Neuer 50l Scapers Tank und ein paar Fragen

Burner75

New Member
Hallo, ich bin neu hier und hätte ein paar Fragen zu meinem Dennerle 50l Scapers Tank.

Befüllt ist das Aquarium mit aufgehärtetem Osmosewasser (BeeShrimp Gh+). 2kg Druckgas CO2 Anlage ist auch angeschlossen.
Bepflanzt ist das Becken Hauptsächlich mit HCC.
Als Bodengrund verwende ich ADA Amazonia.
Beleuchtet wird aktuell mit der 45cm-Chihiros A-Serie.
Filter ist ein Außenfilter mit 450l/h.

Nun meine Fragen: Das CO2 aus dem Diffusor wird noch einige Zeit im Becken rumgewirbelt, jedoch sehe ich nach einiger Zeit viele Blasen an der Oberfläche "schwimmen", ich hab irgendwie das Gefühl, dass sich das CO2 nicht richtig im Wasser löst.
Wie kann ich dafür sorgen, dass mehr CO2 im Wasser gelöst wird?
Wie empfehlt ihr mir zu düngen? (Hauptsächlich wegen dem HCC)

Lg Linus :)
 

nik

Moderator
Teammitglied
Hallo Linus,

willkommen im Flowgrow. Bildlinks sind nicht gestattet, den habe ich entfernt, nutze bitte den Forenupload. Wenn du das in dein Album hochlädst, kann ich das nachträglich in deinen Eingangspost einbinden.

Wegen der CO2-Blasen musst du dir keine Sorgen machen. CO2-Blasen sind Gasblasen, die sich mit dem umgebenden Wasser austauschen. Es diffundiert also nicht nur aus der Blase sondern auch in die Blase hinein. Ziemlich schnell ist das Gasgemisch ein Abbild der Gase im Wasser. Du siehst also Blasen, das CO2 ist trotzdem weitgehend gelöst.

HCC ist kein Kostverächter, eine Magerdüngung geht mit der nicht so gut. Eine ausgewogene, moderate Düngung tut's. Sie ist stickstoffliebend, d.h. NO3 eher ein wenig betonen.

Gruß, Nik
 

Burner75

New Member
Hallo nik, sorry wegen dem Bild

Zurzeit dünge ich in dem Becken mit Tetra PlantaMin + PlantaPro (und eben das CO2)
Es scheint damit ganz gut zu laufen, da das HCC regelrecht wuchert und das Aquarium "blubbert".

Lg Linus


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Ähnliche Themen

Oben