Toter Bonsai Baum im Aqua

Biandl

Member
Hallo zusammen!

Ich würde gern in meinem 700er einen toten Bonsai Baum auf meinen grossen Wurzeln fixieren damit er etwas weiter oben beim Licht ist und dort die Krone mit Javamoos besetzen!

Hat diesbzgl schon jemand Erfahrung?
Hält das Javamoos in der toten Baumkrone?
Hat jemand eine Idee wie man den Bonsaibaum am besten an einer Wurzel befestig?

Vielen Dank im Voraus
Jürgen
 
hi,

am besten befestigst du den baum mit den wurzeln an einen mittelgroßen stein...ein wenig wurzeln unten freilassen, die kannst du später schön aus dem soil heraus gucken lassen...ebenso kannst du Moos an der Baumkrone befestigen...das geht am besten mit dünner Angelschnur...den stein am besten austesten wie er unter die wurzel passt...und oben das Moos auf die Baumkrone und dann umwickeln...das wächst dann später aus der schnur heraus...für das Moos kannst du die Angelschnur einfach nehmen...für den stein würde ich sie doppelt oder dreifach, je nach dicke der Schnur...wählen. vorher den baum gut wässern, so sparst du dir den bakterienrasen im Becken und kannst bei Belag in einem Eimer das holz einfach säubern...und gut gewässertes holz färbt später das Wasser nicht so stark...aber erst das holz 2-3 Wochen wässern und dann mit stein und Moos dran arbeiten, bevor es ins Becken kommt. aber wichtig ist dabei, was das für ein baum war. du kannst nicht jedes holz in AQ setzen.

gutes gelingen :thumbs:
 

Biandl

Member
Danke schonmal für die Antwort Anja :thumbs:

Ich weiss leider nicht welche Art Bonsai das genau war :nosmile:

Der Plan ist den Bonsai auf einem grossen Stk Wurzelholz zu fixieren - da fürchte ich, dass das mit einer Angelschnur nicht gehen wird aber ich werds morgen mal probieren!

Denn wenn er auf dem Wurzelholz ist, dann passt sicherlich auch die Höhe und das Javamoos bekommt genug Licht um schön als "Baumkrone" zu wuchern!
 

tobischo08

Member
Hi,
ganz egal wie du es machst,das will ich nachher sehen. :smile:
 

Tiegars

Member
Hallo,

in meinem neuem Layout verwende ich auch einen toten Bonsaibaum. Ich wässere den Baum 1-2 Wochen danach wird er konserviert. Den Baum selber klebe ich an einer kleinen Schieferplatte. Somit bleibt er unten und schwimmt nicht auf.
 

Biandl

Member
Tiegars":15khsfia schrieb:
Hallo,

in meinem neuem Layout verwende ich auch einen toten Bonsaibaum. Ich wässere den Baum 1-2 Wochen danach wird er konserviert. Den Baum selber klebe ich an einer kleinen Schieferplatte. Somit bleibt er unten und schwimmt nicht auf.

Hi Tiegars,

sounds very interesting!
Was verstehst du unter "konservieren"? Und wie klebst du ihn auf die Schieferplatte?
Hast du auf dem Baum auch eine "Krone" gepflanzt?
Ein Foto wäre toll :bier:
 

Tiegars

Member
Hallo Jürgen,

ich habe kein Foto. Das neue Projekt ist erst im Aufbau. Das sind meine Ideen. Das Kleben auf die Schieferplatte mache ich mit Silikon. Wen der Baum grösser ist kannst den auch mit rostfreie Schrauben von unten her anschrauben. Kannst mal bei meinem letzten Projekt nachschauen http://www.flowgrow.de/aquariengestaltung/wald-der-ewigkeit-forest-of-eternity-150liter-t19523.html. Dort habe ich die Technik verwendet vom Anschrauben und das Konservieren :smile: Aber bei kleinen Bäumen ist ein ankleben mit Silikon vollkommend ausreichend.

PS:Ich heisse Javi :lol: siehe Signatur.
 
Grauwolf":liwcfpq3 schrieb:
Moin Anja,

welches Holz darf denn nicht ins AQ und warum?

Lg Sigune


...hier geht es weniger um die frage, um welche Holzart es sich handelt, als um die frage ob es ein indoor oder outdoor bonsai war. outdoors werden gern mal im Frühjahr mit pestizidmitteln besprüht, weil milde winter blattläuse und spinnmilben zu einer plage werden lassen. je nachdem wie oft hintereinander der baum behandelt wurde, weil es immer sinn macht mehrfach zu behandeln, damit auch die neu geschlüpften Eier abgetötet werden, kann das holz ziemlich belastet sein. weiter stellt sich die frage, woran ging der baum ein? viele neulinge machen den fehler, bonsai nicht feucht genug zu halten. ein baum , der in einer schale einen sehr eingeschränkten lebensraum hat, kann schnell austrocknen. viele billiganbieter verkaufen bonsai in ungeeigneter erde...die bäume trocknen einfach aus, weil sie die feuchtigkeit nicht speichern können...das wäre jetzt für die aquariennutzung kein problem. wenn der baum allerdings krank war und ihn pilze oder eine andere krankheit dahingerafft haben, kann das auch das Becken belasten. je nachdem, was man darin halten will...für Garnelen kann das schon ein riesenproblem werden.
 

