Pogostemon erectus (jetzt als P. deccanensis bestimmt)

Tobias Coring

Administrator
Teammitglied
Hi,

die Pflanze kursiert ja nun schon seit ein paar Monaten umher. In 2 Wochen wird sie ja offziell in den Handel eingeführt.

Bei mir wuchs Pogostemon erectum bis jetzt eher als Knäul und zeigte ein sehr geringe Blattspannweite. Dies hat sich nach einer erheblichen Magnesiumkur (PMS => KH um 1°dKH gesteigert => GH auf über 24° dGH gestiegen... ;)) geändert. Die Blätter sind filigran und deutlich länger (doppelt bis dreimal so lang wie vorher). Die schönsten Triebe hatte ich leider die Tage runtergeschnitten und an andere Aquarianer verteilt.

Insgesamt wächst die Pogostemon erectum sehr viel langsamer als die Pogostemon stellatus. Dies macht sie schons ehr viel angenehmer ;).

Was habt ihr so für Erfahrung mit der Pflanze gemacht? Habt ihr ein paar hübsche Fotos von Pogostemon erectum?
 

Anhänge

  • Pogostemon-errectus1_resize.jpg
    Pogostemon-errectus1_resize.jpg
    521,1 KB · Aufrufe: 5.966
  • Pogostemon-errectus2_resize.jpg
    Pogostemon-errectus2_resize.jpg
    338,8 KB · Aufrufe: 5.967

gartentiger

Active Member
Re: Pogostemon errectus

Hi Tobi,

ich habe sie ja auch seit kurzer Zeit und bei mir wächst sie sehr filigran. Die Wuchsgeschwindigkeit ist bei mir noch etwas langsamer als die von Limnophila aromatica die auch schon nicht so der Turbo ist. Zudem sind ihre Spitzen bei mir deutlich ins orange-rot gefärbt. Diese Ansätze sind bei deinen Fotos ja auch zu erkennen.

Es ist wirklich eine sehr zu empfehlende Pflanze :top:


Foto muss ich nachher mal schauen..

lg Chris
 
Re: Pogostemon errectus

Hallo,

ich habe die Pflanze nun seit knapp 2 Jahren.
Die Lichtansprüche sind nicht so hoch (natürlich hängt die Färbung auch vom Licht ab). Ich habe sie generell in weichem Wasser mit maximal 3 KH. Das Längenwachstum ist bescheiden (50 cm in 1 Monat). Dafür werden es sehr dichte Bestände, da eine Unmenge an Seitentrieben gebildet wird.

Sie eignet sich auch sehr gut als Futter für einige Fische (Melanotaenia, Brachyraphis, ...). 8)

Gruß
Stephan
 

SebastianK

Active Member
Re: Pogostemon erectus

Hallo,

auf der Heimtiermesse hat Roland ja einiges von der Pflanze verteilt. Eine perfekte Pflanze für Nanoaquarien aufgrund des langsamen Wuchses. Kommt sie in die Nähe der Wasseroberfläche neigt sie dazu Seitentriebe zu bilden statt ins Längenwachstum zu gehen. Wirklich sehr angenehm sie zu pflegen bei dem langsamen Wachstum. Ich kann gar nicht genug von ihr bekommen.
Die Köpfe können schon mal was größer werden, allerdings nicht vergleichbar mit P. stellatus. Insgesamt eine wunderschöne, immer grün bleibende Pflanze.
An dieser Stelle nochmal danke an Roland!

Grüße

Sebastian
 
Re: Pogostemon erectum

Hallo Zusammen,

was braucht denn die Pflanze für Rahmenbedingungen?

