Scapers Tank 50l Hilfe welchen Bodengrund?

Nightshade

New Member
Hallo liebe Community,

ich brauche Hilfe zum Thema Bodengrund für mein Scapers Tank 50L.
Ich surfe schon Tage lang durchs Netz auf der Suche nach einer Antwort auf meine Frage, leider schreibt jeder immer irgendwas anderes und ich komme auf keinen Nenner!

Mir ist klar das es unterschiedliche Meinungen gibt ich hoffe Trotzdem das ihr mir helfen könnt:

Ich komme nicht mit dem Thema Bodengrund klar. Ich verstehe das so:

Das sogenannte Soil ist ein Bodengrund der Kies und Pflanzendünger in einem ist, sehe ich das richtig?
Auf einer Homepage habe ich gelesen das man noch einen Bodengrunddünger verwenden soll und dann erst das Soil (z.b. NatureSoil) drüber gibt. Welchen Sinn macht das? (Ich möchte hier niemand kritisieren dafür kenn ich mich zu wenig aus, ich möchte es nur verstehen).

Andere schreiben das man nur Soil verwenden soll und nach der Einlaufphase zusätliche Dünger einbringen soll. (Wie soll da ein Anfänger durchblicken)?

Ich hatte bisher zwei Aquarien ein 60 l mit Guppys und co, und ein 500 l mit Malawi-Buntbarschen. Möchte jetzt ein Aquascape mit geringem Garnelenbesatz haben und eventuell ein paar Nanofische.

Könnt ihr mir Tipps geben bezüglich Bodengrund?!

Freu mich auf eure Antwort
MfG Nightshade :tnx:
 

Sebi

Member
Re: SCAPERS TANK 50L HILFE WELCHEN BODENGRUND? (SOIL, KIES,

Hallo
Ich würde mal die Suchfunktion bedienen, das Thema Soil Vor-und Nachteile wurde hier schon x Mal diskutiert.
Falls dann noch unklarheiten bestehen, helfe ich dir gerne weiter.

Grüsse Sebi
 

DavidK

Member
Re: SCAPERS TANK 50L HILFE WELCHEN BODENGRUND? (SOIL, KIES,

Hallo!
Soil biete natürlich viele Vorteile, doch diese sind nicht von langer Dauer. Das heißt also: Wenn du willst, dass dein Scape länger steht, solltest du evtl. Nährboden einbringen bzw. im Nachhinein den Boden mit Bodentabletten z. B. mit Dennerle Nutriballs aufbessern.
 

GeorgJ

Active Member
Re: SCAPERS TANK 50L HILFE WELCHEN BODENGRUND? (SOIL, KIES,

DavidK":2lnpgqy3 schrieb:
Hallo!
Soil biete natürlich viele Vorteile, doch diese sind nicht von langer Dauer. Das heißt also: Wenn du willst, dass dein Scape länger steht, solltest du evtl. Nährboden einbringen bzw. im Nachhinein den Boden mit Bodentabletten z. B. mit Dennerle Nutriballs aufbessern.

Völliger Blödsinn. Sorry!

@ Namenlosen Themenstarter: Bitte die Nettiquette und Forengepflogenheiten beachten. Auch das "Groß-Schreiben" des gesamten Thementitels wird nicht gerne gesehen.
 

DavidK

Member
Re: SCAPERS TANK 50L HILFE WELCHEN BODENGRUND? (SOIL, KIES,

Völliger Blödsinn. Sorry!

Hallo,
ich frag mich, warum das völliger Blödsinn sein soll. Die Wirkung von Soil lässt je nach Art nach ca. 2 Jahren nach, das ist erwiesen. Ich gebe dir recht, das tut die vom Nährboden auch. das Einbringen von "Bodenaufbereitern" ist da eine gute Lösung.


