Pflanzenwachstum und Wassertemperatur

DirkNeu

New Member
Guten Abend, liebe Leute.

Ich habe eine Frage zu o.g. Thema und konnte bisher nichts über die Suche finden (bis auf einen Beitrag, der allerdings unbeantwortet blieb).

In meinem schwach beleuchtetem Becken (112l , 2x T8-Röhren) hat der Heizstab vor einer Woche pünktlich nach Garantie-Ablauf die Hufe hochgeschmissen. Da das Becken im Schlafzimmer steht, herrschen im Aquarium nun ca. 18°-21°C (jenachdem, wie ich heize bzw. lüfte), vorher waren es um die 25°C. Den Fischen scheint es gut zu gehen - ich konnte bisher keine Veränderungen bemerken. Daher spiele ich nun mit dem Gedanken, das Becken generell ohne zusätzliche Heizung laufen zu lassen.

Daher meine Frage :

Verlangsamt sich damit das Wachstum bzw. der Stoffwechsel der Pflanzen, sodass ich die Düngung anpassen sollte ?
Und sollte ich eventuell auch die Beleuchtungsdauer (zur Zeit 10 Stunden) verlängern ?

Vielleicht hat jemand von Euch dahingehend Beobachtungen gemacht oder sonstige Erfahrungen gesammelt.
Vielen Dank und viele Grüße


Dirk
 

Ebs

Active Member
Hallo,

DirkNeu":1kqttx1j schrieb:
Verlangsamt sich damit das Wachstum bzw. der Stoffwechsel der Pflanzen, sodass ich die Düngung anpassen sollte ?
Und sollte ich eventuell auch die Beleuchtungsdauer (zur Zeit 10 Stunden) verlängern ?

Ja, Ja und Ja. Einfach ausprobieren. Mit einer etwas verlängerten Beleuchtungszeit würde sich evtl. auch die Wassertemperatur etwas erhöhen.
Es gibt auch Pflanzen, die für kühle Temperaturen besonders geeignet sind. Googlen !

Eher würde ich mir Gedanken um die evtl. vorhandenen Fische machen.
Deren Temperatur- Bedürfnisse sollte man schon erfüllen. Ansonsten wäre das keine artgerechte Tierhaltung mehr.

Garnelen und Schnecken kommen damit in der Regel klar.

Gruß Ebs
 

DirkNeu

New Member
Guten Abend, Eberhard.

Danke Dir für Deine Antwort.
Dann werde ich wohl oder übel wieder einen Heizstab einsetzen - allein der Tierchen wegen. Denn ich möchte nicht gerade am unteren Temperaturlimit fahren.
Ich war nur etwas gefrustet, da das jetzt schon der zweite Jäger-Heizer war, der das Zeitliche segnete. Die alten Dinger hielten ewig (und ich habe sie verschenkt :( ).

Viele Grüße


Dirk
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
flixonfire Problem mit Pflanzenwachstum und Belag auf Blättern Erste Hilfe 13
S mangelerscheinungen und pflanzenwachstum stagniert Erste Hilfe 27
Grizzly Algen Explosion und schlechtes Pflanzenwachstum Erste Hilfe 12
lukas7495 Algenprobleme und kaum noch Pflanzenwachstum Erste Hilfe 21
S Problem mit div Algen und keinerlei Pflanzenwachstum- Hilfe Erste Hilfe 11
Martin92 Ungenügendes Pflanzenwachstum und Pinselalgen Erste Hilfe 23
J Schlechtes Pflanzenwachstum, Blätter gelb und lösen sich auf Erste Hilfe 5
A Tipps und Ratschläge gegen schlechtes Pflanzenwachstum Nährstoffe 36
M Filter und Pflanzenwachstum Technik 15
Looping Louie Frage zu Wasserwerten, Co2 Anlage und Pflanzenwachstum Nährstoffe 0
M Schlechtes Pflanzenwachstum und Algen Erste Hilfe 15
A Algen und schlechtes Pflanzenwachstum Erste Hilfe 104
R Fadenalgen und kein Pflanzenwachstum / sterben alter Blätter Erste Hilfe 13
MülliMac SOS - Algen und schlechtes Pflanzenwachstum Erste Hilfe 14
D Algen und schlechtes pflanzenwachstum Erste Hilfe 8
N Einsteiger: Problem mit Pflanzenwachstum und Algen Pflanzen Allgemein 0
andy23 Lichtfarbe und Pflanzenwachstum Beleuchtung 17
hanspech Pinselalgen und rückläufiges Pflanzenwachstum Algen 20
W Düngeformen und deren Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum Nährstoffe 9
K Algen und kein Pflanzenwachstum Algen 13

Ähnliche Themen

Oben