Sticks'n Stones

troetti

Member
Vielen Dank, Martin.

Ich habe heute Abend einmal ein paar Bilder gemacht, kurz bevor der Dimmer die LED-Beleuchtung abschaltet.
Die Stimmung zu dieser Zeit ist besonders schön.
 

Anhänge

  • 02-15-2014b.jpg
    02-15-2014b.jpg
    608,6 KB · Aufrufe: 877
  • 02-15-2014c.jpg
    02-15-2014c.jpg
    577 KB · Aufrufe: 877
  • 02-15-2014d.jpg
    02-15-2014d.jpg
    643,5 KB · Aufrufe: 878
  • 02-15-2014e.jpg
    02-15-2014e.jpg
    617,8 KB · Aufrufe: 878

Ismna

Member
Bei mir wird das 54l wohl demnächst einem größeren Becken weichen dürfen, dein Becken entspricht ziemlich meinen Vorstellungen und wird als Vorlage dienen :thumbs:
 

Fishfan

Member
Hi Eddy ,
also erstmal ein dickes Lob das du uns an der Entwicklung so konsequent teilhaben lässt.
:thumbs: wie bekommt man denn so einen schönen dichten Teppich hin wie hinten links ?
Wann und wie hast du da geschnitten und welche Pflanze ist das ? (Hemianthus)
Lg Stefan
 

troetti

Member
Hi Stefan,

der Teppich ist ein Busch. :wink:
Und zwar ist es die "Rotala Rotundifolia" direkt nach dem Rückschnitt.
Hier ist ein Bild von der Seitenansicht. Die max. Höhe beträgt ca. 30cm. :thumbs:
 

Anhänge

  • seite.jpg
    seite.jpg
    601,9 KB · Aufrufe: 805

java97

Active Member
Hallo Eddy,
troetti":2spn8elp schrieb:
Zusätzlich habe ich die Zugabe von "AR FlowGrow" auf eine tägliche Zugabe von 4ml gesteigert.
So viel Eisendünger habe ich bisher NIE verwenden müssen. :eek: Aber egal, denn unser Hobby lebt ja davon, dass man flexibel auf die Bedürfnisse der Pflanzen und Tiere reagiert, oder? :thumbs:
Ich bin gespannt, wie Dein Aquarium algentechnisch darauf reagiert.
 

troetti

Member
Hallo zusammen.

Die Mangelerscheinungen im Becken haben sich durch die verstärkte Zugabe von AR Flowgrow erledigt.
Ich bin nun zu einer Dosierung von 4ml an jedem dritten Tag übergegangen, ohne irgendwelche Anzeichen von Pinselalgen. :smile:
Nach dem Wasserwechsel dünge ich PO4 auf 1,20mg/l.
Es läuft rund. :thumbs:

Mich beschäftigt immer noch die Frage von Stefan wegen des "Teppichs" hinten links.
Wenn man das Becken "live" kennt, kommt man gar nicht auf diese Frage. Wenn man (wie fast alle von Euch, außer Aram) das Becken allerdings nur von Bildern kennt, ist diese Frage wirklich berechtigt.
Es ist immer wieder faszinierend, wie man durch die Fotografie das Layout anders erscheinen lassen kann, als es eigentlich ist.
Darum habe ich hier ein aktuelles Foto von der Rückseite des Layouts.


Gestern ist ein Paar "Apistogramma Borellii Opal" bei mir eingezogen. Vielen Dank noch einmal an Dich Roland! Es sind wirklich ganz tolle Fische.
Direkt nach dem Einsetzen...

Eine Stunde später...


Am Donnerstag habe ich ein kleines Video mit einigen Impressionen erstellt.
Ich hoffe es gefällt Euch, denn es ist ein "sit-back-and-relax"-Filmchen. :D
Viel Spaß.