Gruß David
 

GeorgJ

Active Member
Huhu,

wenn du dein Becken ohne zusätzlichen Flüssigdünger fährst, mag das Soil relativ schnell ausgelaugt sein. Mein erstes Soil habe ich vor 6 oder 7 Jahren bezogen und es ist immer noch zum Teil in meinen Becken vorhanden, welche wunderbar funktionieren. Auch andere Soils verwende ich seit mehreren Jahren. Und größtenteils ohne Powersand (welches an sich nicht den "klassischen" Nährboden wie irgendwelche Erden unter Kies darstellt...)
In der offiziellen ADA Gallery stehen z.B. auch jederzeit "alte Layouts" welche über 3 oder 4 Jahre alt sind - und oh wunder, diese fahren mit Soil.

Welche Wirkung von Soil lässt denn nach 2 Jahren nach?!

Btw würde ich mir meinen Soil nicht durch irgendwelche Düngekugeln auf Tonbasis versauen...
 

DavidK

Member
Re:

GeorgJ":1pw5c474 schrieb:
Huhu,

wenn du dein Becken ohne zusätzlichen Flüssigdünger fährst, mag das Soil relativ schnell ausgelaugt sein. Mein erstes Soil habe ich vor 6 oder 7 Jahren bezogen und es ist immer noch zum Teil in meinen Becken vorhanden, welche wunderbar funktionieren. Auch andere Soils verwende ich seit mehreren Jahren. Und größtenteils ohne Powersand (welches an sich nicht den "klassischen" Nährboden wie irgendwelche Erden unter Kies darstellt...)
In der offiziellen ADA Gallery stehen z.B. auch jederzeit "alte Layouts" welche über 3 oder 4 Jahre alt sind - und oh wunder, diese fahren mit Soil.

Welche Wirkung von Soil lässt denn nach 2 Jahren nach?!

Btw würde ich mir meinen Soil nicht durch irgendwelche Düngekugeln auf Tonbasis versauen...

Hallo,
in der aktuellen Ausgabe von "aquaristik" werden verschiedene Bodengrunde vorgestellt. Da steht zunächst, dass die Funktion als Ionenaustauscher mit der Zeit (im Normalfall nach 4-12 Monaten) nachlässt und dass daher eine regelmäßige Prüfung der Wasserwerte von Nöten sei. Der Oliver Knott Soil, so der Autor, verliert seine Wirkung als pH, KH, GH-Senker nach zwei Jahren.

Ehrlich gesagt denke ich, dass das auch wohl richtig sein wird, und nicht, dass Soil hier - nur weil er neu und bei Aquarianern noch nicht sehr bekannt ist- schlecht dargestellt wird.

Und eins noch, ich finde der Umgangston untereinander muss nicht auf so ein Niveau sinken.

Gruß
David
 

Bakaroo_Banzai

New Member
DavidK hat recht, bin neu hier im Forum und wundere mich auch über den rüden Umgangston. In der Sache bringt das nichts und ärgert nicht nur die Betroffenen, sondern auch die meisten anderen Leser dieses interessanten Themas.

Viele Grüße aus Bochum

Ted
 

Frank2

Active Member
Völliger Blödsinn. Sorry!

@ Namenlosen Themenstarter: Bitte die Nettiquette und Forengepflogenheiten beachten. Auch das "Groß-Schreiben" des gesamten Thementitels wird nicht gerne gesehen.

Vor allen Dingen muss man sich das mal auf der Zunge zergehen lassen. Da wid auf die Netiquette hingewiesen und Dinge wie Groß-und Kleinschreibung (gehts noch?) und im selben Atemzug wird dann ein kompletter Text zitiert und mit "Blödsinn" vermerkt.
--

Aber du hast recht, ich merke manchmal selber dass ich diesen Umgangston hier adaptiert habe. Nicht gut...

