Stickstoff im Außenfilter???

Crustaman

Member
Hallo!

Ich habe einen Außenfilter (Eheim 2224) an mein kleines 60l Becken angeschlossen.
Wegen der Überdimensionierung reinige ich ihn nicht oft, nur alle 6-8 Wochen.
Letztes Mal habe ich Siporax mit reingetan. Das soll ja Nitrat abbauen, und ich meine gelesen zu
haben, dass dabei Stickstoff entsteht. Das könnte dir Ursache für mein Problem sein:
Kann es sein, dass so viel Stickstoff produziert wird, dass er aus dem Filter austritt?
In letzter Zeit konnte ich oft beobachten, wie Gas aus dem Außenfilter austritt.
Oder könnte es auch Luft sein, die durch Undichtigkeiten in den Filter gelangt?
Mir ist eigentlich egal, ob Gas rauskommt oder nicht, das Problem ist, dass der Außenfilter
an einen CO2 Reaktor angeschlossen ist, das Gas gelangt in ihn und wird gelöst, was ja eigentlich
nicht passieren sollte.
Was meint ihr? Soll ich das Siporax wieder durch das Eheim Biofiltermedium ersetzen oder sollte ich
einfach mal wieder den Filter reinigen?
Und um was könnte es sich bei dem geheimnisvollem Gas handeln?
 

Simon

Active Member
Hi Henning,

warum Filter reinigen wegen Überdemensionierung? Lass den stehen bis sich die Filterleistung sichtbar verschlechtert. Siropax raus und normales Medium rein. Reicht doch völlig. Wieso willst du NItrat raus haben?
 

Roger

Active Member
Hallo Henning,

Das soll ja Nitrat abbauen, und ich meine gelesen zu
haben, dass dabei Stickstoff entsteht.
Nein.....Nitrat ist Stickstoff! :wink:

In den meisten Pflanzenbecken ist das Wasser mit Sauerstoff übersättigt. Dieser Sauerstoff kann sich im Filter lösen und tritt dann aus. Im nachgeschalteten Aussenreaktor wird es wieder gelöst.

Aber warum Du ein Hochleistungsfiltermedium verwendest und Nitrat entfernen willst erschließt sich mir auch nicht. :roll:
 

Crustaman

Member
Hallo!

Erst mal Danke für die Antworten!

Roger":1hu5bvd8 schrieb:
Aber warum Du ein Hochleistungsfiltermedium verwendest und Nitrat entfernen willst erschließt sich mir auch nicht. :roll:

Ich habe das Siporax hauptsächlich für meine "Eckfilter Revolution" verwendet, weil da noch eine ganze Menge übrig geblieben ist, hab ich mir gedacht, es wäre vielleicht besser als das von Eheim.
Das mit dem Nitrat ist mir erst im Zusammenhang mit dem Gas aufgefallen, ich werde das Siporax das nächste Mal wieder
austauschen.
Okay, das ist also Sauerstoff... ich glaub ich hab mal gelesen, dass Sauerstoff oder Luft CO2 austreiben, das ist schon ein bisschen blöd, wenn er dann in den Reaktor gelangt. Stellt sich irgendwann ein Gleichgewicht zwischen CO2 und Sauerstoff ein?
Ach ja, eine Sauerstoffsättigung erkenne ich daran, das Gasbläschen von den Pflanzen aufsteigen, richtig?
 

Simon

Active Member
Genau, wenn Sauerstoff von den Pflanzen abgegeben wird ist der Gehalt im Becken gesättigt
 

Roger

Active Member
Hi Henning,

ich glaub ich hab mal gelesen, dass Sauerstoff oder Luft CO2 austreiben
Die reine Anwesenheit von Sauerstoff entfernt kein CO2 aus dem Wasser. Das wird nur extrem wenn das Becken mit Luftpumpe und Sprudelstein belüftet wird oder sehr starke Oberflächenbewegung des Wassers erzeugt wird.

, das ist schon ein bisschen blöd, wenn er dann in den Reaktor gelangt.
Der Sauerstoff wird einfach zusammen mit dem CO2 wieder im Wasser gelöst und keines von beiden verschwindet dadurch.
 

flo

Member
Hi.