Wenn hartes Wasser reicht ;-) dann freu ich mich über ein Testexemplar.

komischer Name wie kann eine Pflanze "Erectum" heissen, ist normalerweise für etwas anderes in Gebrauch... :p

Grüsse Jens vom Bodensee
 
A

Anonymous

Guest
Re: Pogostemon erectum

Eine sehr schöne Pflanze. :) Da könnt ich mir glatt 2,3 Stängel von ins becken stopfen :D

Da die Botanik genauso lateinische Fachsprache besitzt wie die Medizin, wird der begriff "erectus" einfach als beschreibung benutzt. Er heißt nichts anderes als "aufgerichtet".
Man könnte quasi sagen, dass du auch erigiert bist wenn du stehst, denn dann hat der Musculus "erector" spinae deine Wirbelsäule aufgerichtet. :D
 

SebastianK

Active Member
Re: Pogostemon erectum

Huhu,

habe mir mal erlaubt die Bilder in der Datenbank einzupflegen.
@Georg: Ich hoffe dein Name ist so richtig!?

Grüße

Sebastian
 
Re: Pogostemon erectum

Hi nochmals,

auch wenn ich mich über den Namen des Pflänzchens lustigmache...respeckt habe ich vor dem Ding.
Also nur weil es so selten und doch etas eher in anderem Bezug vorkommt...find ich das einfach lustig...


Grüsse und weiter so

Jens vom Bodensee
 

Heiko Muth (Sumpfheini)

Aquasabi Mitarbeiter
Teammitglied
Re: Pogostemon erectum

Hallo,

da ist noch die Frage, ob Pogostemon erectum oder erectus richtig ist. In der Umkombination von Dysophylla erecta zu Pogostemon (Kuntze 1891) wurde wirklich P. erectum geschrieben, aber auf tropicos.org heißt es Pogostemon erectus (wie auch P. stellatus, P. yatabeanus usw.). Wahrscheinlich ist das grammatikalisch richtiger.

Evtl. wurde die Art als "aufrecht" benannt, weil es auch eine kriechende Art gibt.
Erstbeschreibung von Dysophylla erecta: http://www.biodiversitylibrary.org/page/776785#348
caule erecto = "mit aufrechtem Stängel"
Weiter unten wird Dysophylla tomentosa beschrieben: caule repente = "mit kriechendem Stängel".

Gruß
Heiko
 

Zeltinger70

Active Member
Re: Pogostemon erectum

Hallo,

ich pflege sie auch seit gut vier Wochen.

Hier habe ich nach dem Namen gefragt und von Chris die passende Antwort erhalten: http://www.flowgrow.de/artenbestimm...hottoniiflora-und-ludwigia-ovalis-t10182.html

Anfangs unter Vollsonne wuchs sie emens schnell,
aber nur einige Stängel, die anderen waren wohl beschädigt und starben ab.
Die zahlreichen neuen Triebe waren auch viel filigraner.
Die alten Pflanzenteile jedoch wurden unansehnlich.

Nach dem Umsetzen in den Halbschatten ist die Wuchsgeschwindigkeit deutlich reduziert, jedoch bleibt der Durchmesser geringer.
KH 4, PH 6,7-6,8, Phosphat 0,1, Nitrat: 5- 10 mg/l, FE: gerade so nachweisbar

tägl. Düngung: KramerDrak, Kalium, Phosphat, CO2.

Seit einer Woche habe ich einen einzelnen Kopfsteckling im 54er AQ Standard T8 15 W. Keine Düngung.
Dort tut sich garnichts, kein Wachstum, keine Algen.

Gruß Wolfgang
 

RPB

New Member
Re: Pogostemon erectum

Edit Admin: We do not allow linking from other pages anymore. Please use our forum uploader. Thanks for understanding.
 

Anhänge

  • 14t0jua.jpg
    14t0jua.jpg
    462,3 KB · Aufrufe: 5.571

SebastianK

Active Member
Re: Pogostemon erectum

OT: Wow, das sieht nach einem riesen Bestand Rotala indica aus???

Grüße

Sebastian
 

Sushy

Member
Re: Pogostemon erectum

Hallo,

mhmm^^Davon könnte ich mir wohl auch ein paar Stängel besorgen.Sieht echt gut aus! :)

Sascha

Edit:Tobi,verteilst du die immer noch?Würde mich dann über 2-3 Stengel riesig freuen.
 

SJahr

New Member
Re: Pogostemon erectum

Hallo,

kann man denn die Pflanze schon irgendwo kaufen?

Viele Grüße

Steffen
 

Ähnliche Themen

Oben