Grüße
Frank
 

4WSTSee

Member
Hallo nightshade
Ich habe beides, 54l Becken mit soil (knott) und 300l + 120 l mit Aquarium Sand von Hornbach.
Soil ist kein Kies, es schmeckt wie Torf, staubt wie Torf. Es hat dort noch Bestandteile aus Lava und sonst noch etwas, gebrannt und zu Kügelchen geformt.
Vorteile Soil: richtiger Schub für Pflanzen da sehr nahrhaft, Algen haben somit keine Chance, braucht kein zusätzlichen Nährboden(o. Knott Naturesoil). Bei ADA ist etwas anders, kenne mich aber nicht aus.
Senkt pH, KH.
Garnelentauglich, meine Red Fire sind innert 1jahr von 10 auf schätzungsweise 100. Dafür Muss ich nur noch sehr wenig düngen, Tierchen erledigen die düngerei und auch die Algen.
Nachteile: ich persönlich finde, dass der Soil schwieriger zu bepflanzen ist als Sand. Bei umpflanzen oder ausdünnen der Pflanzen staubt ungemein. Aber Garnelen lieben die Staubwolke, Vermehrungstechnisch[emoji38].
Gruss
Ingrida
 
Hi zusammen,

1. Georg lass dich nicht ärgern.
2.dürft ihr Äpfel nicht mit Birnen vergleichen
3. nightshade lese dir das mal durch
http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/grundlagen?start=16
Und stöber hier rum
http://aquascaping.flowgrow.de/aquascaping/naehrstoffe

Für Aquascaping ist nur entscheidend, dass du Spaß dran hast.

Bleib für den Anfang bei einem "System"
- ADA
- JBL Proscape
- oder eins deiner Wahl

bestehend aus Bodengrund Unterbau, für ein perfektes Klima für wichtige Bakterien, als langzeit Dünger und für Pflanzen die Nährstoffe mehr über die Wurzeln aufnehmen.
Dann Soil mit seinen vielen Eigenschaften, zB. KH Puffer, Düngerpuffer und Nährstoffdepot.
Abschließend Flüssigdünger zum gezielten Düngen der verbrauchten Mengen, die je nach Aquarium und Pflanzenmasse unterschiedlich ist.
Wenn alles mit viel Geduld eingestellt ist, kann man ein Scape lange Pflegen.

Aber meistens wird nach ca. 6 Monaten ein schickes Foto geschossen und man richtet es neu ein, um sein neue gewonnenes Wissen zu vertiefen und Auszubauen.

Gruß
Sebastian
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
L Neueinstieg mit Scapers Tank 50l Nano Aquarien 0
B Neuer 50l Scapers Tank und ein paar Fragen Pflanzen Allgemein 2
I 50l Scapers Tank Aquarienvorstellungen 3
N Scapers Tank 50l oder lieber Juwel Primo 70? Technik 4
Alexas_AQ Hilfestellung gesucht bei Düngung von Scapers Tank 50l Nährstoffe 8
spezzeguti Eheim Ecco 300 (2036) - zuviel Power für Scapers Tank 50l? Technik 4
P 50l Dennerle Scapers Tank Neueinrichtung Aquarienvorstellungen 2
Alexas_AQ 50l Scapers Tank mit Trocal LED - zuwenig? Beleuchtung 5
T 50l Scapers Tank Umgestaltung Aquascaping - "Aquariengestaltung" 6
P DIY LED für 50l Scapers Tank Beleuchtung 20
I Scapers Tank 50l Aquascaping - "Aquariengestaltung" 11
I Scapers Tank 50l mit Taiwan Bees geplant Pflanzen Allgemein 0
T Neueinstieg mit dem scapers tank 50l Pflanzen Allgemein 10
-Daniel- Scapers Tank 50L Aquarienvorstellungen 7
S Scapers Tank 50l umgestalten Aquascaping - "Aquariengestaltung" 0
S Scapers Tank 50L: Beleuchtung, CO2, Düngung? Pflanzen Allgemein 5
schokojula Vom 240L Scape zum Dennerle Scapers Tank 50L Aquascaping - "Aquariengestaltung" 13
C 50l Scapers Tank...erste Scaping Versuche Aquascaping - "Aquariengestaltung" 29
Buntbarsch Meine Zwei Becken (Nano Cube 30l)und Scapers Tank 50l Aquarienvorstellungen 0
M Scapers Tank 35L - Welche Technik? Technik 2

Ähnliche Themen

Oben