Reines Pflanzenzuchtaquarium?

Hallo Nikk,

- Zimmertemperatur, also 20-24 °C sofern die Präferenzen der Pflanzen nicht anders sind.
- längliche Kisten gering mit Wasser füllen, denn emers wächst fast immer besser als submers
- kein Bodengrund, aber Fixierung der Pflanzen mit Töpfen, Steinen oder ähnlichem
- Springbrunnenpumpe und Schläuche
Wasserbewegung und Sauerstoffversorgung
- Tageslicht oder beliebiges künstliches Licht ausreichender Intensität. Du kannst auch kombinieren, denn unsere Tage sind gerade kurz.
- die Kisten dürfen nicht zu dicht sein, aber müssen dicht genug für hohe Luftfeuchtigkeit sein. Moos kann bei der Luftfeuchtigkeit helfen.
- viele Pflanzen wachsen auch in nur feuchtem Moos - das darf auch lebendig sein.
- als Dünger eignet sich stark verdünnter Zimmerpflanzendünger. Orchideen sind ein guter Richtwert, denn wie Aquarienpflanzen mögen sie oft keine Überdüngung

Ich hab auch schon bepflanzte und beleuchtete Vitrinen für Zimmerpflanzen gesehen, man muss die Pflanzen also nicht verstecken.

Viele Grüße

Alicia
Hallo Alicia,
das ist sehr interessant, hilfreich und konkret. Werd ich mal Moos sammel gehn!
Die gröbste Blau- und Bart-Algenplage ist inzwischen vorrüber, dank reduziertem Licht und Wasserwechseln. Aber ich vermute, daß der fette KammerFilter viele Nährstoffe neutralisiert (überlege manchmal, ihn abzuschalten) und daß das 60 cm tiefe Wasser recht viel Licht absorbiert.
 

Lixa

Well-Known Member
das ist sehr interessant, hilfreich und konkret. Werd ich mal Moos sammel gehn!
Hallo Nikk,

Bitte keine wilden Moose sammeln gehen. Viele Arten stehen unter Schutz und es geht nicht jedes Moos. Zudem sind wilde Moose meist voll mit Leben. Nachher schleppst du dir nur Schädlinge ein...

Lebendes Aquarium-Moos, aber es gibt auch Sphagnum Moos für die Planzen- und Terrarien zu kaufen. Manche Gärtnereien führen auch lebendes Sphagnum Moos.

Viele Grüße

Alicia
 
Hallo Nikk,

Bitte keine wilden Moose sammeln gehen. Viele Arten stehen unter Schutz und es geht nicht jedes Moos. Zudem sind wilde Moose meist voll mit Leben. Nachher schleppst du dir nur Schädlinge ein...

Lebendes Aquarium-Moos, aber es gibt auch Sphagnum Moos für die Planzen- und Terrarien zu kaufen. Manche Gärtnereien führen auch lebendes Sphagnum Moos.

Viele Grüße

Alicia
Hi Alicia,
danke. Hab heut ne Kiste 8L grünes lebendes Sphagnummoos bekommen, nun gehts los.
 

Lixa

Well-Known Member
Hi Alicia,
danke. Hab heut ne Kiste 8L grünes lebendes Sphagnummoos bekommen, nun gehts los.
Hallo Nikk,

Ja, das ist sehr gut. Halte es mit weichem Wasser feucht. Stängelpflanzen stellen sich am besten um, indem sie aus flachem Wasser heraus wachsen. Cryptocoryne und andere vertragen auch direktes Umsetzen, wobei die Blätter meistens welken und die Pflanze neu austreibt. Das feuchte Moos erzeugt enorme Menge Feuchtigkeit und hält diese auch lange.

Das Moos wird verwendet um viele Zimmerpflanzen zu vermehren, wie Efeutute, Fensterblatt, Zebrakraut oder Philodendron - meistens als totes Moos, aber lebendig neigt es weniger zu Schimmel.

Viele Grüße

Alicia
 

Ähnliche Themen

Oben