings auf keinsten fall soll sich da irgentwas in dem seinem Lido 120 vermehren weil sonst platzt das echt aus allen fugen.
ausserdem hatte ich doch nach eurem input, zurecht, entschlosen da keine Neons ein zu setzen. sorry, meinte 'rein zu klatschen'
Tim
 

aquaflip

New Member
auch über' experten meinungen' von Felix2310 und Wolke würde ich mich sehr freuen (aber waren eventuell nur 'one night wonders') Tim
 

Felix2310

Member
Das Einzige worüber du dich scheinbar freust ist Aufmerksamkeit. Sorry da bin ich der Falsche. Wenn du ein so großer Spezialist bist dann frag nicht um die Meinung anderer. Tschö
 

Wolke

Member
aquaflip":221imlex schrieb:
auch über' experten meinungen' von Felix2310 und Wolke würde ich mich sehr freuen (aber waren eventuell nur 'one night wonders') Tim

Lieber Tim, auch wenn es bei dir anders sein sollte, bedenke bitte dass manche der hier im Forum angemeldeten "One night wonders" noch ein Real Life nebenher haben und vielleicht sogar arbeiten gehen. Ich hänge jedenfalls nicht 24h vorm Rechner und warte sehnsüchtig darauf, dass irgendjemand eine Frage an mich richtet. Und wenn ich warte, dann haue ich denen, auf die ich warte, keine arroganten Bemerkungen um die Ohren.

Nach diesen deinen Statements bin ich auch schon wieder raus und überlasse die Entscheidung über den Besatz deinem breit gefächerten Fachwissen. Was Fischsuppe ist, kannst du bitte googeln, Mahlzeit.
 

aquaflip

New Member
Wer lesen kann ist klar im vorteil. Was eine fischsuppe ist, ist mir bewusst, frage war warum die fische die ich für sein becken ausgesucht hab als fischsuppe zu qualifizieren sind.
 

Thumper

Well-Known Member
Moin,

auf 120 Liter würde ich nicht mehr als zwei Fischarten halten und zwei auch nur, wenn sie von der Körperform, Farbe und Verhalten zueinander passen.

Ein Platy ist dick und hat kürzere Flossen, ein Guppy schlanker/zierlicher mit längerer Flosse. Das passt einfach nicht harmonisch zusammen, auch wenn man's Anno-dazumal gemacht hat.
 

Ähnliche Themen

Oben