Grauwolf

Member
Hi Anja,

... aber wichtig ist dabei, was das für ein baum war. du kannst nicht jedes holz in AQ setzen.

Dann habe ich den Satz missverstanden.
Du hast natürlich recht, behandeltes Holz sollte man nicht verwenden, aber ob der Baum durch Pilzbefall, Schadinsekten oder Viren ins Jenseits befördert wurde sollte eigentlich schnuppe sein.
Ich verwende oft Holz aus der Natur, da steht auch nicht dran an was der Baum eingegangen ist und ich verwende Holz grundsätzlich ohne es irgendwie zu desinfizieren, konservieren, einfrieren, abkochen und was man noch alles anzetteln könnte.
Wenn ich passende Stücke finde darf alles ins Becken, ganz gleich ob Nadelholz, Hart- oder Weichholz, selbst um morsches Holz mache ich keinen Bogen, meine Fische und Garnelen übrigens auch nicht. :wink:
Hast Du damit schon mal schlechte Erfahrungen machen müssen und falls ja, in welcher Form?

Lg Sigune
 
A

Anonymous

Guest
Hi!

OT:
Huch Sigune!
Du packst doch nicht etwa Natur ins Becken?!? :wink:

LG
Eva
 

Grauwolf

Member
Hey,

OT:
Doch Eva, :wink: wenn Urlaub und Messe vorbei sind werde ich mal ein Becken vorstellen.

@Anja: Lass Dich nicht verunsichern, die Erfahrungen anderer, ganz gleich ob negativ oder nicht interessieren mich trotzdem, deshalb habe ich ja extra nachgefragt.

Gruß Sigune
 
Grauwolf":pip0g1bd schrieb:
Hi Anja,

Hast Du damit schon mal schlechte Erfahrungen machen müssen und falls ja, in welcher Form?

Lg Sigune


hi sigune,

nein ich habe keine Erfahrungen mit Bonsai im AQ, aber ich halte seit 15 Jahren outdoor Bonsai und weiß daher, welche Probleme auch mit diesen bäumen auftauchen können und wie sie oft behandelt werden. da kann im Extremfall schon mal über ein paar Wochen gesprüht werden, wenn sich Viehzeugs über die zarten besonders schmackhaften Blätter hermachen :eek: und da muss man einfach handeln, in dem fall egal ob chemiekeule...diese bäume haben ja auch teilweise einen erheblichen wert :smile:

vielleicht kannst du beim wässern mit Aktivkohle entgiften, um auf der safe side zu sein. wo hast du den Bonsai denn her?
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Anferney Toter Bonsai als Hardscape? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 7
paulu Toter Antennenwels gefunden Fische 4
A Einfahren: Parasiten, Algen, toter Fisch, weiß nicht weiter Erste Hilfe 1
monkey Anfängerbecken, 60p, Bonsai + Wabi Kusa Aquarienvorstellungen 7
Manu85 Tausche Crepidomanes "Vietnam" gegen Rotala "Bonsai" Tausche Wasserpflanzen 1
A Rotala Bonsai und Micranthemum Monte Carlo werden glasig Erste Hilfe 3
H Roter Bonsai Pflanzen Allgemein 4
M Zwergspeerblatt (Anubias barteri var. nana Bonsai) kümmert Pflanzen Allgemein 21
W Aqua bonsai und welse Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
M Bonsai Baum bemoosen Pflanzen Allgemein 7
Goos Benötige Hilfe! Staurogyne und Rotala Bonsai sterben ab! Erste Hilfe 33
Human_error91 "Roter" Bonsai fürs Aquascaping Pflanzen Allgemein 8
Gismor Projekt:Dennerle Bonsai Ball vs. In-Vitro Pflanzen Allgemein 0
J Rotala indica (Ammannia sp. 'Bonsai') wird braun Pflanzen Allgemein 4
F Bonsai im Aquarium Kein Thema - wenig Regeln 1
Raphy Ausgetrockneten Bonsai ins Aquarium einbringen Kein Thema - wenig Regeln 0
T Rotala Indica (Ammania sp. bonsai) Erste Hilfe 0
F "Bonsai Cube" Nano Aquarien 3
L Meine 30l Bonsai Aquarienvorstellungen 3
aqua-pat "Bonsai-Projekt" Einsteiger geeignet? Aquascaping - "Aquariengestaltung" 3

Ähnliche Themen

Oben