Silikonnähte 9Jahre - schon gefährlich?

ste333

New Member
Hallo Forum,

unser 800l Aquarium - Sonderanfertigung Aquariumbauer -hat ca. 9Jahre auf dem Buckel.
Folgende Auffäligkeiten sind mir bei den Silikonnähten aufgefallen.
Siehe Bereiche in denen Silikonnaht schonunterbrochen sind ?

Allgemein hört man, das hatte auch der AQ-Bauer gesagt - das die Nähte alle ca. 8-10Jahre erneuert werden sollen.

Was meint ihr ?
Man liest zwar so allerlei. Aber ddie EMpfehlung ist wahrscheinlich erechtfertigt, oder ?

Danke

VG
Stefan
 

Anhänge

  • Silikonnaht.jpg
    Silikonnaht.jpg
    477,2 KB · Aufrufe: 158

kurt

Well-Known Member
Hallo Stefan,

Dein Kies sieht noch so sauber aus, bist du beim sauber machen mit einem Schaber in die Silikonnaht geraten?

Handhabung meinerseits, Opas Aquarium,
wurde erst nach ca. 30 Jahren an der Silikonnaht unten undicht.
An der tropfenden Stelle habe ich eine Wanne gestellt und daraufhin ein gleiches neu anfertigen lassen.
In der Zeit bis zur Fertigstellung habe ich alles vorbereitet für die Umsetzung, heißt Zwischenhaltung für Fische und Pflanzen.
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Stefan,

Zu Silikon: ohne UV Licht, ohne Algen ( bei schwarzem Silikon weniger) ohne Frost oder übermäßige Hitze, hält Silikon sehr lange!

Erste Zeichen, dass das Silikon gealtert ist, kann man an den Kanten oben gut prüfen: ist es wenn man es mit dem Fingernagel zieht noch elastisch oder fest, rissig, bröselig, dann ist das Aquarium zu alt.

15, 20, 30 Jahre... Alles möglich. Hier steht eins das ist 10 Jahre alt.

Viele Grüße

Alicia
 

ste333

New Member
Hallo Ihr zwei,

vielen lieben Dank für Eure Antworten.
@kurt
Dein Kies sieht noch so sauber aus, bist du beim sauber machen mit einem Schaber in die Silikonnaht geraten?

Denke mit dem Mulmensauger. Ja, habe das an mehreren Stellen entdeckt.

Ich habe gerade leder massive Algenprobleme. nachdem ich 2019-2020 lange gegen Cyanos gekämpft habe und ca. 9Monate Algenfrei war, hats mich nach zu viel Rückschnitt und Filterreinigung mit Pinselalgen erwischt.
Befürchte mein CO2 -Indikatorflüssigkeit spielt mir einen Streich. (grün bei KH 6 und PH 7,4-7,8).

War jetzt am Überlegen das Ganze nochmals komplett neu auf zusetzen und mir eine CO2-Anlage zu zulegen. Bisher über Bio CO2. Auch der Kies- vermute das dieser ursächlich für LH 6 trotz Osmose ist - sollte raus.
Und da bin ich wegen den Nähten jetzt ins Krübeln gekommen ob das alles nochmal SInn macht.
Ich glaube ich muss mir eingestehen- und deswegen bin ichrichtig traurig- habe ich nicht die erforderlichen Kenntnisse und/oder auch die nötige Zeit unser 800l Becken am Laufen zu halten.
Deswegen werde ich es wahrscheinlich aufgeben.

Dir Alice auch immer lieben Dank für deine tollen Tips.

VG
Stefan
 

Ismna

Member
Moin,

mein Scubacube 270 von Eheim wurde bereits nach ca. 4 Jahren Standzeit seitlich undicht, scheinbar da die Silikonnaht (Schwarz) von Algen unterwandert wurde.
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

@kurt
Ich glaube ich muss mir eingestehen- und deswegen bin ichrichtig traurig- habe ich nicht die erforderlichen Kenntnisse und/oder auch die nötige Zeit unser 800l Becken am Laufen zu halten.
Deswegen werde ich es wahrscheinlich aufgeben.

@ Stefan,
es wäre schade wenn du aufgeben würdest…
Man kann schöne Aquarien auch mit wenig Aufwand betreiben, muss ja nicht unbedingt Aquascaping sein.
Das Forum ist eine große Hilfe, heißt Stundenlanges lesen.
Wissen kommt bei Interesse im Laufe der Zeit.
Aquascaping, deine fehlende Zeit spricht dagegen, heißt also genügsamer.

Moin,
mein Scubacube 270 von Eheim wurde bereits nach ca. 4 Jahren Standzeit seitlich undicht, scheinbar da die Silikonnaht (Schwarz) von Algen unterwandert wurde.

