Schaum & Kahmhaut

Monkie

New Member
Hallo Zusammen,

ich habe seit längerem mit einer Kahmhaut und Schaum zu kämpfen (Sieht man gut auf den Fotos). Bis jetzt ist jedoch nur die symptomatische Bekämpfung mein Strohhalm. Wöchentlicher Wasserwechsel aber nach zwei Tagen ist der Schaum wieder am Becken.
Meine Wasserwerte sind soweit in Ordnung und der Pflanzenwachstum ist gut.Probleme mit Algen habe ich auch nicht.
Kann mir jemand sagen warum sich der Schaum bildet und wo die Ursache zu finden ist?

Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann:) :tnx:

Vielen Dank und beste Grüße
Seb
 

Anhänge

  • 4BA35EC1-619A-4C24-AD44-2F4AA955CEE5.jpeg
    4BA35EC1-619A-4C24-AD44-2F4AA955CEE5.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 431
  • 1EF1160E-CC46-4590-AAA2-0770A1A5C88A.jpeg
    1EF1160E-CC46-4590-AAA2-0770A1A5C88A.jpeg
    1,1 MB · Aufrufe: 430

Thumper

Well-Known Member
Moin,

Ich tippe bei Schaum immer auf Eiweiß, was nicht richtig abgebaut wird. Temporär hilft ein Skimmer oder Küchenpapier zum abtragen, das löst aber nicht die Ursache.
Wie lange steht der Filter schon? Ist der sauber? Hast du vielleicht viel organischen Dreck (tote Tiere/Blätter/Futter)?
 

Lixa

Well-Known Member
Hallo Seb,

Falls es nachts nicht stört, häng den Auslauf so hoch dass das Wasser plätschert. Das zerstört die Kahmhaut und stellt die Sauerstoffversorgung für den Abbau der Eiweiße sicher.

Viele Grüße

Alicia
 

Monkie

New Member
Hallo,
erst mal danke für die Anregungen.Also der Filter läuft gut 7 Monate und wurde bis dato noch nicht gereinigt.Größere Dingen sollten aber nicht drin sein weil ein Garnelenschutz vor dem Ansaugstuzen ist.
Blätter entferne ich immer recht schnell und tote Garnelen oder Fische gibt es zum Glück auch net.

Beste Grüße
Seb
 

Ähnliche Themen

Oben