Zusammenhang (Faden)-Algen <-> Stickstoff

Hi zusammen,

Mich würde folgendes interessieren: Erwiesenermassen kommen Fadenalgen in den meisten Fällen bei Stickstoffmangel vor. Ich sehe das auch bei meinen Becken: sobald No3 <15mg/L fällt, sind schon sehr bald Ansätze von Fadenalgen zu sehen. Aber warum ist das so? Es scheint nicht zu reichen, dass No3 im nachweisbaren Bereich ist. Liegt es also im Verhältnis von Po4, No3, Co2...?

Bin gespannt auf Eure Antworten,

LG, andi
 

Olli2

Member
Hi Andi,

erwiesen würde ich das jetzt nicht nennen. Ich hatte in der frühen Phase meines letzten Beckens ein paar Büsche, die sich direkt im Strömungshoch und quasi der höchsten/Lichtintensivsten Stelle im Becken entwickelten. Ich hatte damals nur für ein paar Tage die Belichtungszeit reduziert und nicht die Düngung umgestellt. Das hatte schon gereicht um sie wieder zu beseitigen.

Aber dazu soll jemand mehr sagen, der sich besser damit auskennt.

lG
Olli
 
Hallo,

ich kann nicht viel dazu sagen, aber ich hatte auch (wenn auch wirklich lächerlich wenige) Fadenalgen und kurzzeitig einen viel zu hohen NO³ Wert, wobei da die Fadenalgen so gut wie gar nicht mehr da waren. Ich habe wenig Strömung im Becken und viele Pflanzen (geht aber mehr :D ) mein PO4 ist leider seit dem Aufstellen des Beckens nicht nachweisbar. aber solange ich keine Mangelerscheinung habe, werde ich auch nichts verändern. Ich plante damit ein altwasserbecken und seitdem ich keinen WW mehr mache sind meine Werte Stabiel und ich habe keine Algen drin. Ich dünge täglich (im Moment) 15 ml Tetra Plant PlanteMin. Die Pflanzen wachsen jetzt noch besser sichtbar und Algen habe ich schon seit längerem nicht mehr gesehen. Ich würde sagen viel Licht habe ich wirklich nicht drüber und der Bodengrund ist Akadama und darunter etwas Teicherde (Ich bin total begeistert von Akadama :D ) CO² - da habe ich eine Bio-Anlage mit Paffrathschale - Dauertest hellgrün. Mein PH-Wert ist 6,5 und KH 4.

Ich weis nicht in wie fern das alles zusammen hängt, aber evtl. liefert mein Bericht ja ein paar Punkte, die der ein oder andere auch schon bei sich bemerkt hat.

LG Chrissi
 

Ähnliche Themen

Oben