Roger":1sr0wpng schrieb:
Nein.....Nitrat ist Stickstoff

Nitrat enthält Stickstoff. Ich vermute er meint den gasförmigen, elementaren Stickstoff (N2).
Dieser entsteht im Zuge der Nitratatmung unter Abwesenheit von Sauerstoff.
Statt Sauerstoff als sogenannten terminalen Elektronenakzeptor im Stoffwechsel (die Elektronen energiereicher reduzierter Verbindungen werden im Stoffwechsel zum Zwecke des Energiegewinns stufenweise auf immer stärkere Oxidationsmittel übertragen wobei die freiwerdende Energie konserviert wird) dient dann eben Nitrat als terminaler Elektronenakzeptor. Ist zwar energetisch weniger günstig, aber was willste machen, wenn du keinen Sauerstoff hast ? :D

Achso : Ob im Filter tatsächlich Nitratatmung stattfindet weiss ich nicht. Vielleicht wenn der Filter sehr langsam durchströmt wird oder das Filtermaterial extrem dicht gepackt ist. Im Normalfall sollte das wohl aber nicht auftreten würde ich sagen.
Desweiteren würden unter Sauerstoffabschluss mit Garantie auch andere Stoffwechselprodukte entstehen, z.B. Schwefelwasserstoff. Und den Geruch würdest du dann mit Sicherheit wahrnehmen !

Es stimmt also wohl eher was Roger gesagt hat :

Es handelt sich vermutlich um Sauerstoff. Vielleicht gelangen feine Bläschen in den Filter und sammeln sich dort zu einer Luftblase.

lg, flo
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hi,

Es wird immer eine wichtige Bedingung vergessen, damit fakultative Anaerobier sich den Sauerstoff aus dem NO3 reißen - sie brauchen Nahrung! Nicht umsonst werden Nitratfilter mit Wodka, Paraffin, halt organischen Kohlenstoffverbindungen versorgt. Die fallen auch so im Zuge der Mineralisierung an, aber meist ist das die Limitierung.
Im Pflanzenbecken ist dieser Prozess einfach nur unerwünscht!

Gruß, Nik
 

Crustaman

Member
Hallo!

Dankeschön, es ist richtig, dass ich den elementaren Stickstoff meine, danke für die ausführliche Erklärung.
Ich hab nochmal ein bisschen überlegt, was ich in der letzten Woche verändert habe, denn seit dieser Zeit kann
ich das Auftreten beobachten. Mir fiel ein, dass ich die CO2 Zufuhr erhöht hatte.
Jetzt hab ich eine Theorie:
Führe ich dem Wasser mehr CO2 zu, dann wird auch mehr Sauerstoff produziert und eine Sättigung ist schneller erreicht
- deshalb sammelt sich Sauerstoff im Filter. Wenn ich weniger zuführen würde, würde ich die Sauerstoffproduktion senken, nichts würde sich im Filter sammeln.
Ich glaube wohl, dass der Sauerstoff das CO2 "verdrängt", bevor ich meine CO2 Zufuhr erhöht habe war mein Dauertest dunkelgrün, jetzt, wo ich mehr reinleite und Sauerstoff in den Reaktor gelangt, ist er deutlich blau.
Könnt ihr das bestätigen?
Wie regelt ihr das mit dem Gleichgewicht zwischen CO2 und O2?
Auf weitere so interessante Antworten freue ich mich!
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
fosorom welcher Nährstoff fehlt? CO2 oder Stickstoff Nährstoffe 17
M Stickstoff Nährstoffe 1
P Wie viel Nitrat(Stickstoff) brauche ich? Pflanzen Allgemein 1
T Muss ich extra Stickstoff düngen? Bzw. ist NO3 Stickstoff? Nährstoffe 10
A Zusammenhang (Faden)-Algen <-> Stickstoff Algen 2
K Tropica Dünger mit oder ohne Stickstoff und Phosphor ?? Nährstoffe 28
bastifantasti Verhälnis Stickstoff und Phosphat -> Redfield Verhältnis Nährstoffe 12
G Filter Umstellung 580l-Becken: Mobiler HMF auf Außenfilter Technik 5
L Biete defekten Eheim Professionel 3e 2078 Außenfilter - Ersatzteilspender Biete Technik / Zubehör 0
Zer0Fame Empfehlung gesucht - Außenfilter mit Reserven Technik 25
G Außenfilter JBL e402 oder 702 für 45P Technik 1
K Außenfilter Ausströmer Schwenkbar Technik 1
G Silikonschläuche für Außenfilter. Technik 4
A Welcher Außenfilter für ADA 60P? Technik 5
S Fluval 407 Außenfilter mit Inline Diffusor Technik 2
J Außenfilter - Filterkörbe bestücken Technik 26
gory95 Flocken/Späne aus dem Außenfilter Erste Hilfe 2
AnYoNe Eheim Außenfilter läuft nach Einbau von JBL Inline Diffusor nicht mehr selbstständig voll Technik 13
R Dosierpumpe in Außenfilter Technik 9
D Permanentes Zusetzen des Ansaugsystems vom Außenfilter. Technik 2

Ähnliche Themen

Oben