@ Martin,
das dürfte nicht sein…allerdings gibt es Qualitätsunterschiede.
Bei sauberer Verarbeitung, Vorbehandlung mit Haftvermittler/ Primer wird Aquariensilikon nicht von Algen unterwandert.
Voraussetzung, die Silikonnaht wird nicht beschädigt bei Reinigungsarbeiten.
Undicht werden Aquarien meistens weil die Haftung des Silikons zum Glas nachlässt.
Es kommt nicht unbedingt sofort zu Wasseraustritt weil noch genügend Anpressdruck vorhanden ist, wirkt wie eine Gummidichtung.
Gelöste Stellen sieht man meistens erst wenn sie unterwandert werden.
Eine Aquarium Scheibe könnte also plötzlich wegklappen, deshalb bin ich ein Freund der Mittelstrebe, Wasserschäden sind einfach Mist…
Mir selbst ist es schon passiert dass bei einem Becken morgens die Mittelstrebe auf dem Bodengrund lag, gesehen habe ich da vorher nichts.

PS. mein 30 Jahre dichte alte Aquarium habe ich selber geklebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ismna

Member
Hallo Kurt,

ich hatte mich auch gewundert, als wir Abends nach einem Ausflug nach Hause kamen und ein dünner Wasserstrahl 90° frontal aus dem Aquarium kam.
Und das war 3 Tage nachdem wir zwei Wochen im Urlaub waren, das hätte auch anders ausgehen können.
Nachts noch schön das halbe Wohnzimmer ausgeräumt und getrocknet (Teppich, Sofa etc.).
Becken steht seitdem "notdürftig" mit einer zusätzliche aufgeklebten Glasplatte geflickt im Wohnzimmer und wartet auf Austausch.

Ich gehe auch davon aus, dass ich ein "Montagsbecken" erwischt habe, mit Klingen etc. war ich nie in der Nähe der Nähte unterwegs.
 

ghostfish

Member
Ganz früher hatte man noch Metallrahmen verwendet, da hielt das ganze ewig.
Heute lässt man ja sogar teilweise noch Längsstreben weg, da braucht man sich auch nicht wundern.
Bei einem gebraucht gekauften 240L Becken von Diamant hatte ich auch selbst eine Querstrebe eingeklebt.
Das hat noch lange gehalten bis ich es weiter verkauft hatte (natürlich dicht).
Dann mein 160L Becken hat auch nur 6mm Glas (aber wenigstens Längsstreben), hätte man früher nie so gebaut.
Das sind schon beängstigende Trends und die Optik tritt zu weit in den Vordergrund.
Als mein 160L undicht wurde wegen Beschädigung beim Umzug an der Ecke,
wollte ich schnell ein neues kaufen und da es keins mit Längsstreben gab, hab ich das alte eben repariert.
 
Bei sauberer Verarbeitung, Vorbehandlung mit Haftvermittler/ Primer wird Aquariensilikon nicht von Algen unterwandert.
Voraussetzung, die Silikonnaht wird nicht beschädigt bei Reinigungsarbeiten.
Undicht werden Aquarien meistens weil die Haftung des Silikons zum Glas nachlässt.
...

PS. mein 30 Jahre dichte alte Aquarium habe ich selber geklebt.
Hallo Kurt,
habe 2 Billigbecken erworben, ca 100 -120 L die ich Nahtmäßig lieber verstärken möchte.
Welches Silikon ist ratsam? Muß es das teure Soudal o-ä. 300ml zu 10€ sein oder geht auch normales aus dem Baumarkt?
Primer und gute Reinigung vorher ist klar, oder Aceton zum entfetten geht das auch ?
Sollte ich ne Mittelstrebe oder Quer Randversteifung einsetzen? Ein Becken hat sie aber eine fällt schon ab...
Danke für die Tipps!
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

habe 2 Billigbecken erworben, ca 100 -120 L die ich Nahtmäßig lieber verstärken möchte.
Welches Silikon ist ratsam? Muß es das teure Soudal o-ä. 300ml zu 10€ sein oder geht auch normales aus dem Baumarkt?

@Nikk,
Zum Reinigen, grundieren Primer!
Silikon Essigbasis, auch in Baumärkten gibt es Silikon für Aquarien, Angabe Aquariengeeignet steht auf der Kartusche.

Sollte ich ne Mittelstrebe oder Quer Randversteifung einsetzen? Ein Becken hat sie aber eine fällt schon ab...

Muss nicht, Glasdicke/Qualität spielen damit hinein.
Ab >1m mit Mittelstrebe natürlich viel stabiler, Sicherheitsbedürfnis spielt da eine Rolle.
 