[BBvideo 610,502:1q0o3pep]http://www.youtube.com/watch?v=HYFG4Q0w9eM[/BBvideo]
 

Anhänge

  • 02-22-rueckseite.jpg
    02-22-rueckseite.jpg
    965,2 KB · Aufrufe: 592
  • borellii_02-21A.jpg
    borellii_02-21A.jpg
    544,5 KB · Aufrufe: 592
  • borellii_02-21B.jpg
    borellii_02-21B.jpg
    743,7 KB · Aufrufe: 592

Marion

Member
Hi Eddy,
Einfach ein Traum!

Dein Video hat mich grad bewegt mir um diese Uhrzeit noch nen Gute-Nacht-Kaffee zu machen und dabei dein Filmchen anzuguggn :)

Ein tolles Becken, super Fotos und das Video ist auch herrlich (einzig ne Gesamtansicht am Ende hätt ich mir gewunschen ^^).

Habe gerade nochmal die Seiten vorher überflogen und festgestellt, dass ich das gleiche Problem habe. Sobald ich nun ein bisschen Eisen dünge zeigen sich Pinselalgen (ein halbes Jahr), wobei mein roter Tigerlotus jetzt das erste Mal etwas in der Farbe schwächelt. Ich glaub ich trau mich doch mal an verstärkte Düngung von PO4.

Ich find es toll, wenn man andere an seinen Erfahrungen teilhaben lässt. So werden auch Neulingen wie mir Wege aufgezeigt, wo man noch die Schraube ansetzen könnte.
 

troetti

Member
Hallo Marion,
es freut mich, dass Dir mein Becken so gut gefällt und Du durch meinen Thread neue Wege gehen möchtest.

Marion":ptyzkqen schrieb:
Ich glaub ich trau mich doch mal an verstärkte Düngung von PO4.
Mach das! Was soll schon schief gehen?
Du solltest nur in der Anfangszeit alles ganz genau beobachten, damit Du möglichst rasch reagieren kannst.
Ich wünsche Dir viel Erfolg. :thumbs:
 

Olli9898

New Member
Hallo Eddy,

tolle Bilder, tolles Becken, das mir als Vorbild dient!! :thumbs:
Eine kurze Frage: Du gibst bei Technik einen UV-Klärer an. Lässt Du den sporadisch je nach Bedarf laufen oder auf Dauerbetrieb? Die Meinungen dazu gehen hier ja sehr auseinander.

Beste Grüße
Olli
 

aqua!

Member
Hi Eddy,
Staufrei zurückgekommen?
Schönes Video,wirklich relaxt!

Gruß

Roland
 

Chris29775

Member
moin eddy,

einfach ein klasse becken hast du da :thumbs: . ich bin echt begeistert, da könnte ich stundenlang reinschauen und es gibt immer wieder etwas zu entdecken. durch solche "augenweiden" bin ich bei euch aquacapern gelandet und versuche mich jetzt auch langsam ran zu tasten :D .

mfg chris
 

troetti

Member
Olli9898":3mucsnes schrieb:
Du gibst bei Technik einen UV-Klärer an. Lässt Du den sporadisch je nach Bedarf laufen oder auf Dauerbetrieb?
Hi Olli,
der UV-Klärer kommt bei mir nur sporadisch zum Einsatz.
Bisher nur einmal für 7 Tage.

Ich habe irgendwo auch gelesen, dass einzelne Düngekomponenten durch der UV-Klärer abgebaut werden.
Ob es stimmt weiss ich nicht.
Und warum sollte man ihn auch ständig laufen lassen, wenn es nix zu "klären" gibt? :wink:

aqua!":3mucsnes schrieb:
Staufrei zurückgekommen?
Hi Roland,
nur ein kleines "Stäuchen". :smile:

Chris29775":3mucsnes schrieb:
durch solche "augenweiden" bin ich bei euch aquacapern gelandet und versuche mich jetzt auch langsam ran zu tasten :D .
Das freut mich. Und so soll es sein. :thumbs:
 

Ähnliche Themen

Oben