Pflanzen assimilieren bereits nach 4h Bleuchtung

marcelcgn

Member
Hallo,

wie ich bisher gelesen habe, visieren viele eine starke assimilation an.

ich kann in meinem 80-liter-becken zur zeit eine beginnende assimilation bereits nach 4 stunden beleuchtungszeit beobachten.
einige meinungen sagen, eine zu starke assimilation ist nicht gut wegen dem stress der pflanzen und den nährstoffen.

wie ist eure meinung dazu?

was kann ich machen, um diese einzuschränken?
habe schon an eine mittagspause gedacht?!

hier ein paar eckdaten:
80-liter becken reichlich bepflanzt (meiner meinung nach)
co2 anlage von dennerle mit flipper (zz. 7 blasen pro minute)
beleuchtung 2x18W T8 (dennerle special plant + sera daylight brillant) von 10:00 Uhr bis 22:00 uhr
düngung 1ml AR NPK + 1ml AR Eisendünger + 3ml EC (jeweils täglich)
KH: 5 - GH: 12 - PO4: 0,2 - Fe: 0,1 - NO3: 10

vielen dank!

marcel
 

Ebs

Active Member
Hallo Marcel,

marcelcgn":3b1tu5fs schrieb:
wie ich bisher gelesen habe, visieren viele eine starke assimilation an.

ich kann in meinem 80-liter-becken zur zeit eine beginnende assimilation bereits nach 4 stunden beleuchtungszeit beobachten.
einige meinungen sagen, eine zu starke assimilation ist nicht gut wegen dem stress der pflanzen und den nährstoffen.

wenn im Becken kaum oder keine Verbraucher (Fische) sind, ist das Wasser bei entsprechend großer Pflanzenmasse und Licht schnell mit O2 gesättigt und perlt dann, weil das Wasser kein O2 mehr aufnehmen kann. Viele finden das schön und streben es an.

Stress für die Pflanzen bedeutet das nicht. Spurenelemente oxidieren dann zwar leichter, aber durch die meist gute Chelatierung der Dünger und vielfach inzwischen übliche tägliche Düngung, kann man das vernachlässigen.

was kann ich machen, um diese einzuschränken?
habe schon an eine mittagspause gedacht?!

Kannst du machen, oder insgesamt weniger Licht.

Gruß Ebs
 

marcelcgn

Member
hallo ebs,

vielen dank für deine infos.
ich werde mal sehen, ob ich noch die schönheit an dem sprudeln finde, oder die beleuchtung reduziere und eine mittagpause einbaue.
zumindest muss ich mich nicht mehr um meine pflanzen oder nährstoffe sorgen ;)

eine frage wäre da noch: wenn das o2 gesättigt ist, hat das irgendwelche auswirkung auf den co2-gehalt oder so?

viele grüße

marcel
 

Ebs

Active Member
Hallo Marcel,

marcelcgn":2iran5m9 schrieb:
vielen dank für deine infos.

gern geschehen ! :smile:

eine frage wäre da noch: wenn das o2 gesättigt ist, hat das irgendwelche auswirkung auf den co2-gehalt oder so?

Keine, es sei denn, dein Wasser bewegt sich wie bei einem Whirlpool in Vollaktion.
Dann wird CO2 ausgetrieben. Das hat aber wohl keiner bisher geschafft. :D

Gruß Ebs
 
Ähnliche Themen
Themenersteller Titel Forum Antworten Datum
M Pflanzen assimilieren stark nach Wasserwechsel Pflanzen Allgemein 1
S Ab Wann, wie und Warum Assimilieren Pflanzen richtig? Pflanzen Allgemein 2
tobischo08 Assimilieren schlecht für Pflanzen? Pflanzen Allgemein 73
D Kieselalgen und Pflanzen assimilieren nicht Nährstoffe 14
A Assimilieren der Pflanzen nach Neustart bleibt aus..... Pflanzen Allgemein 4
R pflanzen assimilieren nicht Pflanzen Allgemein 12
Peda 22 Pflanzen assimilieren nicht! Nährstoffe 120
P Pflanzen assimilieren direkt nach Wasserwechsel Nährstoffe 5
U Meine Pflanzen assimilieren zu wenig Pflanzen Allgemein 25
wally Pflanzen assimilieren nach Wasserwechsel, so nicht! Nährstoffe 37
S Pflanzen assimilieren wieder!!! Nährstoffe 5
S Pflanzen Assimilieren nicht mehr Nährstoffe 48
M Ersteinrichtung Aquarium mit Pflanzen. Pflanzen Allgemein 0
Valiantly Unzufrieden mit der/m Vitalität/Wuchs der Pflanzen Pflanzen Allgemein 19
N Probleme mit Pflanzen Erste Hilfe 9
n7mob Düngesythem für Pflanzen mit geringem Bedarf. Nährstoffe 4
LarsMLR.de Welche Pflanzen für Kaltwasser Strömungs-Biotop Pflanzen Allgemein 3
A Suche: Pflanzen am Filterauslass Pflanzen Allgemein 0
Lucky71 Neueinrichtung 600 l Becken -Welche Pflanzen? Pflanzen Allgemein 3
F Namen der Pflanzen in diesem Diskusaqurium Artenbestimmung 2

Ähnliche Themen

Oben