Lixa

Well-Known Member
Welches Silikon ist ratsam? Muß es das teure Soudal o-ä. 300ml zu 10€ sein oder geht auch normales aus dem Baumarkt?
Primer und gute Reinigung vorher ist klar, oder Aceton zum entfetten geht das auch ?
Sollte ich ne Mittelstrebe oder Quer Randversteifung einsetzen? Ein Becken hat sie aber eine fällt schon ab...
Hallo Nikk,
Soudal muss nicht sein. Normales Sanitärsilikon geht aber auch nicht, denn es enthält Biozide.

Reinigung, auch mit Aceton ist nicht nur wichtig, sondern auch möglich. Nach Abschluss aller Arbeiten gut sauber machen.

Mittelstreben sind wichtig. Sie halten die Scheiben, dass sie sich nicht wölben.

Wenn du etwas mehr Silikon brauchst, bekommst du online sehr gutes Aquariensilikon zu guten Preisen. Den Braven ist ein Beispiel, mit normaler Silikonkartusche zu verwenden.

Viele Grüße

Alicia
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

Normales Sanitärsilikon geht aber auch nicht,
Reinigung, auch mit Aceton ist nicht nur wichtig, sondern auch möglich. Nach Abschluss aller Arbeiten gut sauber machen.
Mittelstreben sind wichtig. Sie halten die Scheiben, dass sie sich nicht wölben.

Silikon.
Auf Essigbasis, erkennt man sofort am Geruch.
Primer.
Bei Glasverbindung mit Silikon ist Primer für die Haftung/Haltbarkeit der Verklebung entscheidend.
Ähnlich einer Grundierung bei Anstricharbeiten/Lackierungen.
Risiken.
Wölben zeigt Belastungen an, dazu gibt es Toleranzgrenzen.
Mittelstreben werden zur Entlastung der Eckverbindung eingesetzt.
Undichte Aquarien sind Mist, Aquarienscheibe aufklappen wäre eine Katastrophe.
 

Roby

Active Member
Ich glaube, dass bei einer sauberen Verklebung kein Primer verwendet wird.
Insbesondere nicht bei der Neuproduktion.
Primer dann wenn alte Silikonreste nicht vollständig entfernt sind, das ist aber dann suboptimal.

Beim verkleben sollte man auf penible Reinigung achten, Silikonentferner, Aceton.
Die Nähte versagen nicht weil sie brüchig oder porös werden, das Problem mit alten Nähten ist immer die Haftung am Glas.

LG Robert
 

kurt

Well-Known Member
Hallo zusammen,

Ich glaube, dass bei einer sauberen Verklebung kein Primer verwendet wird.

@Robert,
So lese ich das auch immer, alles entwickelt sich ja weiter…
Wie lange gibt heute ein Aquarienbauer Garantie?

Primer, mir wurde es damals so gesagt (vom Glashersteller), hat ja über 30 Jahre gehalten, kann also nicht so falsch gewesen sein.

Die Nähte versagen nicht weil sie brüchig oder porös werden, das Problem mit alten Nähten ist immer die Haftung am Glas.

dito,
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
Y Transparente Silikonnähte Technik 6
M ADA Cube Garden - Silikonnähte reinigen Aquascaping - "Aquariengestaltung" 32
Witwer Bolte Laichzeit? Schon wieder: 40 Corydoras Venezuelanus Eier, und das 7 Tage vorm Urlaub Fische 16
ewolve Becken keine Woche alt und nun schon Corydoras pygmaeus Eier Fische 4
moskal keei ist schon schön Neue und besondere Wasserpflanzen 10
Daywalker85 Schon wieder Blaualgen ? Algen 49
T Ja schon wieder eine HMF frage.. Gute Idee oder Schwachsinn? Technik 33
B Pflanzen wachsen nicht, Algen aber schon Erste Hilfe 12
V Schon wieder eine Bucephalandra gesucht Artenbestimmung 3
J Nicht schon wieder ein Bayer Mitgliedervorstellungen 5
E CO2 kaum da, schon wieder weg.... Nährstoffe 3
A kennt ihr diese seite schon? wow... Aquascaping - "Aquariengestaltung" 12
DJNoob Co2 Flasche schon wieder leer Technik 53
M Habt Ihr das schon mal gesehen? - Was IST DAS? Schnecken 7
S LED schon wieder? dafür andere Anforderung.. Beleuchtung 5
F neues Becken und es geht schon los Erste Hilfe 1
M Marode Pflanzen, schon viel probiert, Foto Erste Hilfe 4
R LED-Lichtdusche gegen Winterdepresionen schon mal gebaut? Kein Thema - wenig Regeln 1
AnjaDZ Kurz entschlossener Urlaub (schon morgen früh): Stoßdüngung? Nährstoffe 9
Juergen9544 Schon wieder beginnender Anflug von Bartalgen Algen 134

Ähnliche Themen

Oben